Der erste Schritt ist gemacht!

Hallo ihr Lieben.

Soo, dann will ich mal meine ersten Eindrücke vom SMT posten.

Heute hat ein Workshop zum SMT stattgefunden. Es war mit 7 od 8 Teilnehmern recht voll.
Bevor ich den SMT-Kurs machen möchte, stand für mich fest: erstmal so nen „komischen“ Workshop zu besuchen :flushed:

Natürlich waren wir alle viel zu früh da. Trotzdem war es eine super Athmosphäre. Ich selbst kannte ja nur Chris&Martin hier ausm Forum vom Schreiben aber sonst niemanden.

Im Workshop wurden 4 unterschiedliche Systeme (Dirzone Diamond, SMS 100, SMS50 und Razor). vorgestellt. Jedes System ausführlich, wobei es zum Schluss etwas kürzer wurde. War aber kein Problem, da man ja die anderen schon kannte und man deswegen nicht mehr alles sooooo ins Detail erklären musste.
Ich habe trotzdem den Unterschied zwischen allen 4 Modellen erkannt - das is doch schonmal gut :lachen:

Ich für mich persönlich habe beschlossen, dass es ein System mit Brustgurt wird, weil ich sonst „Angst“ habe, dass alles irgendwie von den Schultern rutscht. :see_no_evil:
Somit habe ich auch nur das SMS50 probiert und fand es doch „ganz nett“. Natürlich hat es mir nicht gepasst, da es nicht auf meine Größe angepasst war. Dennoch lässt sich erahnen, dass es sich damit ganz anders tauchen lässt als ich es aktuell von nem ADV gewohnt bin.

Tja, was soll ich großartiges sagen außer, dass der Workshop interessant war und ich unbedingt die Systeme im Wasser testen muss/will. Ich fieber also schon meinem ersten Schnupper-SMT-Tag entgegen :wink2: :taucher4:

Und natürlich hat das alles jetzt die Sehnsucht nach einem SMT-Kurs noch mehr verstärkt, da ich mehr in der Praxis erkenne ob mir etwas liegt oder nicht. Ich gehe aber davon aus, das SMT ganz toll sein wird.

Nochmal ein Danke an alle die am Kurs beteiligt gewesen sind. Es war wirklich gut, ich weiß jetzt etwas mehr und es hat Spaß gemacht :jubel:

Liebe Grüße

Marina :wink2:

Puh, da bin ich aber erleichtert!

Na das freut mich doch mehr als zu hören das dir der Workshop zugesagt hat, spricht für weitere. :grin:
Mal schauen wie schnell wir ein SMT-Schnuppertauchen organisiert bekommen.

Der WS war ja schon ein kleines Forumstreffen … grins

Weiter so freue mich schon auf mehr …

Cheers Chris :nerd_face:

Hallo Coolcat.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spass beim weiter probieren.

Eine Sache: Ein Brustgurt lässt sich an allen Systemen nachrüsten.
Dafür wird einfach ein dicker Bungee an einem Schulter D-Ring befestigt und mit einem Boltsnap im anderen eingeklippt.
Wird beim Toddy-System so auch als Standard verwendet - funktioniert also tadellos.

SMS50 ist aber trotzdem ne ganz gute Wahl. Finde ich ein tolles (Sidemount-)Anfängersystem mit der kleine Schwäche der zwei separaten Bungees und das das Wing an der Begurtung hängt und nicht getrennt ist (und es passt kein Blei dran).
Aber es ist einfach sehr leicht damit zu beginnen.

Ja super, dass Dir das so gut gefallen hat, hoffentlich ging es den anderen Teilnehmern genau so.

Ein dickes Lob an dieser Stelle an Roby, der solo knappe 2 Stunden vorgetragen hat und das super interessant und kurzweilig dank Running Gag machte. :wink:

Und ja, war ja ein halbes Forumstreffen schon. Hoffen wir, dass sich die, die noch nicht hier angemeldet sind, auch noch einfinden. Enrico aus der Schweiz ist „nur“ über Facebook verbunden, Forum steht noch aus. Wenn Du das liest, Enrico, freuen uns hier auf Dich und Deine Frau/Freundin. :smiley:

sehe ich genauso! War echt super. Auch wenn danach wahrscheinlich der Mund „fusselig geredet“ war. War wirklich interessant und neben den versch. Systemen ist „…Du bist tot“ hängen geblieben :lachen: :lachen:

@Razorista

mal sehen wie mir das SmS50 beim Probetauchen zusagt.
Das mit dem Blei finde ich auch nicht so prickelnd, dann müssen halt separate Taschen dran. Da wäre eine bleiintegrierte Lösung ganz nett :wink:
Wenn das Razor nicht so elendig teuer wäre, würde das evtl. auch noch eine Option. Aber ich will keine 800€ ausgeben :woozy_face:

Vielleicht schaffen Chris, Martin und Roby ja auf der Messe einen Forumsrabatt auszuhandeln.

Ohne Tasche und Blei-System liegt der Razor ja nur bei 649 Dollar. Dann ist er ja schon featuremässig gleichwertig mit dem Hollis.

Aber wie gesagt, das SMS50 ist ein klasse System für den Anfang. Bis man das zu seinen Grenzen ausgenutzt hat, vergeht schon einiges an Tauchgängen.
Aber was erzähl ich, Chris taucht das ja auch und wird es dann sicher auch ordentlich anpreisen :wink:

:wink: @ Razorista

Hab es erst heute wieder etwas modifiziert. :grin: (2 D-Ringe mehr dran auf Hüfthöhe)

Cheers Chris :nerd_face:

Wie jetzt?
Drei pro Seite?

@ Razorista:
2 D-Ringe je Seite auf Bauchgurt. :wink:

Btw: Kann das Razor2 zu ca. 710€ im Gesamtpaket besorgen.

Vlg
Roby.

Ja das hätte ich vll. etwas deutlicher beschreiben solle.

Beim SMS50 sind 2 D-Ringe fest positioniert direkt an der Blase rechts und links. Ich habe nun zusätzlich 2 weiter D-Ringe (low-profile) auf den Bauchgurt gefädelt und sie mehr Richtung Hüftknochen verschoben, damit die 80cuft wenn sie denn leer werden wieder sauber liegen. :grin:

Cheers Chris :nerd_face:

Ach so, ich dachte das hättest Du schon länger so.
Jetzt muss nur noch die Butt-Plate ab und Du hast eine eins-A Razor Kopie :wink: Just kidding!

710 ist aber ein beeindruckend guter Preis - wie kommt der denn zustande?

Off-Topic: Jungs das hier ist nicht der Thread für die Konversation in die es sich nun bewegt. Bitte wo anders weitermachen :smiley:

Cheers Chris :nerd_face:

1 Like

… Und auch der zweite Schritt ist getan!

Heute war ich mit Chris (und Roby der nebenbei noch nen Kurs gegeben hat) im Hallenbad zum SMT-Schnuppern.

Wir waren 3 Leutz die testen durften. Dabei waren das SMS50 und das Diamond.
Ich hab mir das SMS50 ‚geschnappt‘ und dann gings nachm Flaschen zusammenbasteln (von chris&roby) ins wasser.

Mein erster Gedanke: wie wird hier jetzt in welche Richtung ‚verknotet‘?! :flushed:

aber chris war so nett und hat die Flasche dann an meiner Linken befestigt.
Dann gings auch schon zum abtauchen.
Nach ein paar Minuten hat Chris dann noch meine Flaschenposition etwas verändert und die Flasche hat nich mehr so komisch gebaumelt :stuck_out_tongue:

die flasche ab und wieder dran machen war am anfang eine Herausforderung aber nach nen paar mal üben ging es dann doch ganz gut.

Zwei kleine Mankos gab es heute, aber da kann weder das SMS, noch Chris noch sonst wer/was dafür: ich war ein wenig zu schwer :slightly_frowning_face: (2.2kg bei shorty) und irgendwie hatte ich eine leichte Schräglage. Dadurch tat dann irgendwann der Rücken etwas weh. ABER: man kann die Flasche ja zum Gkück abhängen und mal vor sich herschieben oder quer legen :grin:

alles in allem kann ich sagen: sehr spaßig das ganze, mit etwas weniger Blei und perfekt passendem SMS bestimmt noch geiler!

@chris/roby du willst deins nicht zufällig loswerden, oder? :stuck_out_tongue:

demnächst (april?!) kommt dann der Kurs!

Danke Marina,

und sorry irgendwie hatte ich gedacht das wir uns alle noch mal im Shop treffen, sonst wäre ich nicht einfach so los gedüst. Das nächste Mal werde ich etwas länger einfach warten. :grin:

Freut mich wenn es dir Spaß gemacht hat. Dafür das dir das SMS50 von mir viel zu groß war, hat es dennoch fast elegant ausgesehen wie du durch Wasser geschwebt bist.
Von dem SMS50 trenne ich mich vorerst aber nicht, sorry. Vielleicht ändere ich meine Meinung aber erst mal muss ich dafür mit dem Razor warm werden. :wink:

Cheers Chris :nerd_face:

das zu groß habe ich uw aber wirklich nicht gemerkt!
Man kennt es ja von anderen Jackets, wenn die zu groß sind dass alles wackelt. War hier aber irgendwie gar nicht der Fall.

Dass du dich vom dem SMS nicht trennen willst habe ich mir schon fast gedacht - war eher rhetorisch gemeint :stuck_out_tongue:

jaa…das mitm treffen da war ich auch leicht verwirrt als es hieß ihr seid alle schon weg.
Aber ihr seit ja alle wi eder gekommen :rofl:

in einem Monat bin ich dann wohl auch offizieller sidemounter. Freue mich schon voll auf den Kurs in Kroatien :smiley: bin schon gespannt wie das so wird ob das dann tatsächlich so funktioniert wie ich es mir denke.

Logo!

das werden wir ja dann sehen :lachen: :grin:

Guten Morgen ihr lieben :wink2:

leider scheint Roby zur Zeit sauer zu sein und fühlt sich nicht in der Lage dieses Problem aktuell aus der Welt zu schaffen
Aus diesem Grund werde ich an der geplanten Kroatienausfahrt nicht teilnehmen und somit auch keinen SMT-Kurs machen - leider :cry:
Stattdessen werde ich mich erstmal auf meine normale „Tauchkarriere“ konzentrieren und dieses Jahr meinen MasterDiver/RescueDiver abschließen.
Natürlich werde ich dem Forum weiter erhalten bleiben um mich über evtl. Neuerungen etc zu informieren.

Evtl. hat ja auch jmd. einen anderen guten Tipp im Raum Ba-Wü wo ich einen SMT-Kurs machen könnte. :grin:

Liebe Grüße

Oh, Kommunikationsprobleme mit dem TL, schade :woozy_face:

Freiburg (Tauchcenter-Freiburg) ist immer die erste Adresse, wenn man momentan nicht weiter kommt.

Kroatien ist sowieso eher was zum geniessen und für weitere Erfahrung, kann man also auch später nachholen.
Vielleicht löst sich ja alles noch. :chill:

Essentials Kurse lieber immer ‚close to home‘ machen. Man hat soviel Stress mit Equipment, Planungen und Reihenfolge zu tun, das man gute Tauchplätze kaum zu schätzen weis und man ist schon bei guten Bedingungen oft überfordert.
Nicht das man mit nem guten TL nicht überall viel lernen würde. Aber erste Sidemount Erfahrungen sind meistens so beschäftigend, das man viel drum herum verpasst.

HPs Kurs in Freiburg im Sommer, oder Rob Netos in Hemmoor an Pfingsten bieten sich auch noch an. Bessere Ausbildung, als sie irgendein TL in DE zu Zeit vorweisen könnte.