Jared Hires: A Tragic Loss In The Depths Of Plura Cave

1 Like

Tragisch. Da kann man top ausgebildet sein, medizinisch gecheckt und trotzdem passiert sowas
RIP

wenigstens bei was schönem nen Abgang gemacht. Schade für die Buddys und für die Hinterbliebenen…
33 ist deutlich zu früh…
Sad Peanuts GIF

Er hatte noch nicht so lange her einen Marathon gelaufen, so er war richting in Form. Ich habe ihn getroffen wenn ich in Florida war. Zusammen mit seinem Vater haben wir etwas an mein Inspiration bei Diverite repariert. Ich hatte noch einen Verabredung stehen mit ihn um die Front ccr zu probieren.
Sehr schade, er war sehr nett.

2 Likes
3 Likes

Vielen Dank fĂĽr den Link.

Dh, der habe Krämpfe während des Tauchgangs bekommen, die dann zu allem weiteren geführt haben? Und diese Krämpfe kamen nicht durch eine Sauerstoffvergiftung sondern persönliche/familiäre Erkrankung/Veranlagung, und er hatte das im letzten Jahr grundlos schon einmal?

Hab ich das so richtig verstanden und zusammengefasst?

Hast du richtig verstanden, Epilepsie bei familiärer Veranlagung. Das Risiko im Leben mindestens 1 x einen epileptischen Anfall zu erleiden liegt bei bemerkenswerten 10 % (da gehören aber die Fieberkrämpfe im Kindesalter mit dazu).

1 Like

Ja hast Du richtig verstanden.

Ich finde diese Analyse top. Normalerweise gibt es das ja nach Tauchunfällen nicht

Hier maximal aufbereitet im Podcast von Scubadiver Magazine:

Jared Hires Death Preliminary Accident Analysis

Ich denke ja, ggf. ein epileptischer Anfall?!