Welches System ? Tec / Cave

Fragen zu Ausrüstung, Kurs und Tauchgangsplanung
Innsmouth
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 7. Mär 2022, 11:27
Tauchgänge: 100
Ausbildung: Patd Tec 1, Gasblender Trimix, CMAS * , BOTD ,
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Innsmouth » Mo, 7. Mär 2022, 12:38

Moin zusammen,

Derzeit überlege ich mir ein SM System anzuschaffen.

Die Frage ist jetzt nur welches ...

Aktuell sind die meisten TG Backmount mit D12 / D18 , Trocki, Stages ... Höhlen-TG sidemount / no mount

Geplant ist:

Geplante Einsatzgebiete

(Open Water, Wrackpenetration, Höhle, extreme Sidemount Höhle)

Primäres Einsatzgebiet?

( heimische Seen / Tec , überwiegend Höhle )

Mit welchem Anzug soll das System getaucht werden, trocken, nass oder beides?

( überwiegend nass aber auch trocken )


Im Kaltwasser (<8 Grad) ?

Ja ( alpine und fränkische Höhlen sind nicht so wirklich warm )

Stahlflaschen oder Aluflaschen oder beides?

Beides, vermutlich überwiegend Stahl 200/230 bar 4l ,7l , 12l, ( Alu 80cuft )


Ist der Einsatz mit Stageflaschen geplant?

In naher Zukunft ja ( 2 - 3 Stageflaschen Travelgas, NX 50, O² )



Gewichtssystem bisher komplett auf dem Rücken ( ich glaube 11 oder 12kg )

Sind schwere Gummiflossen geplant?

Ja, Turtlefins / Apeks RK3 HD

Bleigurt, ja/nein oder vorzugsweise nein?

Kein Bleigurt, integriertes System

Ist abwerfbares Blei gewünscht ?

Nein


- Ist CE wichtig, ja/nein?

Nein


Geplant ist das SM System überwiegend für den Einsatz in der Höhle. Alpine Höhlen , Franken, Frankreich, etc.

Flaschenkonfiguration überwiegend Stahl 7l, 12l teilweise Stahl 4l , Alu 80cuft

Razor, Dirzone, Tecline, ... ?

Tipps, Erfahrungen, etc sind gerne gesehen.

Viele Grüße Patrick

Benutzeravatar
Gr3yw0lf
Beiträge: 28
Registriert: Di, 11. Jan 2022, 7:39
Ausbildung: kärtchen hab ich...
Sidemount-System: Xdeep Stealth
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Gr3yw0lf » Mo, 7. Mär 2022, 16:50

hm...
ich persönlich würde bei dem breiten anwendungsgebiet bei dir zum xdeep tec tendieren.
warum?
- gut einteilbares gewichtssystem (wechsel nassi/trocki)
- buttplate für stahlflaschen nicht zwingend notwendig (kein umbauen zw. stahl und alus)
- "cave-shield" im wing (oberteil mit konststoffplatte verstärkt)
- wings am selben harness gut wechselbar bzw beim classic wing grunz-sätzlich vom harness getrennt, daher auch unterwasser
abnehmbar
- relativ schnell zu verstellen (wechsel nassi/trocki)
- ausreichend auftrieb auch mit mehreren stages (19l)
life is better in fins

Antares
Beiträge: 710
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Antares » Mo, 7. Mär 2022, 19:03

Hallo,
"Derzeit überlege ich mir ein SM System anzuschaffen."
-nur EIN System?

"Aktuell sind die meisten TG Backmount mit D12 / D18 , Trocki, Stages ... Höhlen-TG sidemount / no mount"
-bei Höhle-TG sidemount / no mount....was wurde da genutzt?

"Geplante Einsatzgebiete

(Open Water, Wrackpenetration, Höhle, extreme Sidemount Höhle)"
-was meinst du mit "extreme Sidemount Höhle"-Referenz?
-nur Höhle entspannt es wohl wieder...

"Mit welchem Anzug soll das System getaucht werden, trocken, nass oder beides?
( überwiegend nass aber auch trocken )
Im Kaltwasser (<8 Grad) ?
Ja ( alpine und fränkische Höhlen sind nicht so wirklich warm )"
-da bin ich überfragt :gruebel:

"Stahlflaschen oder Aluflaschen oder beides?
Beides, vermutlich überwiegend Stahl 200/230 bar 4l ,7l , 12l, ( Alu 80cuft )"
-würde wohl mit ziemlich allen Systemen "erstmal" zu machen sein

"Ist der Einsatz mit Stageflaschen geplant?
In naher Zukunft ja ( 2 - 3 Stageflaschen Travelgas, NX 50, O² )"
-sollte mit dem "nur einzigen System" das auch möglich sein?

Auf die weiteren Fragen ging ich bewusst noch nicht ein.

LG
Antares
Ausrüstung: Rofos 450K, Unterzieher, Apeks und Tecline Regler, 5-6x 80'er cuft Stage, 2x 7l Oxy Stage, SM System: Custom Sandwich in Nutzung mit 2x12l Stahl, 2x18l Stahl, TT Lampe, diverse Backuplampen, Ostc Rechner, BT und Backup TC:Brain, Suex Scooter Eigenumbau auf Li-ion Akku +Pb Akku Wechselsystem erhalten

Innsmouth
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 7. Mär 2022, 11:27
Tauchgänge: 100
Ausbildung: Patd Tec 1, Gasblender Trimix, CMAS * , BOTD ,
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Innsmouth » Mo, 7. Mär 2022, 19:50

Hallo Antares,

Ja, erstmal nur " ein SM System " ... Außer ich gewinne am Samstag im Lotto ...

Bisher bin ich mit SM folgendes getaucht:

See: - X deep stealth 7l Stahl und 80 cuft
- Dirzone Diamond 80 cuft

( Beide mit Trocki )

Höhle xdeep stealth 7l Stahl
xdeep Classic 4l Stahl

No mount bis zu 2 X 4l / 2 x 7l Stahl im Schleifsack

Höhle bisher SM nur nass mit Neopren

Zur Wassertemperatur in alpinen und fränkischen Höhlen hast du ein breites Spektrum zwischen ca 4 und 9 °C ... Da sind die meisten Geschichten auch Multi-Sump ... da stellt man dann schnell fest, wie schwer einem so ne 4l Pulle werden kann :D

Das da irgendwann mehr als nur ein System dazu kommen wird ist abzusehen, im Moment suche ich da quasi nach der eierlegenden Wollmilchsau ;)

( Beim BM Kram blieb es ja auch nicht beim Einstein und dem Neoprenanzug :D :D :D )

Merci schonmal

LG Patrick

Innsmouth
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 7. Mär 2022, 11:27
Tauchgänge: 100
Ausbildung: Patd Tec 1, Gasblender Trimix, CMAS * , BOTD ,
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Innsmouth » Mo, 7. Mär 2022, 19:57

Gr3yw0lf hat geschrieben:hm...
ich persönlich würde bei dem breiten anwendungsgebiet bei dir zum xdeep tec tendieren.
warum?
- gut einteilbares gewichtssystem (wechsel nassi/trocki)
- buttplate für stahlflaschen nicht zwingend notwendig (kein umbauen zw. stahl und alus)
- "cave-shield" im wing (oberteil mit konststoffplatte verstärkt)
- wings am selben harness gut wechselbar bzw beim classic wing grunz-sätzlich vom harness getrennt, daher auch unterwasser
abnehmbar
- relativ schnell zu verstellen (wechsel nassi/trocki)
- ausreichend auftrieb auch mit mehreren stages (19l)


Xdeep stealth ( Tec ) taucht einer meiner Buddys, mit dem kam ich eigentlich auch im Trocki ganz passabel zurecht

Das Classic " Wing " hatte ich ohne Harness und Co in ner Höhle, ( Flaschen und Blei im Schleifsack ) war natürlich suboptimal mit der Tarierung, aber war bei max 20 / 30 m Syphonen und brauner Brühe auch eher egal ...

Vielen Dank

LG Patrick

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 690
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Jenner » Mo, 7. Mär 2022, 20:51

Moin,

wo ich das Stichwort ,,Schleifsack" lese: du bist wahrscheinlich in überwiegend trockenen Höhlen unterwegs bzw. robbst da auf Knie- und Ellenbogenschonern durch die Passagen, wofür ein Neoprenanzug besser geeignet ist?
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Antares
Beiträge: 710
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Antares » Mo, 7. Mär 2022, 21:13

ja...oder so´n Schlatz

Mir fallen da nur entkoppelte Systeme ein: XDeep, Razor- Finnsub Speleo oder so ein, b.B. nur Harness für die Befestigung und evtl. ne´Blase dann montiert...wenn gebraucht.
-gerade weil das Stichwort "extrem" viel und s. Jenner seinen Einwand.

-wenn Trocki kommt( da kalt ?)-schau auf mögliche "Bleizuladung"-was diverse Systeme evtl. bieten/können
Ausrüstung: Rofos 450K, Unterzieher, Apeks und Tecline Regler, 5-6x 80'er cuft Stage, 2x 7l Oxy Stage, SM System: Custom Sandwich in Nutzung mit 2x12l Stahl, 2x18l Stahl, TT Lampe, diverse Backuplampen, Ostc Rechner, BT und Backup TC:Brain, Suex Scooter Eigenumbau auf Li-ion Akku +Pb Akku Wechselsystem erhalten

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 243
Registriert: Sa, 24. Nov 2018, 17:16
Tauchgänge: 1350
Ausbildung: SSI, iac, iantd, TDI
Sidemount-System: XDeep Stealth
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Jens » Di, 8. Mär 2022, 7:59

Guten Morgen,

ich selbst tauche eine xdeep-Classic open-water, Wrack und Bergwerk mit 2x12 l Stahl (12,4 kg - 13,6 kg) und max. 2 Stages (11 l-Alu, 7 l-Alu), Trockie, „schwere“ und leichte Flossen (die beeinflussen den Trim, nicht die so die Tarierung). Auf Gozo tauche ich das auch im Neoprenanzug (max. 1 Stage). Ich bin das Razor dort eine Woche Probe getaucht. Geht auch ;-).

Ein Bekannter hat den Trimix-Kurs mit einen xdeep-Rec gemacht (2x12 l Stahl, 2 x 11 l Alu) und Trockie gemacht. Das xdeep-Tec hat aufgrund des "cave-shields" relativ viel Auftrieb im Hüftbereich. Es passt daher IMHO eher größeren Personen.

Liebe Grüße Jens

Innsmouth
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 7. Mär 2022, 11:27
Tauchgänge: 100
Ausbildung: Patd Tec 1, Gasblender Trimix, CMAS * , BOTD ,
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Innsmouth » Di, 8. Mär 2022, 9:27

Jenner hat geschrieben:Moin,

wo ich das Stichwort ,,Schleifsack" lese: du bist wahrscheinlich in überwiegend trockenen Höhlen unterwegs bzw. robbst da auf Knie- und Ellenbogenschonern durch die Passagen, wofür ein Neoprenanzug besser geeignet ist?


Ja, so " schöne " Multi Sump " Geschichten sind da auch dabei, ...

Das sind dann klassische Geschichten mit Neopren, Schlaz ( Hohlen-Overall ) , Schleifsack ... Je nach Höhle dann komplett " no mount " / nur Blase / sidemount ...
irgendwas zwischen Pulle im Schleifsack und 2 X 7l Stahl ...

Aber es gibt auch alpine Höhlen etc mit mehr als kurzen syphons und Tauchstrecken über mehrere hundert Meter.

Trocki macht in wenigen alpinen Höhlen " Sinn " oft alleine schon dadurch, dass bei engen Schlufen ( Kriechstellen ) der Trocki ziemlich leiden müsste und dann vermutlich kein " Trocki " mehr wäre

- deswegen sollte das System per se recht flexibel sein.

Innsmouth
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 7. Mär 2022, 11:27
Tauchgänge: 100
Ausbildung: Patd Tec 1, Gasblender Trimix, CMAS * , BOTD ,
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Innsmouth » Di, 8. Mär 2022, 9:37

Antares hat geschrieben:ja...oder so´n Schlatz

Mir fallen da nur entkoppelte Systeme ein: XDeep, Razor- Finnsub Speleo oder so ein, b.B. nur Harness für die Befestigung und evtl. ne´Blase dann montiert...wenn gebraucht.
-gerade weil das Stichwort "extrem" viel und s. Jenner seinen Einwand.

-wenn Trocki kommt( da kalt ?)-schau auf mögliche "Bleizuladung"-was diverse Systeme evtl. bieten/können


Der Schlaz wird im Regelfall über dem Neoprenanzug getragen ( macht nicht wärmer, aber der Neopren geht nicht so schnell kaputt )

Im Moment tendiere ich zum Xdeep stealth Tec, dazu dann später noch die kleine Classic Blase bzw als zweites SM System ...

Damit dürfte dann " alles " abgedeckt sein.

Trocki wird in der Höhle immer dann verwendet, wenn er " Sinn " macht ... Also Transport nicht zu aufwändig in Relation zur Befahrung / Tauchgang.

In ner alpinen Höhle mit diversen kurzen Syphonen und viel Schluf- und Kletterstellen macht der Trocki keinen Sinn ... Wenn ich den Trocki nicht durch ne engen Gang Schlufen muss schon eher ... wenn ich kaum Wegstrecke und längere Tauchstrecken habe , ist der Trocki natürlich die Wahl.

Innsmouth
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 7. Mär 2022, 11:27
Tauchgänge: 100
Ausbildung: Patd Tec 1, Gasblender Trimix, CMAS * , BOTD ,
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Innsmouth » Di, 8. Mär 2022, 9:43

Jens hat geschrieben:Guten Morgen,

ich selbst tauche eine xdeep-Classic open-water, Wrack und Bergwerk mit 2x12 l Stahl (12,4 kg - 13,6 kg) und max. 2 Stages (11 l-Alu, 7 l-Alu), Trockie, „schwere“ und leichte Flossen (die beeinflussen den Trim, nicht die so die Tarierung). Auf Gozo tauche ich das auch im Neoprenanzug (max. 1 Stage). Ich bin das Razor dort eine Woche Probe getaucht. Geht auch ;-).

Ein Bekannter hat den Trimix-Kurs mit einen xdeep-Rec gemacht (2x12 l Stahl, 2 x 11 l Alu) und Trockie gemacht. Das xdeep-Tec hat aufgrund des "cave-shields" relativ viel Auftrieb im Hüftbereich. Es passt daher IMHO eher größeren Personen.

Liebe Grüße Jens


Moin Jens, 2 X 12l Stahl und zwei 80 cuft klingt ja schonmal gut.

Beim xdeep Bleisystem gehen ja ca 12 - 16 kg Blei rein.
Bei 19l Auftrieb beim Tec ist da genug " Luft " nach oben für ausreichend Gas

( Xdeep stealth mit 11kg und zwei 80 cuft Alu ging easy auch mit zusätzlicher 80er Alustage )

Ich bin 184 cm klein, das sollte von der Größe kein Problem darstellen.

Merci für deine Erfahrungen.

Antares
Beiträge: 710
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Antares » Di, 8. Mär 2022, 10:28

"Der Schlaz wird im Regelfall über dem Neoprenanzug getragen ( macht nicht wärmer, aber der Neopren geht nicht so schnell kaputt )"

-dafür sind die Teile ja da
Ausrüstung: Rofos 450K, Unterzieher, Apeks und Tecline Regler, 5-6x 80'er cuft Stage, 2x 7l Oxy Stage, SM System: Custom Sandwich in Nutzung mit 2x12l Stahl, 2x18l Stahl, TT Lampe, diverse Backuplampen, Ostc Rechner, BT und Backup TC:Brain, Suex Scooter Eigenumbau auf Li-ion Akku +Pb Akku Wechselsystem erhalten

Innsmouth
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 7. Mär 2022, 11:27
Tauchgänge: 100
Ausbildung: Patd Tec 1, Gasblender Trimix, CMAS * , BOTD ,
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Innsmouth » Di, 8. Mär 2022, 10:34

Ja, oder um sich als Höfo damit artgerecht auf dem Allerwertesten rutschend fortzubewegen :D :D

Antares
Beiträge: 710
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Antares » Di, 8. Mär 2022, 16:57

-hört sich doch gut an, Xdeep 8)

...sogleich ich zugeben muss, ich habe noch nie ein XDeep getaucht
Ausrüstung: Rofos 450K, Unterzieher, Apeks und Tecline Regler, 5-6x 80'er cuft Stage, 2x 7l Oxy Stage, SM System: Custom Sandwich in Nutzung mit 2x12l Stahl, 2x18l Stahl, TT Lampe, diverse Backuplampen, Ostc Rechner, BT und Backup TC:Brain, Suex Scooter Eigenumbau auf Li-ion Akku +Pb Akku Wechselsystem erhalten

Salakan
Beiträge: 33
Registriert: Fr, 26. Feb 2021, 5:24
Tauchgänge: 250
Ausbildung: CCR & Cave Diver in Ausbildung
Sidemount-System: Xdeep stealth mit 80 cfut oder 12l leicht Stahl
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Welches System ? Tec / Cave

Beitragvon Salakan » Di, 8. Mär 2022, 18:44

Ist super…..bei uns tauchen das alle die Sidemount tauchen :taucher4:
Viele Grüsse

Daniel


Zurück zu „Starthilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste