Martins Ausbildung und Self-Study

Bereich, in dem es speziell um Deine Ausbildung geht. Wie lief sie ab, was hat Dir gefallen, was nicht?
Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1735
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 1060
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Martin » Mo, 4. Mär 2013, 16:43

So, einen Tag vor dem Walensee letzten Sonntag haben Roby und ich, vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Roby für die Zeit und Geduld, mein Razor 2 bissle besser eingestellt.

Hier drei Bilder, die Roby dann von mir gemacht hat:

741 742 743

Ja, direkt dreckig gemacht das Razor am Walchensee Anfang Februar, Asche auf mein Haupt. Hab es aber eingesehen und direkt sauber geputzt, allerdings erst nachdem Roby und ich fertig und die Bilder im Kasten waren.

Sah wohl im Walensee auch nicht allzu schlecht aus. Bissle noch an den D-Ringen unten hantieren bzw an den Flaschengurten, dazu den Schrittgurt noch etwas länger machen, dann sollte das erst einmal passen. Denke ich zumindest. Bin daher auf Eure Beobachtungen, sowohl live vor Ort im Walensee wie jetzt eben auch auf diesen drei Bildern gespannt.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

SMF-Poster-1

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon SMF-Poster-1 » Mo, 4. Mär 2013, 18:12

Sieht doch passend aus ;-)

Wenn Du den Schrittgurt verlängerst, dann lass den B-Ring wo er ist, wenn der dadurch 2cm tiefer rutscht, spannt das nicht so mit dem Blei. Ist dann aber immer die Frage, wie bequem das mit der Tasche passt (aber Wing geht vor).

Dreck am Razor muss Du sehen wie mit RubberDuck, es gibt Dinge, die gehören dazu, egal, was die anderen sagen :grins:

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1735
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 1060
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Martin » Di, 21. Mai 2013, 11:51

Sodele, kleines Update: Vorletzten Donnerstag war ich endlich mal wieder mit der Sidemount-Ausrüstung im Wasser. Hat, inklusive Ausrüstung anlegen, auch ganz gut geklappt. V.a., wenn man betrachtet, dass ich mit einem geliehenen XXL-Trocki unterwegs war, da meiner bei der Reparatur ist. Krokofant meinte, dass das ganz ok gewesen wäre, also seine Wartezeit und auch, wie die Wasserlage war. ;-)

Jetzt am Samstag bin ich mit nur einer Flasche (10l Stahl) und 10kg Blei ins Wasser gehüpft und war sehr positiv angetan. Zum einen, weil ich keinen seitlichen Trim gekriegt habe, was ich eigentlich vermutet hätte, zum anderen, weil so natürlich weniger Gerödel ist. Wird wohl auch meine Konfig für den jetzt anstehenden Urlaub auf Fuerte sein, da gibt es nur Stahlflaschen und Bootstauchen, da wollte ich mal testen, ob es, je nach Anforderungen an den Tauchgang, auch schön mit einer Flasche geht.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3328
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 520 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal
Kontaktdaten:

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Roby » Di, 21. Mai 2013, 12:41

Hallo Martin,

wird Zeit, dass wir wieder gemeinsam ins Wasser gehen. Dann prüfen wir noch mal abschließend Lage, machen ein paar Drills und das ganze mit Videobeweis :-) Na? Am Sonntag geht es wieder ins Wasser. Und heute in den Pool.

Vlg
Roby.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.209
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Tecline/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1735
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 1060
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Martin » Di, 21. Mai 2013, 12:53

Hi Roby,

das Angebot nehme ich gerne an - steht ja an sich auch schon viel zu lange aus verschiedensten Gründen aus. ;-) Zeitlich müssen wir mal gucken, k.A. im Moment, ob es am letzten Sonntag vor dem Urlaub noch klappt.

Viele Grüße,
Martin
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

Benutzeravatar
Scubandro
Beiträge: 496
Registriert: Mo, 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Scubandro » Di, 21. Mai 2013, 14:58

ja kommt in die Schweiz! Zugersee wär super im Moment :)
Toddy-Style by Olli71

PS: mein / unser Blog http://www.greenhorndivers.blogspot.com bzw. http://www.facebook.com/greenhorndivers

"Lass Dich nicht auf Diskussionen mit Idioten ein - sie ziehen Dich auf ihr Niveau hinunter und gewinnen dort aufgrund ihrer Erfahrung"

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3328
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 520 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal
Kontaktdaten:

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Roby » Di, 21. Mai 2013, 16:09

Hallo Sandro,

liegt gleich um die Ecke. Spaß beiseite: Wir kommen noch gesondert zu Dir in die CH.

Viele liebe Grüße
Roby.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.209
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Tecline/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Olli71
Beiträge: 438
Registriert: So, 4. Nov 2012, 17:46
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Olli71 » So, 26. Mai 2013, 0:40

Ahoi,

nochmal zum Thema Zuger See:

http://youtu.be/GaicqwPW5yk

grüße, Olli

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1735
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 1060
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Martin » Di, 4. Jun 2013, 16:05

So, nun hier auch noch posten, etwas ausführlicher als im Thread zum Monoflaschentauchen.

Bin nun zwar schon seit Donnerstag Abend auf Fuerte, komme aber gesundheitsbedingt erst eben von meinem ersten Tauchgang wieder zurück.

Razor2, 10l Stahl Mono, 8kg Blei (zu viel!), 7mm, Eisweste.

Hat sich für den ersten halbtrockenen Tauchgang und ersten Bootstauchgang ganz gut ausgefühlt, die nächsten Tage gibt es dann denke ich auch Fotos und Videos. Mal gucken, ob ich die von hier online stellen kann. Vermutlich nicht, bei der lahmen Verbindung.

Wie dem auch sei, 1-2kg Blei weg auf jeden Fall, eventuell auch mehr, an der Flasche muss ich unten noch bissle was machen, die bommelte da ein bisschen lose rum, so zumindest mein Eindruck. Die Buddies fanden es toll, aber gut, ich habe ihnen vorher auch nicht gesagt, welche theoretischen Probleme sie begutachten sollen. Da waren die Engelhaie und die 25m Sicht wohl spannender. ;-) Mit den Schläuchen kann ich ganz gut zurecht, alles verstaut im Bauchgurt, was zuviel war. Trotzdem sollte der Schlauch von zweiten Automaten um den Hals etwas kürzer sein.

Wie macht Ihr das eigentlich mit dem Einstieg vom Boot, konkret vom Zodiac? Habe komplett aufgerödelt und bin dann "ganz normal" mit der Rolle rückwärts rein und dabei eben geschaut, dass ich mir das Flaschenventil nicht durch die Nase einführe. ;-) Mache dazu noch einen seperaten Thread auf, ist sicherlich kein unspannendes Thema.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

Benutzeravatar
Olli71
Beiträge: 438
Registriert: So, 4. Nov 2012, 17:46
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Olli71 » Do, 6. Jun 2013, 23:32

Hi Martin,

Flasche an Leine (mit dem Unteren Karabiner in einer eingeknoteten Leinenschlaufe) ins Wasser gehängt, dann selbst reinspringen und im Wasser dann die Flasche anziehen. Mit Aluflaschen geht das sehr gut, mit Stahl muß man evtl. besser festhalten, aber bei einer 10er sollte das auch gut funktionieren.
Viel Spass noch!

Grüße, Olli

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1735
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 1060
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Martins Ausbildung und Self-Study

Beitragvon Martin » Do, 6. Jun 2013, 23:49

Danke für die Tipps bezüglich Einstieg vom Boot, auch in dem seperaten Thread. Bin bei inzwischen 4 Tauchgängen bei der Rolle rückwärts mit Flasche geblieben. Funktioniert gut, aber für größere oder mehr Flaschen würde ich dann Eure Methode sicherlich bevorzugen.

Will hier ja so wenig wie möglich Aufwand machen und so Basenbesitzer und Gäste begeistern und nicht abschrecken.

Habe übrigens auf 6kg abgebaut, sonst gibt es Stand heute keine weiteren Neuigkeiten.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...


Zurück zu „Meine Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast