CCR Sidemount


Hallo zusammen! Teilt ihr bitte euche Meinung mit, welches Sidemount-CCR bestes ist.
VG Roman

2 Likes

Gibt es überhaupt das „Beste“?
Verschiedene Faktoren spielen eine Rolle… Gerätegrösse, Einfachheit, Preis, Reisefähigkeit, Ziel & Bedarf.

Ich mag meinen KISS Sidewinder.

4 Likes

Jeder hat den besten RB, denn man hat ja viel Geld aussgegeben
Ich wĂĽrde verschiedene Rebreather Probe tauchen und mich dann entscheiden

Wenn du mit dem RB fliegen möchtest gibt es meiner meinung nur einen, der in Frage kommt

Ich tauche einen Klon vom sidekick. Fliege nicht zum RB tauchen

1 Like

Ich sehe es ähnlich wie Roby. Die „perfekte Unit“ gibt es nicht.

Ich tauche seit knapp einem halben Jahr den Triton und bin damit super happy.

Seine kompakte Bauweise und Einfachheit ĂĽberzeugen mich.
Für jemanden, der wie ich vom Pelagian mit einem riesigen Lungenvolumen kam war das geringe Gasvolumen anfangs etwas gewöhnungsbedürftig und ich hatte oft zuviel O2 oder DIL gegeben, aber das hat man schnell raus.

Ein bisschen vermisse ich das Nadelventil vom Pelagian, aber auch dies ist kein Thema.

Soviel ich weiss gibt es mittlerweile eine ähnliche Maschine von GBL mit Nadelventil.

Nebenbei ist er super reisefreundlich.

Just my 2 cents

Thorsten

1 Like

Ich mag meinen sf2 sm. Mir war auch vor Ort Service und Ausbildung wichtig. Da ist die Auswahl schon begrenzt. Und ich wollte für den kalten See einen eccr. Wir kaufen uns nächstes Jahr noch den sw2. Warum? Der perfekte Reiserebreather für uns. Für mich gibt es also leider nicht den besten, ich hatte mal gehofft t reb bekommt Shearwater Elektronik und wird mehr verbreitet in der Schweiz. Passiert aber irgendwie leider nicht

1 Like

Ich bin happy mit meinem Kiss sidewinder. Ich reise viel und 7 kg Leergewicht sind wohl unschlagbar!

2 Likes

Kiss Sidewinder, super Wasserlage, muss zur Wartung nicht eingeschickt werden. Der T-Reb ist allerdings noch im Hinterkopf.

2 Likes

Glaub von der Anschaffung auch ne ganz andere nummer

Der eigene CCR ist immer der Beste. Am Ende ist es ein Tool das wir für bestimmte Tauchgänge nutzen. Ich möchte mit dem JJ nicht in die Palomita oder Caterpillar. Genuso ist ein Sidewinder an der Britanic nicht das was ich tauchen möchte.
Ich mag nur den Trend nicht wirklich einen CCR zu tauchen obwohl die eigenen Tauchgänge weder super teuer bezüglich helium werden oder eine Materialschlacht werden mit Stages.

2 Likes

Wenn man schon SideMount taucht und mit dem „Katzenklo“ auch Reisen will, dann ist der SW schon schnell auf der Auswahl-Liste Recht weit oben.
Mit dem SW2 dann wohl noch weiter oben…

1 Like

Ich verstehe grad nicht was Du meinst. Den CCR zu nehmen für Tauchgänge mit minimaler Deko oder gar Nullzeittauchgänge?

Ich meine damit Tauchgänge die weder Trimix, lange Höhlen, Übungs oder Tauchgänge die bezüglich der Infrastruktur Probleme machen. Gerade der Winder ist ein spezialisiertes Tool mit doch höherem Risiko als OC.

1 Like

Ein bisschen off topic, aber für mich als relativer Anfänger im CCR Tauchen interessant. Wo ziehst Du die Grenze?

Ich bin vorher oft Advanced Nitrox OC getaucht, weil mir z.B. 40 Minuten Grundzeit auf 50m mit Trimix einfach zu teuer waren.

Jetzt mit dem Kreisel schaut´s da natürlich ganz anders aus. Linke Seite den Trimix für DIL/BO (braucht ja eh kaum was also auch gerne ein bisschen mehr Helium drin) und ´n ordentliches Nitrox (BO) auf die andere Seite. Früher waren es immer 4 S80 Alutanks. Klar kann man das machen aber ich finde´s so viel angenehmer und nebenbei muss ich sagen die Fische, speziell hier in den Tropen lassen mich deutlich näher rankommen.

2 Likes

Eine Grenze ziehen ist, denke ich das falsche. Ich sehe nur Ausrüstung immer als ein Tool. Manchmal ist es egal, was man taucht. Bei anderer ist es spezialisiertere Ausrüstung. Wie schon geschrieben, wenn die Heliumkosten zu teuer werden, es die Infrastruktur nicht hergibt oder einfach weil man in der Bailoutrange extrem geile Höhlentauchgänge machen kann oder eben alles zusammen sehe ich einen CCR als das richtige Tool. Ja wir müssen alle damit auch üben und gehen somit Tauchgänge machen die niemals einen CCR bräuchten.
Aber einen CCR von Anfang an zu kaufen und damit im Sporttauchen zu bleiben ist etwas, wo sich alles in mir sträubt.

1 Like

Das sehe ich auch so, meiner Meinung nach alles mit mehr als einer stage/Trimix/ mehr als 60min Deko oder ĂĽbungs Tgs macht ccr sin.

by the way ist dein Profilbild bei Dos Piecos entstanden ? habe ein ähnliches Bild von mir ^^

2 Likes

Jep, das Bild ist in Dos Pisos entstanden. Ich mag die Höhle sehr, vor allem wenn in die Monkey Dust Region geht.

1 Like

Hahaha geil, auch mit mekan gemacht ? bis nach monkeydust nimmste aber ein dpv oder schwimmst du alles ? ist ja schon ne rechte strecke.
bis jetzt ist Calimba mein absoluter favorit richtung liqiud sunset ist eine unglaubliche schöne strecke.

1 Like

Bilderrrrrrrrrr!!!

Ich hatte das Glück die letzten Jahre mit Mekan öfters im Wasser gewesen zu sein und ich liebe seine Aufnahmen.
Und ja es ist eine Strecke. Habe schon beides gemacht und bevorzuge hier ein DPV definitiv :smiley:
Lithium Sunset ist auch geil, aber für mich die schönsten Ecken sind wirklich die wenn ich mit Kim alleine unterwegs bin. Wir haben beide einen ähnlichen Geschmack für tiefe Salzwasser tunnel.
Du kannst mal in meinen Youtube Kanal schauen. Sind ein paar Dinge wie der Ninth Level, Kalimba usw. drinn. Btw. könnte es sein das du mit Bruno öfters unterwegs bist? Falls ja sehen wir uns denke ich dieses Jahr noch in der Bätterich :smiley:

@Stunmill
Martin hat eine breite Auswahl an Bildern von mir bekommen. Vielleicht tauchen ein paar ja hier im Forum von ihm auf. Ansonsten als Teaser:




https://www.youtube.com/channel/UCOurLlh73BhbqCSho6TtcpA

4 Likes

Offene Flanke, erwischt… Ja, das ist immer noch offen… :see_no_evil: Und liegt nicht an Dir oder den tollen Fotos! :ok_hand:

1 Like