Ich Grüße euch alle!

Hallo,

ich habe mich hier im Sidemount-Forum angemeldet, um mehr über diese Art des Tauchens zu erfahren.
Ich plane nämlich eine Reise nach Australien, bei der ich zudem eine Tauchschule besuchen möchte, um endlich meinem langersehten Traum nachzugehen: Tauchen lernen. Ebenfalls bin ich nach einiger Recherche der Meinung, dass Sidemount-Tauchen für Anfänger bestens geeignet ist. Ich bin gespannt auf interessante Gespräche und neue Informationen.

Beste Grüße :grinning:

Eure Jadippe

Hallo Jadippe,

herzlich Willkommen im Forum.

Herzlich Willkommen,

und eine gute Idee in einem tollen Umfeld wie Australien das Tauchen zu erlernen. Viel Spaß bei Deiner Ausbildung!

Vlg
Roby.

Hallo euch beiden und vielen herzlichen Dank für eure lieben Begrüßungen!

Ja, ich freue mich riesig auf den Tripp nach Australien. Vor den ersten Tauchstunden in Deutschland bin ich allerdings jetzt schon nervös. Denkt ihr, dass es überhaupt notwendig ist, im Vorhinein schonmal Tauchunterricht genommen zu haben. Oder sollte ich einfach in Australien sozusagen „ins kalte Wasser springen“? Was würdet ihr mir denn emfehlen? Eigentlich könnte ich ja auch dort meine ersten Tauchstunden nehmen. Das macht bestimmt deutlich mehr Spaß und gibt mehr Motivation als in einem deutschen Hallenbad :smiley:

LlG

Herzlich willkommen Jadippe,

ich würde die Ausbildung bereits hier in Deutschland machen. Aus meiner eigenen Erfahrung sind die teuren, gezählten Urlaubstage viel zu schade, um in Schulungsräumen oder an Pools zu sitzen.
Klar ist die Motivation in Australien grösser. Aber du wirst dich ärgern, wenn die Anderen mit dem Boot raus fahren und du im Seminarraum oder am Pool sitzt oder du deine Pflichtübungen im Freigewässer machst, während die anderen Mittaucher gemütliche Runden um das Riff drehen.
Klar wirst du erst dort evtl. mit Strömungen und tieferen Tauchgängen konfrontiert. Aber das ist dort dann immernoch erlernbar und du fängst nicht gänzlich bei Null an.
Ich mag auch mal behaupten, dass eine deutsche Ausbildung oftmals fundierter ist, als in der Ferne als Urlauber den Schulungsinhalt (womöglich nur per Video; selbst erlebt) in möglichst kurzer Zeit abzuspulen. Aber das muss natürlich nicht auf alle Tauchbasen zutreffen.

Liebe Grüße
René

Wo geht’s denn eigentlich hin nach Australien? :wink:

Vielleicht kann ich Dir hier Empfehlungen für Tauchbasen geben. Und mich interssiert’s, als absoluter Australien Fan.