Tauchen mit 5 Flaschen

Fragen zu Ausrüstung, Kurs und Tauchgangsplanung
Benutzeravatar
Siikheard
Beiträge: 23
Registriert: Sa, 12. Jan 2019, 15:44
Ausbildung: SSI Technical Extended Range, Advanced Cavern, Advanced Wreck. Technical Wreck in Arbeit
Sidemount-System: Toddy mit 12 L Stahl
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Tauchen mit 5 Flaschen

Beitragvon Siikheard » Mo, 3. Jun 2019, 17:05

Hallo zusammen,

ich war über das Wochenende zum Wracktauchen an der Haven, mit 5 Flaschen:
2 Hauptflaschen (12 l Leichtstahl), 1 Bottom-Stage (80 cf), 1 Nitrox (7l) und 1 O2 (40 cf)
Über die Konfiguration musste ich mir noch nicht so sehr den Kopf zerbrechen, da man an der Haven die Dekostages nach dem Abtauchen ablegt und erst zum Auftauchen wieder anlegt. Ich hatte die Bottom währen des TG Links, die ist dann ins ButtPad gewandert, und für die Deko Nitrox links und O2 rechts.

Aber wie mache ich es, wenn ich alle Flaschen während des TG behalte?
- Ich würde auf eine Seite die große Bottom nehmen und die beiden kleineren Dekos auf die andere, zwecks Trim
- Tendenziell die Bottom rechts und die Dekos links. Auf dem rechten Schulter-D-Ring ist wegen der Hauptlampe und des Longhose-Reglers eh schon viel eingehängt
- Jetzt wird ja aber die Bottom zuerst leer, dann habe ich rechts Auftrieb, während die Dekos noch links nach unten ziehen. Also vielleicht doch die Sauerstoff zur Bottom hängen?
- Und in welcher Reihenfolge anhängen? Logisch wäre mir: Klar, zuerst und ganz außen die Hauptflasche. Dann die größere Stage und dann die kleinere

Habt ihr da Tipps für mich?

Danke und Grüße
Siikheardt
Wichtigste Regel unter Wasser: Solange du atmest lebst du. Solange du atmest ist erst mal alles gut.

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 149
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 740
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced., Intro-Cave
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Tauchen mit 5 Flaschen

Beitragvon Frankentaucher » Mo, 3. Jun 2019, 18:09

Hatte bisher nur 4 Flaschen dabei.
Links die 100%-O2 top-mount und rechts die 50%-O2 ebenfalls top-mount.
Dann würde ich die Bottomstage quasi "unten" hinhängen (links oder rechts, je nach Platz und/oder Trimm.....
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold

Benutzeravatar
Kehrmaschine
Beiträge: 59
Registriert: So, 6. Nov 2016, 23:26
Tauchgänge: 310
Ausbildung: CMAS ***, CMAS Advanced Nitrox, CMAS Technical SM
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Tec
Wohnort: Kuchl
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tauchen mit 5 Flaschen

Beitragvon Kehrmaschine » Mo, 3. Jun 2019, 19:30

Das geht, ich bevorzuge aber den Bottom Gas in den Hauptflaschen (12l Stahl) und die Stages darunter

LG
Mario

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 374
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 420
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo & Sidemount, TDI Adv. Blender
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tauchen mit 5 Flaschen

Beitragvon Alubuddel » Mo, 3. Jun 2019, 21:26

Interessante Konzepte!
Ich clippe mir momentan vier Fläschchen wie folgt an (Razor 2 mit vorderen und hinteren DRingen an den Hüften):

2x 80 cuft Bottom-Gas (Tmx) links und rechts jeweils in den vorderen DRing
1x 80 cuft EAN50 links in den hinteren DRing und unter der linken Bottom-Stage nach vorne mittels Boldsnap in den Brust-DRing
1x 7L O2 rechts in den hinteren DRing und unter der rechten Bottom-Stage nach vorne mittels Boldsnap in den Brust-DRing

Hat nach meiner Meinung folgende Vorteile:
1. Ich habe zwei unabhängige Flaschen in der Tiefe! (davon brauch ich vermutlich mehr als vom Reisegas)
2. Die Position der leichter werdenden Bottom-Flaschen muss während des Tauchganges nicht korrigiert werden, da sie durch die Deco-Stages in Position gehalten werden.
3. Die Deco-Gase folgen der Regel left2right = lean2rich

Ein Travel-Gas als 5. Flasche würde ich anstelle dem EAN50 links hinhängen, das EAN50 nach rechts verschieben und den Sauerstoff in einer zur Hälfte gefüllten 80 cuft-Flasche (ist fast neutral) hinten zwischen die Beine hängen. Braucht man ja eh erst zum Schluss. Alles natürlich unter Vorbehalt logischer und unlogischer Denkfehler ;-) Und bei den 80+x m der Heaven sieht das vermutlich von der sinnvollen Gasplanung sowieso alles anders aus ;-)
Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
Kehrmaschine
Beiträge: 59
Registriert: So, 6. Nov 2016, 23:26
Tauchgänge: 310
Ausbildung: CMAS ***, CMAS Advanced Nitrox, CMAS Technical SM
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Tec
Wohnort: Kuchl
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tauchen mit 5 Flaschen

Beitragvon Kehrmaschine » Mo, 3. Jun 2019, 23:18

Hallo

Milford Haven liegt zwischen 33 (oberer Deck der Brücke) und 81 m (Grund). Der Bug riss ab und liegt auf ca. 490m Tiefe.
Beim Stealth Tech hänge ich die Hauptflaschen unten an die Sliding D-Ringe (oben in die Bungee Loop). Diese werden soweit wie möglich nach vorne geschoben wie als wen die Flaschen leer wären. Die 80 cuft Stages werden hinten an die Vorrichtung neben den Bleimagazin angehängt und oben an die Brust D-Ringe. Wenn ich das untere Bungee straffe drückt die Stage gegen die Hauptflasche und bildet mit der eine fast kompakte Einheit.
LG
Mario
LG
Mario

Benutzeravatar
Siikheard
Beiträge: 23
Registriert: Sa, 12. Jan 2019, 15:44
Ausbildung: SSI Technical Extended Range, Advanced Cavern, Advanced Wreck. Technical Wreck in Arbeit
Sidemount-System: Toddy mit 12 L Stahl
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tauchen mit 5 Flaschen

Beitragvon Siikheard » Do, 6. Jun 2019, 21:30

Super, ich danke euch für eure Antworten.
Dann werde ich mich einfach mal durchtesten :wink2:
Wichtigste Regel unter Wasser: Solange du atmest lebst du. Solange du atmest ist erst mal alles gut.


Zurück zu „Starthilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste