Tauchschulwarnung!!!

Benutzeravatar
scubalixx
Beiträge: 233
Registriert: So, 24. Nov 2013, 22:22
Wohnort: Gerasdorf bei Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon scubalixx » So, 2. Feb 2014, 14:21

Liebes Forum,

basierend auf meinen eigenen Erfahrungen mit der großen Wiener Tauchschule mit dem Seestern, und einem dort durchgeführten Sidemount-Kurs, kann ich leider nur dringend von diesem Kurs in dieser Tauchschule abraten. Der Kurs wurde mit ADV-Jacket durchgeführt, die verwendeten Flaschen waren mit einem standardmäßigem Stagerigging-Kit versehen und baumelten somit irgendwo unter dem Körper. Die Schlauchkonfiguration war, was eine normale Backmount-Regler-Konfig eben so her gibt, nach dem Modell "Weihnachtsbaum" gelöst. Auf Themen wie "Wechselseitiges Abatmen der beiden Flaschen", Vor- und Nachteile verschiedener Reglerkonfigurationen (nach Toddy, Longhose, 5ter MD-Abgang, etc) wurde gar nicht eingegangen. Weder theoretisch noch praktisch. Und zur Krönung des Kurses wurde am Ende noch, zusätzlich zum Kurspreis, eine Organisationspauschale von 20€ verrechnet :rtfm: . Als Antwort auf eine Email an den Tauchlehrer bzgl. der aus meiner Sicht "suboptimalen" Kursbedingungen erläuterte er mir, dass es sich ja um einen "recreational sidemount Kurs" gehandelt habe und somit kein Grund zur Kritik bestünde :gruebel: . Ich kann daher von dem Sidemount-Kurs über die Tauchschule mit dem Seestern nur abraten!!! :klugscheisser:

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 2974
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon Roby » So, 2. Feb 2014, 18:26

Böse Welt....
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.020
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Whios
Beiträge: 18
Registriert: Fr, 24. Mai 2013, 14:47
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon Whios » Mo, 3. Feb 2014, 14:45

... ich hatte mit einer anderen Tauchschule die gleiche/sehr ähnliche Erfahrung gemacht. Meiner Meinung nach, ist von Sidemount Kursen, die nur einen Tag oder gar nur einen halben Tag dauern abzuraten (was soll man auch bitteschön in dem kurzen Zeitraum groß an Wissen und Erfahrung vermitteln können) ...
Razor 2, 2x APEKS DST/XTX50, 2x80'er Alu, 2x10l Stahl

Benutzeravatar
scubalixx
Beiträge: 233
Registriert: So, 24. Nov 2013, 22:22
Wohnort: Gerasdorf bei Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon scubalixx » Mo, 3. Feb 2014, 14:53

Der von mir beschriebene Kurs ging über zwei Tage. Und kostete leider auch für zwei Tage ;-)

Benutzeravatar
Whios
Beiträge: 18
Registriert: Fr, 24. Mai 2013, 14:47
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon Whios » Mo, 3. Feb 2014, 15:54

... Autsch !!! Ok, meiner lief ungefähr so ab:
Theorie: das ist das System A, das das System B und hier haben wir Sidemount System C (Dauer ca. 15 Minuten)
Praxis: Flaschen wurden mit normalen Stage Riggs an den Harness befestigt (keine Rede wozu die Bungies gut sind, eher nach dem Motto braucht man eh nicht). Es wurde auf der Plattform die Flasche abgenommen und auf der anderen Seite montiert. Dann kam noch ein bisschen Reglerwechsel und Out off air Situation Übung und das wars dann auch schon ....
Gesammte Kursdauer so ungefähr 3 Stunden (mit zwei TG´s). Will mich jetzt nicht groß beschweren, da ich vorab informiert wurde das der Kurs keinen Tag lang dauern würde, aber was da geboten wurde war halt schon ein bisschen knapp ... . Denke mit Sidemount sind momentan einfach noch viele "08/15 Tauchschulen" überfordert bzw. selber noch nicht so weit ausgebildet ...
Razor 2, 2x APEKS DST/XTX50, 2x80'er Alu, 2x10l Stahl

Benutzeravatar
scubalixx
Beiträge: 233
Registriert: So, 24. Nov 2013, 22:22
Wohnort: Gerasdorf bei Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon scubalixx » Mo, 3. Feb 2014, 15:58

Reglerwechsel und AOA war bei mir gar kein Thema. Aber immerhin wurde durfte ich die linke "Stage" abdrehen und auf die rechte wechseln.

Benutzeravatar
scubalixx
Beiträge: 233
Registriert: So, 24. Nov 2013, 22:22
Wohnort: Gerasdorf bei Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon scubalixx » Mo, 3. Feb 2014, 16:00

In einem anderen Thread habe ich versucht heraus zu bekommen, ob mein Kurs den Padi-Vorgaben widerspricht. Scheint leider nicht so :-(

Benutzeravatar
Whios
Beiträge: 18
Registriert: Fr, 24. Mai 2013, 14:47
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon Whios » Mo, 3. Feb 2014, 16:30

... mein kurs war mit einer anderen organisation als PADI, aber ich habe mir nach dem Kurs ebenfalls die Richtlinien bzw. die von der Tauchorga isation geforderten Kursinhalte angesehen ... hat auch überhaupt nicht gepaßt.
Razor 2, 2x APEKS DST/XTX50, 2x80'er Alu, 2x10l Stahl

Benutzeravatar
tauchnix
Beiträge: 335
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 14:19
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: AW: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon tauchnix » Mo, 3. Feb 2014, 16:49

Ich hab mir damals angeguckt, wie die Instruktoren und (wichtiger) die Studenten sidemount tauchen und hab mich dann erst für ein Training entschieden. Ihr habt es doch "in der Hand"...
...feel free...
Razor, 2 x 7 l Stahl, 2 x 40 cft Alu, Apeks Sidemount Kit, Tilly Tec MPL1
www.porzer-taucher.de

Benutzeravatar
scubalixx
Beiträge: 233
Registriert: So, 24. Nov 2013, 22:22
Wohnort: Gerasdorf bei Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon scubalixx » Mo, 3. Feb 2014, 18:17

Das setzt natürlich voraus, dass man bereits vor dem Kurs weiß worauf es ankommt. Um das zu erfahren habe ich ja den Kurs gemacht ;-)

Benutzeravatar
scubalixx
Beiträge: 233
Registriert: So, 24. Nov 2013, 22:22
Wohnort: Gerasdorf bei Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tauchschulwarnung!!!

Beitragvon scubalixx » Mi, 16. Sep 2015, 14:25

Die Sidemountkurse der großen Wiener Tauchschule mit dem Seestern wurden mittlerweile von Andreas Brustmann (CCR-Tecdive-Gmbh) und somit von einem Tauchlehrer mit viel Erfahrung und Know-how im Sidemount übernommen. Ich durfte als Entschädigung für den ersten Kurs zwei Trainingstage auf Kosten der Tauchschule mit Andreas am Erlaufsee absolvieren und war sehr positiv von seiner Expertise und seiner Art zu unterrichten überrascht. Die Sidemountkurse sind hier unter der neuen Leitung nun wirklich empfehlenswert geworden , womit ich meine "Tauschulwarnung" reinen Gewissens wieder aufheben möchte.

Gesendet von meinem android mit Tapatalk


Zurück zu „Wien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast