TDI-Ausbildung mit Stealth 2.0 in Hemmoor

Ich habe mir vor einigen Wochen ein Xdeep Stealth Tec 2.0 zugelegt.
Habe das Ding mit meiner Instruktorin im warmen vor 2 wochen grob eingestellt und mir alles erklären lassen. Dann 100erte Male noch selbst anprobiert und justiert bis es wirklich gut gepasst hat.
Habe generell erstmal nicht allzu viel verändert was die Konfig angeht.
Einzig am Bauchgurt habe ich aufgeräumt: Diese dreickigen D-Ringe habe ich entfernt und die Gummi-Ringe zu Sliding-D-Ringen umgebaut indem ich die Bleistopper entfernt habe.

Die ersten 2 TG bei der Ausbildung waren recht unkompliziert.
Beim ersten haben wir 'nen generellen Blei- und Trim-Check gemacht. Leider war etwas wenig Blei dabei und ich hatte irgendwann Schwierigkeiten unten zu bleiben.
Aber Gasspende und Longhose wieder aufwickeln hat ganz gut funktioniert.
Alles an einer 5m Plattform.

Der zweite Tauchgang war dann „richtiges“ Tauchen mit Gasspende Situationen und auch unter Hindernissen durchtauchen.

War insgesamt überrascht wie wendig man im Vergleich zu einer D12 ist. Vor allem wenn man sich auf die Seite oder den Rücken dreht.
Insgesamt hatte ich auch einfach das Gefühl viel, viel stabiler im Wasser zu liegen.
Einzig das an- und abbauen der Tanks - vor allem die Inflatorschläuche - ist etwas aufwendiger, aber ich glaube daran gewöhnt man sich irgendwann. :slight_smile:

3 Likes