KAMALEONT

Hallo Gemeinde

Ich wollte mal nachfragen ob jemand von euch das Kamaleont Sidemount schon mal gesehen oder getaucht hat.
Was haltet ihr vom Bleisystem das abwerfbar ist?

Danke

dbo

Getaucht noch nicht, nur gesehen. In Deutschland noch nicht offiziell verkauft, da keine CE.

Viele liebe Grüße
Roby. :taucher4:

In Essen hat einer eins.

Tomdiver hatte das mal geliehen.
Obwohl er mit Abstand der vielseitigste Sidemounter ist , den ich kenne und damals schon recht erfahren war, war das Ergebnis nicht sonderlich.

Eine der Schwächen war aber gerade das fehlen eines Bleisystems. Wo hast Du das gesehen?

Generell ist abwerfbares Blei in Sidemount aber vollkommen widersinnig und ein gut ausbalanciertes Rig extrem gefährlich bei unerwartetem Bleiverlust.

Hi,

ich schliesse mich vorbehaltlos der Meinung von Razorista an. Das Kamaleont habe ich mir, so gut das im Web geht, im Detail angesehen.
Mir gefallen viele Sachen daran auf den ersten Blick nicht. In der OW Version sind die Ein- und Auslässe viel zu exponiert, insbesondere das Inflatorknie. In der Cave Version sind sie dann, so sieht es für mich aus, alle innen. Das lässt sich dann aber bei der Konstruktion nicht so optimal dumpen, da die Luft tendenziell über dem Ventil im Wing sitzen wird. Die Position des Auslasses unten gefällt mir auch nicht, sie sieht einfach zu hoch aus. Es gibt noch andere Dinge an dem Gerät, die mir nicht gefallen aber obiges reicht eigentlich auch schon.
Je mehr ich drüber nachdenke, desto sicherer bin ich mir, dass ich als Urlaubs-Rig ein Razor haben möchte.

Oliver

Was mich am meisten stört ist auch die Blase, aber hauptsächlich deren Aufhängung an der Begurtung.
Als Höhlentauchausrüstung erscheint es mir schon dadurch undiskutabel.
Da wandert alles und für Stahlflaschen gehen die D-Ringe nur bei Tauchern, für die die Blase dann zu lächerlich ist (also so, das die Blase so klein wirkt wie bei mir ne Caprisonne als Auftriebskörper).

Die weiche Begurtung tut ihr übriges um den Eindruck zu erwecken, das das der Erfinder nie wirklich getaucht hat.

Ausserdem waren bei Tom die Schnellablässe zu empfindlich und haben abgeblasen, etc…
Ich werd ihm mal morgen (oder richtiger ‚heute‘ :flushed: Zeit zum beenden) sagen, er soll selber berichten.

@Razorista: Mach mal - bin gespannt! :grin:

Vlg
Roby. :taucher4:

Hallo zusammen

Danke für eure Antworten.
Ist noch interessant wie ihr das so anschaut, so sieht man auch wie unterschiedlich Systeme angeschaut werden anhand dessen was man selber taucht!

Ich habe das Bleisystem hier gesehen https://www.facebook.com/media/set/?set=a.4809067559006.175640.1665723126&type=1

Das Kamaleont war fast bis zu letzt mein Favorit, dann habe ich mich für das Sandwich System entschieden.

Hm, also bei mir kommt bei dem Link: This content is currently unavailable

Glaube, dafür brauchst nen Facebook User. :wink:

Bei mir geht’s.

Dann mach mal nen Screenshot :pfeif:

Uhh sorry ja für das brauchts natürlich einen Facebook User.

Also ich sehe das auch so das es bei einem Sidemount System nicht nötig ist Blei abzuwerfen.
Und zu dem ist mir in den Jahren in denen ich Tauche noch nie vorgekommen das ich Blei abwerfen hätte müssen.
Und beim Doppelgerät tauchen besteht die Möglichkeit ja auch nicht.

Was die CE an geht, weiss ich auch nicht ob die bei den Systemen was wert ist.
Oder weiss jemand wie sich das verhält wen an einem CE geprüften Gerät änderungen vorgenommen werden.
Denn was ich so vom Forum her mitbekommen habe bastelt ihr alle ziemlich an euren Systemen rum.

Was meint ihr mit Aufhängung der Blase? Wenn ich das richtig verstanden habe, kann diese auf dem Gurt rauf und runter rutschen.
Habe mir das auch noch mal angeschaut. So wie das ausschaut sind das quasi Bleistoper die in den Ecken befestigt sind und auf das Harness aufgezogen werden. Alos sollte das nicht rum rutschen. Aber so an hand eines Bildes ist das schwer zu beurteilen!

Aber wenn ich mir das von euch so anhöre dann bin ich ja froh habe ich mir das Teil nicht gekauft.

Hm, das traue ich mich jetzt nicht. Da nen Screenshot zu machen und hier öffentlich einzustellen. :wink: Auch wenn Facebook selbst der größte Datenverbrecher ist.

Also wirklich, kann man doch den wichtigen Teil ausschneiden und fertig (oder von mir aus als PN) das ist immer fair use!
Egal…

@dbo
Wing und Flaschen ziehen in unterschiedlicher Richtung an der Begurtung. Dadurch bewegt sich die Begurtung mit.
Ist nicht immer so schlimm, aber bei dem System scheint es besonders schlecht zu passen.
Es nicht zu kaufen ist kein Fehler gewesen, gibt besseres in der Preisklasse.

Eine CE bescheinigt, das Du durch normales Benutzen und auch Basteln dich mit dem gekauften Gerät nicht umbringen kannst. Eigentlich ist es fast schon die ‚Lizenz zum modden‘.

Du, es handelt sich um eine Fotogalerie mit ziemlich vielen Bildern. Magst Du Dir wirklich keinen (Fake) Account machen? Kann man immer mal wieder brauchen - auch, wenn man sonst (verständlicherweise) nichts von FB wissen mag.

Wenn nicht, sag Bescheid, dann speicher ich Dir die Bilder halt einzeln ab und schick sie Dir per Mail.

Danke Razorista, ahh so ist das gemeint gewesen! Ok dann lassen wir das mit diesen Systemen ganz weg!
Dann mache ich mir das Toddy Style mit den selbergemachten Carbonplatten bereit, dann bin ich auch irgend wo bei 1.8 kg mit der ganzen geschichte.

Danke für eure imputs.

dbo