OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Sinnvolle Übungen, um Sidemount-Tauchen zu erlernen bzw die Sidemount-Fertigkeiten zu verbessern
Chrisi
Beiträge: 5
Registriert: Do, 9. Nov 2017, 21:57
Tauchgänge: 115
Ausbildung: Aowd. Protec sm brevet. SSI nitrox Level 2
Sidemount-System: Nomade xt . 2x 12l Stahl. 1 80 cuft und 1 10l Alu. 1 0,85l argon. 2 scubapro Mk 10 g250. 1 apeks dst xt50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon Chrisi » Mi, 29. Nov 2017, 20:14


DeepTec
Beiträge: 9
Registriert: Mo, 7. Nov 2016, 15:23
Tauchgänge: 210
Ausbildung: Padi OWSI, Padi Tec Trimix und SM diver
Sidemount-System: Stealth Tec

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon DeepTec » Do, 30. Nov 2017, 11:20

Chrisi hat geschrieben:https://youtu.be/4cLOoCPOzyY


Hey Krisi!!!

Voll geile Wasserlage -sagt auch mein Kumpel Szlatko. Cool!!! Siehst aus wie'n Cave Taucher.

Im März ist wieder Serbien bei uns angesagt, Szladdie hat die Uranium Mine vom 07. bis 23.03 alleine für uns!!!
Da werden im Januar weitere Pumpen abgestellt und die nächste Ebene geflutet, dann nur auf 20m tief, bisher ist nur die 30m Ebene nass.
Suchen noch sehr fähieg Leute die Stage tragen können und gut tariert sind dass sie nicht wirbeln. Wer wirbelt sieht nix mehr weisst du?
Wenn du 2 Stage hast und lust mit zu machen melde dich, Szlatko sagt der Krisi ist gut und kann mit. Brauchen jemand der Leinen verlegen kann, schön stramm ziehen dass sie nicht hängt. Leinen hat alles Szlatko und auch rebreather wenn du testen willst.

In diesem Sinne

Euer DeepTec

Antares
Beiträge: 369
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon Antares » Fr, 1. Dez 2017, 22:23

;-)

Chrisi
Beiträge: 5
Registriert: Do, 9. Nov 2017, 21:57
Tauchgänge: 115
Ausbildung: Aowd. Protec sm brevet. SSI nitrox Level 2
Sidemount-System: Nomade xt . 2x 12l Stahl. 1 80 cuft und 1 10l Alu. 1 0,85l argon. 2 scubapro Mk 10 g250. 1 apeks dst xt50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon Chrisi » Di, 12. Dez 2017, 22:02

Danke DeepTec für das Angebot ich denke das das meine Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten übersteigt und da habe ich auch keine zeit

lascana
Beiträge: 14
Registriert: Do, 14. Dez 2017, 9:01
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon lascana » Sa, 16. Dez 2017, 23:20

Sehr gut Chrisi, dass zeigt Haltung. Folge nicht dem Gruppenzwang!

Deeptec, dein Angebot mag erst höflich sein, zeigt jedoch völlige Selbstüberschätzung in der Einschätzung anderer Taucher. Seid ihr ,bzw. Szlatko überhaupt TL?

Ein Unding,ein AOWD in die Mine tauchen zu lassen, gleich Rebreathertest da unten noch, na super. :nono:

DavidE
Beiträge: 76
Registriert: So, 19. Nov 2017, 11:35
Tauchgänge: 1000
Ausbildung: Ccr.
Sidemount-System: Apeks, deepx,homebuild
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon DavidE » So, 17. Dez 2017, 14:07

lascana hat geschrieben:Sehr gut Chrisi, dass zeigt Haltung. Folge nicht dem Gruppenzwang!

Deeptec, dein Angebot mag erst höflich sein, zeigt jedoch völlige Selbstüberschätzung in der Einschätzung anderer Taucher. Seid ihr ,bzw. Szlatko überhaupt TL?

Ein Unding,ein AOWD in die Mine tauchen zu lassen, gleich Rebreathertest da unten noch, na super. :nono:



Ich sehe das Problem in das Angebot nicht, est is doch an jeder Taucher selber seine Fähigkeiten einzuschätzen.





Verzonden vanaf mijn iPhone met Tapatalk

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 185
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Ausbildung: DL
Sidemount-System: Hollis SMS100 m. Edd Mods
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon Jenner » So, 17. Dez 2017, 17:36

Ihr habt euch zu lange nach ihm angemeldet -> sucht mal seine alten Beiträge und streut reichlich Sarkasmus drüber
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
kuddel
Beiträge: 443
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 18:14
Ausbildung: Alles zum glücklich sein nach NACD und IANTD
Sidemount-System: Armadillo; Sandwich-System
Wohnort: Welt
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon kuddel » Mo, 18. Dez 2017, 21:35

Hey Deep Tec, Interesse hätte ich mal auf so eine Mine. Wie sieht das eigentlich mit Radioaktivität dort aus. Da gibt es doch bestimmt noch Uranerz das strahlt? Ist das nicht schädlich?
Tauch-Rebell-"erster Tauchgang 1984 mit Haihaut-Neopren, Dräger-2-Schlauch/Doppel-7 und Klodeckel, seit 1989 brevetierter, sportlich ambitionierter Taucher mit erweitertem Interessenbereich, oder so ... "

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 223
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 380
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo, SDI Sidemount
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon Alubuddel » Mo, 18. Dez 2017, 23:04

Ich schätze mal wenn man nur ein paar Stunden in so einer Mine taucht ist es nicht so wild mit der Strahlung. Außerdem schützt ja der Trocki auch noch ein bisschen. Vorteilhaft ist bestimmt dass man kein extra Licht mitnehmen muss wenn alles leicht grünlich leuchtet :-)

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
germie
Beiträge: 225
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Ausbildung: TL Cave OC und CCR, TL Trimix OC und CCR, Inspiration CCR TL, SM TL/JJ, Prism2, Kiss Classic, Kiss Sidekick, Meglodon, XCCR, Poseidon Taucher
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon germie » Di, 19. Dez 2017, 8:32

Es gibt mehr Uraniumbergwerken wo mann tauchen kann. Die sind 'leer'. Da soll kein Uranium mehr sein. Wenn mann dort so laufend mal ein Besuch bringt passiert nichts. Am besten nimmt mann einen UV-lampe mit da es natürlich noch Reste gibt und die sind Potential schädlich wenn mann mit sein Körper dran kommt.
Uranium gibt Alpha-Stralung ab. Das ist mit Kleidung gegen zu halten. Nu wenn es dein wirklicher Haut ist der es festgreift ist es ein Problem.
So wenn mann einen alten Uranium Bergwerk besucht passiert nichts, die Hintergrundstrahlung ist auch niedrig. Es gibt ja alte Uraniumbergwerke der jetzt Museum sein.

Was genau mit tauchen passiert weiss ich nicht. Einerseits denke ich es gibt kein Probleme. Aber auch Wasser wird Radioaktiv. Und dann kommt dein Haut damit in Kontakt und vielleicht via dein Mund wird auch noch etwas wasser 'getrunken'. Da es 'nur' Alphastrahlung ist, werde einen Besuch nicht ein Problem sein denke ich. Aber, was passiert mit dein Flaschen? Werden die auch leicht Radioaktiv? Ein Höhlentaucher gehört nichts mit Finger an zu packen, aber wenn das doch mal passiert, oder mit Flossen, dann kann es sein das mann doch ein Stückchen Uranium antippt. Ist das gleich problematisch?
Vielleicht ist ein Sigarette rauchen schädlicher da mann dann ja wirklich Polonium in die Lunge bringt (auch Alphastrahlung).
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

DeepTec
Beiträge: 9
Registriert: Mo, 7. Nov 2016, 15:23
Tauchgänge: 210
Ausbildung: Padi OWSI, Padi Tec Trimix und SM diver
Sidemount-System: Stealth Tec

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon DeepTec » Di, 19. Dez 2017, 15:15

Hallo Herr Kuddel,

kuddel hat geschrieben:Hey Deep Tec, Interesse hätte ich mal auf so eine Mine. Wie sieht das eigentlich mit Radioaktivität dort aus. Da gibt es doch bestimmt noch Uranerz das strahlt? Ist das nicht schädlich?


Dein Interesse ehrt uns sehr Kuddel, ich schicke dir gerne mehr Infos, den Aufnahmeantrag für den Urianium-Dive-Club und die Haftungsausschlüsse direkt zu.
Sladdie fragt, da du ja sehr viel rebreather Erfahrung hast, ob du nicht bei uns die OWD und AOWD am Rebreather ausbilden willst? Natürlich nicht in der Uranium Mine, die ist ja neu. Wir haben auch eine gebrauchte nicht Uranium Mine wo schon Leine drin ist für Anfängerausbildung.
Die geht auch bis 70m damit man auch in der Tiefe mal ordentlich ccr loop sharing und blindes Leinensuchen machen kann.
Unsere Anfänger kennen sowas meistens noch nicht und finden das sehr spannend.

Das Uranium dort ist gar nicht gefährlich wenn man es nicht isst oder einatmet und im Wasser ja ordentlich verdünnt. Sagt Sladdie der aber bei den Experten an der Universität in Belgrad nachgefragt hat. Ist ja keine Plutonium Mine...

Schade Krissie dass es bei dir nicht klaptt, fähige Leute die mit Leinen umgehen können bräuchten wir. Vielleicht beim nächsten Mal...

In diesem Sinne

Deeptec

Benutzeravatar
kuddel
Beiträge: 443
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 18:14
Ausbildung: Alles zum glücklich sein nach NACD und IANTD
Sidemount-System: Armadillo; Sandwich-System
Wohnort: Welt
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon kuddel » Di, 19. Dez 2017, 18:16

Hallo Deep Tec,

Danke das ich als Rebreathererfahren angesehen werde. Nun ja, 18 Jahre Kreislaufgeräteerfahrung habe ich, ja. Als Organisator habe ich die Rebreathertreffen am Kreidesee ins Leben gerufen, okay. Aber ich selber mache keinerlei Ausbildung oder "Schnuppertauchgänge auf Kreislaufgeräte".

Aber Brenda/Germie ist wohl CCR-Cave Ausbilderin und soll Hollands erfahrenste Höhlentaucherin bzw. CCR Ausbilderin sein. Ich denke sie ist die beste Ansprechpartnerin für Euer Vorhaben. Über Ihre Ausbildungsorganisation kann sie auch alle Brevets ausstellen und die Ausbildungsmaterialien stellen.

Also, am besten mal Frau Brenda fragen, die unterstützt Euch bestimmt.

Mir selber würde es reichen, in der Mine einfach nur tauchen zu können. Am liebsten alleine, da habe ich meine Ruhe. Könnte ich dort in der Mine Solotauchgänge machen. Ich nehme auch genug Luft in einer Extraflasche mit, bis 70m ist das ja okay. Iss ja nicht tief.

Licht habe ich genug, meine Lampe brennt knappe 7 Std. und ist sehr zuverlässig.

Achja, wie sieht es mit einem guten Hotel mit Service aus? Gibt es das dort in der Nähe?

Gruß, Kuddel.
Tauch-Rebell-"erster Tauchgang 1984 mit Haihaut-Neopren, Dräger-2-Schlauch/Doppel-7 und Klodeckel, seit 1989 brevetierter, sportlich ambitionierter Taucher mit erweitertem Interessenbereich, oder so ... "

Antares
Beiträge: 369
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon Antares » Di, 19. Dez 2017, 22:11

Hotel?...Altersheime schießen doch wie Pilze aus dem Boden...Kuddel, da wird sich sicher etwas finden lassen...ich vermittel da gerne;-)

...und schön die Leine straff halten...ääähhhh Klingel, sonst kommt keiner und du bist verloren....auf Stunden...ohh heilige Nacht

Benutzeravatar
germie
Beiträge: 225
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Ausbildung: TL Cave OC und CCR, TL Trimix OC und CCR, Inspiration CCR TL, SM TL/JJ, Prism2, Kiss Classic, Kiss Sidekick, Meglodon, XCCR, Poseidon Taucher
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon germie » Mi, 20. Dez 2017, 6:27

Dirk/kuddel, wenn dein aufmerkungen gemeint sind: nein ich bilde kein ow und aowd auf kreisel auf. Und sicher nicht in ein Bergwerk auf 70 m tiefe.
Fur ow und aowd kann mann mit oc Flasche zu meinen Haussee kommen. Auch mit kreiselanfanger geht es ins haussee.

Ich hoffe das deeptec dir kann helfen mit dein gas (luft) planung auf 70m. :stumm:
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

Antares
Beiträge: 369
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: OffTopic. Schöner Tg bei guter Sicht in der ostsee

Beitragvon Antares » Mi, 20. Dez 2017, 8:27

-70m mit Luft geplant...in der Höhle???....na da ist gewaltig Spackenalarm bei... :lupe:


Zurück zu „Sidemount-Übungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast