CCR backmount und oc sidemount Höhlentauchen

Ich war mal wieder einen Woche Höhlentauchen. Diesmal war es 3 Tagen in die Ardeche und dann noch 4 Tagen in der Lot. Die Ardeche war den Goul du Pont und Goul du Tannerie das Ziel. Tief, trimix, lange TG.

Als erster TG haben wir den Goul du Pont geplant. Das bedeutet tief, viel deko und nicht sehr weit in die Höhle. Es ist warm, 25 Grad. So wir werden früh tauchen gehen. Tauchzeit werdet 3 Stunden sein. Maximaler tiefe 120m, 6/72 diluent, 4 Bailoutflaschen Pro person.
Es gibt noch mehr taucher da es Sonntag ist. Ein par Fransosen werden mit luft tauchen gehen und gehen nicht sehr weit.


Mann kann denken was für Ausrüstung haben die, ja, ein normalen BCD und D10, aber die scheinen doch zu wissen was die machen.

Wir erreichen den 120m und fängen an mit der deko. 182 minuten Tauchzeit. Mein Kamera der bis 55m darf habe ich angemacht und mitgenommen. Der ist nicht geflutet. Leider hatte ich kein Videolampe mit, so es gibt kein Video der ich benutzen kann.

Nächsten tag nehmen wir die Tannerie. Auch hier nehmen wir 4 stages bailout pro person mit. Leider bekomme ich einen Zelle der Current Limited ist und entscheiden wir auf 70m tiefe um zu drehen. Da es 700m untief schwimmen ist bis die höhle in die tiefe geht werdet es doch noch einen 232 minuten TG. Immer noch gut. Warum umdrehen mit 1 Zelle der nicht ganz gut mehr ist? Es ist doch ein hohlentg. Der zelle war plötzlich limitiert bis 1.1 PO2. So wenn ich auf maximum 1 b is 1.1 tauchen wollte hatte ich 3 cZellen der ok zeigten. Aber die deko werdet dann auch länger und mann wisst nicht ob die Zelle mehr limitiert werdet während der TG oder nicht. War die Zelle alt? Nein, nur 11 monate. Ich benutze zellen nur 12-13 monate und normalerweise sind die dann noch gut. Aber so etwas kann passieren, auch mit neue ZEllen.

Dann nehmen wir nochmal die Pont und tauchen wieder tief. Diesmal mit videolampe und mein Kamera halt es wieder, aber stoppt irgendwo um 110m tiefe mit Video machen und fängt auf 103 wieder an. Ich muss noch die Video aussuchen um da ein kompilation für Youtube von zu machen.


Wir habe in der Ardeche einen Haus gemietet in Saint Montan. Das haben wir gewissen. Ein schönes dorf, aber nur Treppen. Treppen und mehr Treppen. Auch unseren Haus liegt 2 treppen hoch. Sehr schön mit tauchsachen. Aber wir können den Mont Ventoux sehen.

Dann fahren wir in der Lot. Und tauchen zuerst der Marchepied.
Sidemount natürlich.
Am nächsten Tag nehmen wir den Truffe, mit ein bischen klettern schwischen Sump 2 und 3.






Mit Kreisel nehmen wir den St. Georges. Sicht ist 5-6m, so es geht.

Dann werdet es zeit für viel schleppen: Trou Madame. Einen sehr schönen Höhle aber viel schlepperei. Wir tauchen ungefähr 1000m. 2.5 Stunde Tauchzeit.


Leider fängt der letzten TG schon wieder an. Wir nehmen wieder den Truffe, danach fahren wir via Oradour-Sur-Glane nach Senlis zum übernachten.
Einen schöne woche. Viel getaucht. Es war warm, sehr warm, in der Lot 32 grad, aber doch hat es spass gemacht.




2 Likes

Schönes Programm :smiley:

Danke dir für den interessanten und schön bebilderten Reisebericht. War ja ein recht anspruchsvolles Programm.