Sliding D-Ring beim Stealth Tec

Moin zusammen,

wo klippt Ihr Eure „Leichte 12er Stahl“ ein (XDeep TEC 2.0),
Sliding D-Ring, Rechteck D-Ring oder feste D-Ringen am Hüftgurt?

Grüße aus dem Bergischen Land

Als ich die Tanks noch hatte ganz normal in den fixierten d-Ring am harness, erst später in die sliding die weiter vorne positioniert sind

1 Like

Ich nutze bei allen Tanks Sliding D-Ringe. Zu beginn hatte ich die DiveRite Titanium verwendet. Heute den Eigenbau „Sideslides“ von Audrey Cudel:

1 Like

LAP lower attachment point, oder in Deutsch: AÖ für Arschöse
zusätzlich Sliders - schaden nie falls mal „leichte“ Flaschen getaucht werden (müssen)
oder irgend was anderes angebommelt werden muss…

Ich benutze diese hier:

Meiner Meinung nach die beste Lösung. Das ist die ungekürzte Version der „Sideslides“ von Audery Cudel. Ich hatte letztere auch schon im Einsatz finde aber, dass man schon viel Kraft in der Hand braucht um die zu schließen.

3 Likes

Sliding D-Ring. Ich mag es eigentlich wenn sie immer gut liegen oder ich sie so positionieren kann wie ich es gerade möchte. Sliding D-Ringe ist Freiheit :smiley:

3 Likes

tauch zwar nur alus, aber nutze die xdeep slide ringe

1 Like

Hallo zusammen!

Die Sliding D-Ringe von Diverite sind empfehlenswert. Diese gibt es in einer Edelstahl- und einer Titan-Version. Bei der Titan-Version ist jedoch der Schlitz etwas zu schmal für das xDeep Gurtband. Die Edelstahl-Version gibt es hier zu bestellen: Résultats de recherche pour : 'sliding d-ring'

Sump UK hat auch gerade neue Sliding D-Ringe rausgebracht. Diese teste ich demnächst.
Die Sliding D-Ringe von Tom Steiner sind auch gut. Sie sitzen auf dem xDeep Gurtband ohne Zug allerdings sehr locker, obwohl sie unter Zug halten.

Feste Punkte zum Anhängen der Flaschen finde ich nicht gut. Das ist wie mit kaputten Uhren - die gehen auch nur zwei Mal täglich richtig.

Viele Grüße :slight_smile:

1 Like

hab die auch von tom, sind aber zu breit für die xdeep gurte, musst mit panzertape nachhelfen welches sich nach so 10 Tg sich wieder löst

1 Like

kannste die Zähne nicht mit ner Zange etwas aufbiegen oder die Schnalle auf der Unterseite etwa mit Hämmerchen bearbeiten dass der Spalt kleiner wird?

Das müsste ich mal ausprobieren. Hab dann halt wieder die sliding von xdeep genommen

Moin zusammen!

Hier sind Fotos der D-Ringe von Diverite und Sump Uk im Vergleich. Die Sump UK Variante ist etwas dicker und hat die würstchenförmige Öffnung. Diese ist ausreichend groß für einen 32 mm BTS BigGrip-Karabiner:


Beide lassen sich ähnlich leicht verschieben. Unter Wasser muss ich die Sump UK Variante allerdings noch ausprobieren. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass er sich aufgrund der Materialstärke weniger verkanten will und damit noch einfacher zu verschieben ist.

Viele Grüße :slightly_smiling_face:

Das sind die von Tom Steiner
Glaub net dass ich die zusammenbiegen kann

1 Like

grafik

wenn du hier mit deinen zarten Mädchenhänden und ner Wa´PuZá mit etwas roher Gewalt :aufsmaul: anwendest wirste sicher n bissl strukturelles Versagen der Aussenhülle zufügen können :domina:. nur so viel dasses halt besser zwickt :slight_smile: :jump:

Danke für den Tipp, werde es versuchen
Falls das klappt bedanke ich mich bei dir mit meine zarten Mädchenhänden!!
:blush:

1 Like

na da freu ich mich auf den Geiseltalsee…
200

1 Like