Welche Automaten könnt ihr empfehlen

Hallo,
ich wollte mal fragen was zu Automaten ihr so Taucht und was ihr so empfehlen könnt,
Ich Tauche im Moment immer noch mit meinen Beuchat VX10 Icebergs, Sidemount und auch Backmount. Bin immer sehr zufrieden gewesen und hatte wirklich nie Probleme auch nicht im tiefsten Winter und Kälte.
Problem wird nur langsam die Revision, ich muss die Dinger immer wegschicken, und dann dauert es halt wieder lange.
Sollte für Kaltwasser geeignet sein, auch bei uns im Winter. Und Membran. Kolben hm.

Gruß
Chris

Moin Chris,
die meisten werden Apeks, dicht gefolgt von Scubapro antworten und empfehlen. Beides gute Hersteller, es gibt aber noch mehr, die das auch gut können.

Ich kann deine Erfahrungen mit den genannten Reglern nicht teilen, aber was soll sich bei anderen Herstellern an der Revision ändern? Einfach nur keinen in der Nähe, der Beuchat Regler warten kann?

Genau ich habe keinen hier in meinem Umkreis der Beuchat macht, die schicken die immer weg. Beim letzten Mal hat es 4 Wochen gedauert.
Alle Schrauber bei mir in der Umgebung machen, Scubapro, Apeks, Poseidon, Mares und Co. aber wirklich keiner Beuchat.

Gibt es niemanden, der Beuchat-Revision vermittelt bzw. ausbildet?
Dann wärst Du am Ende der Schrauber mit Monopolstellung in Deinem Umkreis?
Wäre das nix? :wink:

Bei mir ist und bleibt es vorerst Apeks.

Gruß
Majo

Apeks. Ehrlich gesagt weil es meine Ausbildner getaucht sind und mein Tauchshop dafür Revisionen anbietet.

Ja hab ich auch schon überlegt, ob es möglich ist bei Beuchat einen Kurs zu machen, wenn sowas möglich ist.
Aber ich muss auch sagen die Regler sind jetzt schon 18 und 15 Jahre Alt. Sehen halt noch gut aus und Tauchen sich auch sehr schön.

Ich glaube es wird zu wenig Beuchat Regler in seiner Region geben, um die laufenden Kosten dafür zu decken.
Es mag einfach Pech gewesen sein, aber ich hatte mit den etwas neueren Modellen keine guten Erfahrungen gemacht. Zudem waren die Revisionskits teurer als Apeks.

Bin auch mit Apeksen unterwegs. Zuverlässig und für meine Feld,-Wald- und Wiesentaucherei geeignet sind sicherlich viele Marken, aber zum einen sind die drehbaren Türme sowie der 5. Abgang für die Inflators nice, zum anderen bekomme ich die Wartungskurs sehr einfach gekauft.

Welche Regler tauche ich…

  • Apeks Sidemount-Set
  • Atomic Sidemount-Set
  • Mares Sidemount-Set
  • Beuchat Sidemount-Set

Welches tauche ich am Liebsten? Inzwischen das neue Mares SM-Set. Apeks hat zwar noch immer die Marktführerschaft. Aber die Technik hat sich eit vielen, vielen Jahren nicht mehr weiterentwickelt. Das soll kein Bashing sein …
Vorteil: Alles bleibt beim Alten/Bewährtem. Einfacher Aufbau.
Nachteil: So richtig innovativ kam nichts hinzu - ausgenommen Optimierung Kälte-/Wärmeaustausch.

Bzgl. Beuchat-Revision: Schick mal ne PN. :wink:

@Roby welches Mares Sidemount set meinst du bzw. wie heissen die Regler und ersten Stufen?

@Roby: Sehe ich wie du, bis auf die „Reise-Automaten“ nicht wirklich was neues. Mit was für Innovationen glänzt denn Mares?

@Jenner

Da hast Du vermutlich recht - ich habe auch noch keinen Beuchat in der Hand gehabt.
Nur Aqualung, Scubapro, Poseidon und eben Apeks - Sherwood möchte ich nicht thematisieren - komische Teile…

Gruß
Majo

@Drossel: Mares XR
Taucht sich sehr fein - war wirklich positiv überrascht. Weiter erübrigt sich das Einstellen des Venturieffekts. Allerdings auch eine schöne Skill-Übung :smiley:

@Markus: Beim Mares XR hat sich ggü dem Mares Abyss MR22 das Design innen noch mal verändert. Der Bypass wurde beibehalten (was ich gut finde), allerdings in Winkel und Form strömungsdynamisch verändert. Auch das Innenleben. Die Revikits sind aber noch verwendbar, hier wurde auf Kontinuität geschaut.

Ich bekomme in Bälde die xDeep Regler. Bin mal gespannt ob das Design der ersten Stufe wirklich ein Plus für SM ist. Für Doppelgeräte erkenne ich das sofort. Bei SM konnte ich es mir bislang nicht vorstellen. Deshalb: SURPRISE SURPRISE und viel Neugier und Ungeduld…

1 Like

Du meinst das Mares 28 XR-HR Set? Die hast du schon gekriegt? Nicht schlecht. Ich hatte sie auf der Boot in der Hand und fand sie recht schwer. Zur Markteinführung noch etwas teuer.

Liebe Grüße Jens

würd mich auch wunder nehmen, ob du die hr oder dr zweiten stufen tauchst roby. das sidemount set mit den hr find ich mit um die 550 noch ehet preiswert…
was mir aus den angaben im netz nicht klar wird ist, ob die hr auch kaltwassertauglich sind oder ob man in unseren breitengraden die dr nehmen sollte.

Gesendet von meinem Nokia 7.2 mit Tapatalk

Sorry. Ja - Mares XR28-HR
Ist voll Kaltwassertauglich.

Preislich liegt das Set fürs Forum bei 850€…

Mein Preis bezog sich auf das Set mit den 25er ersten Stufen…
Danke fürs ausführen!

Gesendet von meinem Nokia 7.2 mit Tapatalk