MICHUR'S BOLTSNAP TRIANGLE

kennt das jemand von euch?
schon mal ausprobiert? bringt es was?

so ganz unsinnig scheint es ja nicht zu sein

1 Like

ich hasse Doppelender.

Ichvergess immer die 2te Seite einzuklicken, dann kann ich nur noch dem silbernen Funkeln in die Tiefe mit meinem Blick folgen :slightly_frowning_face:

1 Like

Ich vermeide zwar Aluflaschen, werde es aber mal mit den Stahldingern ausprobieren.

Danke fĂĽr den Link

1 Like

Welchen Sinn siehst du denn darin?

Die Glaubensfrage mit dem Flaschenmaterial und irgendwelche unwahrscheinliche, aber nicht unmögliche worst case Szenarien außen vor gelassen: in meinen Augen ist es sogar noch mehr herumgeclipse Flaschen an- und ablegen dauert länger. Sich in der Abfolge und in dem Tempo von einer Seite auf die andere zu schmeißen, macht man wohl auch nur vor der Kamera.

So in der Art befestige ich meinen SM-Kreisel…
Nur statt Doppelender habe ich einen zweiten Boltsnap neben dem ersten und der kommt dann vorne in nen D-Ring. Klappt gut und der Kreisel sitzt recht stabil (Gegenlunge voll oder leer).
Sollte mit Doppelender und Alus genausogut funktionieren…

1 Like

…würde hier evtl. Sinn machen, wenn man auch kaum Spannung im System hat.

-ab Sekunde 54( im Video Link) sieht man es deutlich, kaum/keine Spannung im System-die Flasche baumelt förmlich „verloren“ im Boltsnap

denn darum ging es ursprĂĽnglich:-> Spannung im System bei Alu-Flaschen
-den „Dreh“ durch das Bungee-System auf die Alu Pulle zu erzeugen, somit dreht sich die Flasche in die Befestigung( Boltsnap-D-Dring am Gurt)
-der anfängliche „Abtrieb“ am Boden wird kompensiert(durch den Dreh)
-der spätere „Auftrieb“ am Boden wird gestoppt durch die „Boltsnap-D-Dring“ Befestigung

…gaaaanz anders sieht es aus: keine Spannung im System, leere Alu-Pullen und Show-Einlage auf dem Rücken

Habe mal Aufnahmen gemacht mit vollen-fetten 18ér Stahl…in meiner beliebten Old-School Variante-und dann rücklinks getaucht :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:

Ich liebe dem seine Video Reihe ja, aber vieles fällt mehr unter Skill als Selbstzweck und abstrakte Kunst. (Was er selbst auch sagt)

In dem Fall: Zu umständlich und verhindert genau die Vorteile, warum es Sidemount von vornherein gibt. (Einfachheit, Flexibilität)