D8.5 auseinanderschrauben

Fragen zu Ausrüstung, Kurs und Tauchgangsplanung
Backplate
Beiträge: 1
Registriert: Do, 25. Aug 2022, 14:10
Tauchgänge: 110
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: /

D8.5 auseinanderschrauben

Beitragvon Backplate » Do, 25. Aug 2022, 14:17

Hallo zusammen!

Momentan tauche ich mit Wing&Backplaze mit einer D8.5 aber überlege schon seit geraumer Zeit mir ein Sidemount-System zuzulegen. Ich denke da an eines von X-Deep, da ich mit meinem Wing und weiteren Ausrüstungsgegenständen von denen sehr zufrieden bin. Lohnt es sich mit meinen D8.5 überhaupt anzufangen, oder dann doch eher mit 80 Cuft Aluflaschen? Was brauche ich sonst noch, um anzufangen? Ist das Wing von XDeep überhaupt zu empfehlen? PS hätte jemand ne Stage zu einem vernünftigen Preis abzugeben? :P

Danke :)

joebar
Beiträge: 108
Registriert: Di, 17. Sep 2013, 7:54
Tauchgänge: 1150
Ausbildung: Full Cave
Sidemount-System: XDeep Stealth 2.0 Classic
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: D8.5 auseinanderschrauben

Beitragvon joebar » Do, 25. Aug 2022, 15:56

- Lohnt es sich mit meinen D8.5 überhaupt anzufangen...
Bei mir sind die 8.5er die Standart Feierabend TG und Plausch Wochenende Flaschen. Die 12er kommen nur ran wenn ich die Luft benötige

- ...doch eher mit 80 Cuft Aluflaschen?
Bin kein Fan von Aluflaschen und Trocki. Bei mir kommen 12er Stahlflaschen zum Zug

- Ist das Wing von XDeep überhaupt zu empfehlen?
Ich tauche das XDeep Stealth Classic seit ca. 8 Jahren und bin immer noch zufrieden damit. Wenn mal was neues ansteht gibts die Tech Blase.

- Was brauche ich sonst noch, um anzufangen?
Wenn du eine Tanklampe hast kannst du dir überlegen den Tank quer unter dem Blei zu befestigen. Du brauchst dazu einen Winkelabgang und ev. längeres Kabel.
Allerlei klein und Verbrauchsmaterial. Bungees, Karabiner, Doppelender...
Ev. Gedanken zu einem Kurs machen. Die Lernkurve dürfte steiler sein.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 705
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: D8.5 auseinanderschrauben

Beitragvon Jenner » Do, 25. Aug 2022, 20:01

Würde ich so unterschreiben, vor allem den Kurs.
Kleiner Tipp am Rande: wenn dir der Ausbilder Alu Flaschen andrehen will, such dir besser einen anderen.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

cmgr
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 6. Nov 2013, 21:16
Ausbildung: CMAS***, IANTD Full Cave
Sidemount-System: XDeep Stealth
Wohnort: Vechelde

Re: D8.5 auseinanderschrauben

Beitragvon cmgr » Do, 25. Aug 2022, 22:12

Wenn Du die 8,5er eh hast, trocken tauchst, ist das eine schöne Geschichte. Reichen für viele Tauchgänge, haben recht viel Abtrieb, sparen Blei auf dem Rücken und sind trotzdem handlich.
Wenn ich kaufen müsste, würde ich 12er Stahl (mit mittlerem Gewicht), da sie meist für zwei Tauchgänge reichen. Die schweren konkaven fand ich zu unhandlich. Vielleicht würde ich das inzwischen anders sehen.
Alus gehen, sind mit Trocki und warmen Unterzieher aber definitiv auch nicht meine erste Wahl.
Viele Grüße
Chris

Gesendet von meinem Redmi Note 8T mit Tapatalk

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3625
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 654 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: D8.5 auseinanderschrauben

Beitragvon Roby » Fr, 26. Aug 2022, 8:03

Hey Backplate,

alles richtig schon bemerkt.
8.5l - passt
xDeep - passt
Kleinkruscht zur Individualisierung wird in jedem Fall nötig ;)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.839
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL3500, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 224
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 1190
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced., Intro-Cave, Sidemount-Rebreather; Mixed-Gas-CCR
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu. SF2-Kreisel
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: D8.5 auseinanderschrauben

Beitragvon Frankentaucher » Fr, 26. Aug 2022, 8:40

Servusla!
Habe mein D8,5 auch recht bald schon zerlegt....
Aktuell meine liebsten Flaschen (obwohl ich mit meinen 1,67m 7-l-Flaschen besser tragen kann;-).
Habe auch 80-cuft-Alus, aber die nutze ich nur wenn viel Luft nötig und ich ohne Kreisel unterwegs bin.
Eindeutige Empfehlung zur Zerlegung der D8,5 8)
Grüße, Frank
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold


Zurück zu „Starthilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste