Stagehandling

Sinnvolle Übungen, um Sidemount-Tauchen zu erlernen bzw die Sidemount-Fertigkeiten zu verbessern
Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 134
Registriert: Sa, 24. Nov 2018, 17:16
Tauchgänge: 1250
Ausbildung: SSI, iac, iantd, TDI
Sidemount-System: XDeep Stealth
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Stagehandling

Beitragvon Jens » Sa, 21. Nov 2020, 9:19

Joe hat geschrieben:Wenn ihr die Stage hinten in die eckigen Ringe des Xdeeps hängt und die Stage ja unter die Hauptflasche kommt, habt ihr dann keine Probleme die Hauptflaschen zu verschieben wenn sie leer werden ?? Die hängen ja weiterhin in den Sliding D Rings.
Oder drückt es die Stage automatisch mit nach unten da sie ja an einem Bungee hängen ??
Welche Finilänge nutzt ihr für die Stage ?? Bindet ihr das hoch oder lasst ihr es normal wie an den Hauptflaschen ??
Stage mit normalen Ventil oder auch ein SM Ventil ??


Ich habe Stahlfalschen, da verschiebe ich wenig bis nichts. Aber es stimmt, wenn man etwas verschieben möchte, geht es schwer. An der Stage ist ein normales Ventil. Unten und oben ein Bungee mit Boltsnap. Achtung, das könnte GUE-Taucher vor Probleme stellen, da es nicht DIR-konform ist. :-) Da mein Main-Buddy auch so taucht, stellt das für uns kein Problem dar. Normales Fini, ca 15 cm, nicht hoch gebunden. Tauche nicht BM.

Liebe Grüße Jens


Zurück zu „Sidemount-Übungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste