Problem mit Gear Keeper Retractor

Hallo zusammen,

man kennt die Dinger ja, ich benutze einen für meinen Kompass:

Nun bommelte im Urlaub auf einmal der Kompass 20cm vom D-Ring entfernt rum. Genau hingeschaut, und siehe da, die Schnur vom Retraktor ist nicht mehr komplett in diese Box zurück. Dran gezogen, losgelassen, mehr dran gezogen, losgelassen, gleicher Effekt. Auch mit Süßwasser spülen und trocknen brachte keinen Effekt. Nun zuhause, siehe Fotos von oben, scheint es wieder okay zu sein.

Daher meine Frage: Wie kam das und warum ist’s nun aktuell wieder weg? Kommt man da überhaupt dran/rein? Oder generell, wie warte ich sowas? Oder ist’s ein Einwegprodukt und ich werfe weg und kaufe neu?

Danke und viele Grüße,
Martin

Raus ziehen, Wachsstift raus, drüber laufen lassen.

Effekt: Schnur bremst weniger.

Nur: Symptom behoben, Problem nicht. Feder kann ggf. schon angerostet sein oder Spannkraft verloren haben.

Daher: Widerstand reduzieren hilft. Auf Dauer vermutlich nur ein neuer Retractor.

2 Likes

niiieeeeee zerlegen!!! und frag nicht woher ich das weis!

amazon gibts die neu :slight_smile: aber auf die grösse achten. Suunto kompass?

Wollte ich im Urlaub schon machen, da war’s dann aber noch leicht feucht.

Nun knochentrocken und wieder drinnen. Warum? Weil’s nun wieder trocken ist? Nass machen hab ich mir noch nicht getraut. :wink:

:roll_eyes:

Soll ich den Kompass halbieren? :wink:

:rofl2: scnr

Joar. Suunto SK7 Standard. :wink:

Nope… Widerstand beim Einzug der Schnur :wink:

Ja schon verstanden, aber Du sagtest ja, dass das nur bedingt hilft.

Als die Schnur noch 20cm raus hing, hatte ich den Effekt beobachtet, dass bis zu einem gewissen Punkt das Ding eingezogen hat wie neu aus der Verpackung. Und dann war auf einmal Feierabend. Als ob da drinnen was klemmen würde. Das kann’s aber nicht gewesen sein, da es nun ohne Userinteraktion auf einmal wieder alles drinnen war. :man_shrugging:

ich denke die sind eben nicht für Salzwasser entwickelt. ist ja ne Outdoormarke und Suunto hat die halt verbaut mangels sinnvoller Atternativen.
hab den hier in die Hände bekommen, mach deutlich mehr her.

und hat ne Verriegelung…

Kann gut sein. Ich nutze das Ding zugegebenermaßen schon lange, ist glaub mein zweiter. Den ersten hab ich verloren, oder so. Ist echt schon lange her.

Preis ist auch ein stolzer, wobei ich nun nicht geschaut habe, was der Gear Keeper inzwischen kostet.

LOL:

SCUBAPRO Premium Retractor mit Stopp und 110m Seil

Da hat wohl jemand nicht aufgepasst, was in den Headerdaten drinnen steht. :wink: Gemeint sind natürlich Zentimeter. :wink:

Hast Du n Foto, wie Du dann den Kompass hingefummelt hast?

Tüddel halt…

Danke, aber wie ist denn der Kompass am Retraktor befestigt? Kann ich hier nur erahnen.

da ist der Spalt, wo das Band durchgeführt wird oder die Plastelasche vom Retraktor. da durchgeführt, dahinter wieder den Bommel verschraubt…

1 Like

Okay verstehe danke! :+1::ok_hand: