Welchen SM-Kurs mit 13?

Fragen zu Ausrüstung, Kurs und Tauchgangsplanung
Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 182
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 300
Ausbildung: RD, Cave
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Alubuddel » Sa, 10. Jun 2017, 17:40

Ich suche eine Möglichkeit, meinem Jungen (13 J, AOWD) einen SM-Kurs zugutekommen lassen. Getaucht wird mit Razor 2.
PADI hat wohl als Mindestalter 15 angegeben, welche Alternativen gibt es sonst noch?

PS: Bitte keine Diskussionen über zu jung etc. - Danke!
Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 405
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 146
Ausbildung: IDA MD+Nitrox / SSI Night+lmtdvsblt+Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic"/Apeks WSX-25, WhitesFusionBullet, SM Set Apeks DST Tx50, 2x8.5l Polaris, 15l IWKA
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Stunmill » Sa, 10. Jun 2017, 20:28

Frag mal bei SSI an, da ist glaube ich ab 12,
Bei IDA ab 14...

Angaben ohne Gewähr...
"Spiegel! Mehr braucht unter Wasser man!" – Yoda

Benutzeravatar
macmille
Beiträge: 75
Registriert: Mo, 16. Mär 2015, 13:48
Ausbildung: CMAS***
Sidemount-System: Xdeep Stealth Tec, 2x 12L Stahl konkav, Trocki
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon macmille » So, 11. Jun 2017, 14:24

Was hältst du davon, dir einfach einen ordentlichen Instructor für deinen Sohnemann zu suchen, der mit ihm nen Kurs macht, mal ganz unabhängig vom Verband. Gibt doch genug nette und fähige Leute hier ;-) Ist denke ich sinnvoller als nen 0815 SSI Kurs zu machen...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1640
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 935
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Martin » Mo, 12. Jun 2017, 0:52

Ich denke auch, dass weder bei PADI noch SSI viel zu lernen ist, geht man nach den offiziellen Inhalten vor. Wenn es nicht ums Kärtchen geht (für den Sohnemann wird das in dem Alter ggf aber auch von Relevanz ein) würde ich mich meinem Vorredner anschließen wollen.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 182
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 300
Ausbildung: RD, Cave
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Alubuddel » Mo, 12. Jun 2017, 8:54

Danke für eure Infos und Rückmeldungen, habe mich gestern noch aktuell bei einer TL erkundigt. Es gibt wirklich keine Möglichkeit mit 13.

Wie schon geschrieben, zum Anfang geht es uns erstmal um die sauberen Basics, die sicherlich in 2 Tagen vermittelt werden könnten. Vielleicht meldet sich ja jemand mal per PN bei mir :-)

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1640
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 935
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Martin » Mo, 12. Jun 2017, 9:05

Hm, mal nachgefragt. Geht es nun darum, dass wirklich ein Kurs mit Brevetierung gemacht werden soll oder geht es lediglich um die Vermittlung der Fähigkeiten und Fertigkeiten? In beiden Fällen: Ist das ein Haftungsthema für den TL? Im zweiten Falle wäre es ja im Grunde genommen Funtauchen. Oder darf ich aus irgendwelchen Gründen einem 13jährigen keine Flaschen an die Seite binden? Dass ich ihn vielleicht nicht bevetieren darf kann durchaus sein. Da gibt es ja bei jedem Verband die Standards, die halt eingehalten werden müssen. Würde mich doch nun mal im Detail interessieren.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 182
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 300
Ausbildung: RD, Cave
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Alubuddel » Mo, 12. Jun 2017, 11:01

Gute Frage Martin. Brevet muss er dann halt "geschwind" mit 15+x machen (Razor wohl erst ab 18!). Nach meiner Auffassung macht es aber Sinn, inn nicht offiziellen Fun-TGs ihm (auch gerne noch mir dazu) die Grundlagen "auf Niveau" zu zeigen.

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 2740
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Roby » Mo, 12. Jun 2017, 12:08

PADI ab 15 J.
SSI ab 12 J.

Allerdings sollte nicht das Alter oder der Verband das Thema sein. Fähigkeiten & Fertigkeiten entscheiden. So auch die Wahl des Instructors. Egal, was nachher als Verband auf dem Kärtchen steht.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 sowie PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 1.992
Tauchausrüstung: Finnsub FlySide, Razor2, Toddy's bei Olli71, xDeep Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, Bare Trilam Tech Dry Crotch, TLP 2500, 2x 7L Alu, 2x 10L Alu, 2x 80cft

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1640
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 935
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Martin » Mo, 12. Jun 2017, 12:47

Geht ja in die Richtung, in die ich auch gegangen bin mit meinen Überlegungen. Finde, dass hier das Brevet eher sekundär ist und die Fähigkeiten und Fertigkeiten ausschlaggebend ist, die vermittelt werden - und damit ist an sich auch nur ausschlaggebend, ob jemand gefunden wird, der diese auch einem 13jährigen beibringen möchte, brevetierungsunabhängig. Im Vorfeld zu klären, ob ein Brevet bei Erreichen eines bestimmten Alters nachgereicht werden kann, das mag Sinn machen, wenn der Schüler gerne ein solches Brevet haben möchte.

Thema Brevet haben zu müssen, das mag bei anderen Sachen wie Advanced oder Deep natürlich etwas anderes sein. Wenn das halt auf ner Urlaubsbasis verlangt wird um hier und dort mitzudürfen. Da würde ich darauf bestehen - bzw ist der Hauptgrund, warum man diese oder jene Ausbildung denn überhaupt macht... (Bitte keine Verbands-/Brevet-Diskusssion anlässlich dieser Aussage, habe das wertfrei gemeint und weise nur auf die praktische Situation hin - die es aber imho für Sidemount in der Art nicht gibt.)
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Ausbildung: **
Sidemount-System: Tecline BCD 16
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Jenner » Mo, 12. Jun 2017, 23:22

Wie wäre es mit der ganz unkonventionellen Methode es dem Nachwuchs selbst "beizubringen" und ggf später einen Kurs zu besuchen, um die Lücken zu schließen?
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 2740
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Roby » Di, 13. Jun 2017, 0:05

Nachtrag:
Verband RAID - aktuell noch ab 12J., künftig schon ab 10J.

Hier spielt aber die körperliche Leistungsfähigkeit des Schülers im Vordergrund. Kann dieser 2x7L oder andere angemessene Tanks tragen/transportieren/im Wasser am Körper handeln.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 sowie PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 1.992
Tauchausrüstung: Finnsub FlySide, Razor2, Toddy's bei Olli71, xDeep Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, Bare Trilam Tech Dry Crotch, TLP 2500, 2x 7L Alu, 2x 10L Alu, 2x 80cft

Benutzeravatar
macmille
Beiträge: 75
Registriert: Mo, 16. Mär 2015, 13:48
Ausbildung: CMAS***
Sidemount-System: Xdeep Stealth Tec, 2x 12L Stahl konkav, Trocki
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon macmille » Di, 13. Jun 2017, 8:29

Jenner hat geschrieben:Wie wäre es mit der ganz unkonventionellen Methode es dem Nachwuchs selbst "beizubringen" und ggf später einen Kurs zu besuchen, um die Lücken zu schließen?



Naja, unkonventionell würde ich das noch nicht mal wirklich nennen, kommt halt immer drauf an wie man sich selber einschätzt, naja, und ob die Einschätzung auch mit der Realität übereinstimmt

Ich bin ein Fan von der Methode "Training by Family and Friends"

Be aware: Shitstorm is coming...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Ausbildung: **
Sidemount-System: Tecline BCD 16
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Jenner » Di, 13. Jun 2017, 14:52

macmille hat geschrieben:...kommt halt immer drauf an wie man sich selber einschätzt, naja, und ob die Einschätzung auch mit der Realität übereinstimmt


Je nach dem wie die Person tickt, kann "das Kärtchen danach" auch durchaus gefährlich werden.
Aus meiner Sicht, ist die vorgesehene Zeit für einige Kurse - um jemanden etwas völlig neues ernsthaft beizubringen - einfach viel zu kurz... aber das ist ein anderes Thema
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 182
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 300
Ausbildung: RD, Cave
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: RE: Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon Alubuddel » Di, 13. Jun 2017, 16:40

Jenner hat geschrieben:Wie wäre es mit der ganz unkonventionellen Methode es dem Nachwuchs selbst "beizubringen" und ggf später einen Kurs zu besuchen, um die Lücken zu schließen?

Klar, wäre auch mein Ansatz wenn ich das SM-Tauchen erfunden hätte

Aber Spaß bei Seite: Ich würde mir schon zutrauen, meinem Sohn das "sichere" Tauchen beizubringen, aber als Selbst-sm-Anfänger fehlt mir die Technik und das Wissen, jemanden zu trainieren. Er will hier nicht "einfach nur SM-Tauchen können" sondern er will (glaube ich zumindest ) auch etwas die Perfektion dabei.



Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
paul-dabrowski
Beiträge: 933
Registriert: So, 3. Feb 2013, 16:16
Tauchgänge: 100
Ausbildung: VIST 1 Stern, Navigatcion, Gruppenführung, Sidemount 1 Stern,AOWD,Rescu Diver.
Sidemount-System: Razor 2 Clone , Sandwich System,X-deep steahl 2.0 Clone
Wohnort: Westerrönfeld
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Welchen SM-Kurs mit 13?

Beitragvon paul-dabrowski » So, 18. Jun 2017, 21:56

Ich Habe Selbst 2 Kinder und die Tauchen Beide Sidemount. Ich habe es ihnen selbst Beigebracht, meine Kleine ist 12 und die Große 14 haben beide kein Sidemount Brevet. Mach dir mal keine Sorgen wegen Brevet dein Kind Tauch in Begleitung von Dir und Deiner Frau. Mache dir eine Schöne, die Zeit geht Schnell um und Sie werden andre Hobbys Finden. :wink2:


Zurück zu „Starthilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast