Hallo aus aus Bayern und hoffentlich bald dabei !

Servus beinand ! :smiley:

Ich will mich auch mal vorstellen als (vielleicht) hoffentlich bald Neuer :smiley:

Ich bin bis jetzt noch normaler Backmountler habe aber wahrscheinlich vor bald umzusteigen. DemnĂ€chst habe ich auch mal die Möglichkeit ĂŒber den Tauchshop meines Vertrauens Sidemount probezutauchen inklusive ein-tĂ€gigem „Kurs“.

Dazu ergibt sich dann auch gleich eine Frage: Da dies nur eine kurze Einweisung wird (dies dient fĂŒr mich dann erstmal dazu Sidemount ĂŒberhaupt mal auszuprobieren) und ich denke nur ein Modell probezutauchen möglich ist (ich glaube ein Hollis System) wĂŒrde ich dann gerne noch einen „gescheiten“ mehrtĂ€gigen Kurs machen, bei dem ich vielleicht auch noch andere Systeme ausprobieren kann um das fĂŒr mich ideale zu finden und dies dann richtig einzustellen und auch alle wichtigen Techniken zu erlernen!

Ich habe zwar schon einiges hier im Forum gelesen aber noch nichts so konkretes gefunden. Vielleicht will ja jemand eine persönliche Empfehlung geben fĂŒr einen Lehrer der viel Erfahrung in Sidemount hat und dies auch hauptsĂ€chlich taucht. Ich habe auch keine Möglichkeit den Kurs zeitnah irgendwo im Ausland zu machen sondern will diesen schon in D in der nĂ€heren Umgebung - ich wohne in Bayern, sĂŒdlich von MĂŒnchen - machen.

Ich bin beim tauchen durchgehend in den heimischen Seen im Kaltwasser im Trocki unterwegs und habe dies auch weiterhin vor + mal ein paar UrlaubstauchgĂ€nge. Ich bin ja auch noch kein sehr erfahrener Taucher, aber ich meine das dĂŒrfte ja kein grundsĂ€tzlicher Ausschluss dafĂŒr sein ins SM einzusteigen und damit dann weitere Erfahrung zu sammeln.

Viele GrĂŒĂŸe !

Herzlich willkommen hier von einem, der auch gerade am umsteigen ist

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Servus jb,

herzlich Willkommen hier im Forum. Wir sind bereit fĂŒr Deine Fragen und freuen uns auf Deine BeitrĂ€ge und Erfahrungen. NatĂŒrlich auch Bilder oder auch Videos - spannend zu erleben, wie Du Deinen Wechsel zu SM wahr nimmst.

Viel Erfolg! Wir freuen uns :smiley:

P.S.: Sind im April wieder in MĂŒnchen


Servuas zrugg aus Bayerwald :grinning:

Stöber mal im Archiv nach alten Berichten ĂŒber diverse Systeme.
Bei welchem Verband hast denn oder willsre denn den Kurs machen?
Ich wĂŒrdemauf keinen Fall vor, wĂ€hrend oder unmittelbar was kaufen. Überleg dir wĂ€hrend des Kurses wo oder wie du in Zukunft tauchen willst, und dann erst nach dem Kurs eine AusrĂŒstung kaufen. Hollis alleine bringt in der nĂ€chsten Zeit derwn 5. System auf den Markt, und gĂŒnstig ist keines. Von der Eierlegenden Wollmilchsau ganz zu schweigen :grin: aber schööön sind sie

Budget? Bastelfreundlich oder Fertiglösung gewĂŒnscht? Welche Regs haste dwnn schon?

HĂ€ng dich auch mit Roby per pn in Verbindung, der macht alle Nase lang nen Kurs oder Training in Aufkirchen


P
s. Frag einfach, war vor 2 Jahren genauso weit wie du und hab hier mords UnterstĂŒtzung erhalten. Und ich empfehl dir den AOWD :grin:

PFIADE

STunni

Hallo,

Danke fĂŒr Eure nette BegrĂŒĂŸung !

Ich werde dann gerne mal mit Anschauungsmaterial beitragen wenn ich soweit bin :wink:

@Stunni:

Bin schon fleißig am durchlesen - das macht das Ganze aber nicht unbedingt einfacher, da es ja doch schon eine Menge Systeme am Markt gibt :grin:. Aber es hilft schon mal ein bisschen einzugrenzen. Ich kann ja schon sicher sagen dass ich 2 x 15l Flaschen benötigen werde und (bei uns) nur im Trocki tauche also begrenzt das schon mal die Möglichkeiten vom Volumen her (Xdeep Stealth - Tek, Razor, SMS100, Nomad XT,
nach erster Recherche :smiley:).

Also der Verband ist mir eigentlich nicht so wichtig, eher dass eben der Tauchlehrer dann auch Erfahrung hat. Nein, ich werde da definitiv noch nichts einkaufen - alles zusammen ist ja nicht so ganz gĂŒnstig von daher gut ĂŒberlegen bevor man zweimal kauft.
Budget - tja, bin noch im Studium also nicht allzu groß, aber QualitĂ€t sollte trotzdem sein.
Bastelfreundlich ist wohl nicht verkehrt wenn man dann selber mehr optimieren kann wobei ich da zuerst eineBastelanleitung brauche :grin:
Regs? Ich denk mal du meinst meine Atemregler :wink: 
da hab ich Apeks FSR und DS 4 (da werd ich wohl irgendwann noch eine 2. drehbare 1. Stufe benötigen ?)

Ja, AOWD bin ich ja eh fast komplett, ein Specialty fehlt no - mal schaun was dann noch Sinn macht. Will ja ned nur KĂ€rtchen sammeln :smiley:

Lg

Du brauchst keine Schwenkköpfe. An der linken Flasche brauchst du nie einen und an der Rechten brauche ich zumindest auch keinen, ich habe zwar einen Schwenkkopf auf der rechten Seite
 brauche den aber nicht.
5. Ports benutze ich nicht weil die kurzen InflatorschlÀusche zu sehr die Position der Flaschen manipulieren.

Hey bent, was meinst du mit „Position der Flaschen manipulieren“ bei kurzen InflatorschlĂ€uchen?

Kurze Frage, du brauchst zwei 15er? Und das als Owd? Ich wĂŒrde mir das sehr sehr gut ĂŒberlegen. Mit zwei 12er Stahl oder auch 2 80er Alu bist du hier eigentlich auf der geschickteren Seite.

Die kurzen SchlÀuche beeinflussen das Eindrehen der Flaschen. Die kurzen SchlÀuche sind ja ziemlich steif halten die Flaschen praktisch in einer Position und das will ich nicht, ich will die Position der Flaschen mit den Bungees und dem Rigging bestimmen.

Auch als AOWD solltest du eigentlich keine Tgs machen bei denen du mehr als D8 brauchst. Doppel 15 und grĂ¶ĂŸer brauchst du eigentlich nur zum Trimix tauchen oder zum Höhlentauchen und selbst dabei reicht D12 auch erstmal.
Also bist du mit ner D12 nicht mehr lang kommst, dĂŒrften noch einige Jahre in Land gehen
 und vorher ist auch erstmal ne Schubkarre Kohle weg.

Ich hatte mir mal gedacht dass ich die dann fĂŒr 2 TG verwenden kann um keine 4 Flaschen kaufen zu mĂŒssen. :smiley:
Ansonsten wĂ€ren ja D8 schon mehr als M15. Und 12L reichen ja fĂŒr flachere TG auch.
Aber so wĂŒrde ich ebenfalls nochmal andere Flaschen benötigen. Deshalb die Idee um alles abzudecken eher grĂ¶ĂŸer.

Da sollten 12l dicke langen.

Ansichtssache :smiley: 
nicht jeder benötigt die selbe Menge Luft. FĂŒr die meisten TG wĂŒrde es wohl reichen aber fĂŒr ein paar eben nicht oder wenn man mal gerne lĂ€nger drin bleibt - außerdem habe ich lieber eher zuviel dabei als dass es knapp wird. Warum auch nicht