JÁNOS MOLNÁR UNDERWATER CAVE, BUDAPEST, HUNGARY

Hier kannst Du von Deinen Cave Dives in Bild und Ton berichten
Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3122
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal
Kontaktdaten:

JÁNOS MOLNÁR UNDERWATER CAVE, BUDAPEST, HUNGARY

Beitragvon Roby » Mo, 13. Mär 2017, 16:45

Hallo,

eine Reise wert! Tolle Höhle, tolle Videos. Machen Lust auf mehr.... Enjoy!



Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.089
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Speedyletti
Beiträge: 78
Registriert: Mo, 11. Nov 2013, 20:14
Tauchgänge: 950
Ausbildung: Normoxic TMX, Full Cave, 1* Instruktor
Sidemount-System: 2 xDeep, 1 Razor
Wohnort: Ostschweiz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: JÁNOS MOLNÁR UNDERWATER CAVE, BUDAPEST, HUNGARY

Beitragvon Speedyletti » Mi, 29. Nov 2017, 16:16

Nach einer Woche in der mjcave in Budapest kann ich das bestätigen roby ;-)
PADI DiveCenter: Divecorner (CH)
Tauche seit: 2008
Ausbildung[b] Divemaster Padi & SSI, Protec, IANTD, TMX Blender, Cave Diver
[b]Tauchgebiete:
Bodensee, Zürichsee, Walensee, Rhein, Rotes Meer
Tauchausrüstung: xDeep Stealth 2.0, 1 x SM Eigenbau, Razor 2.5, SMSCR Rebino

Benutzeravatar
germie
Beiträge: 255
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Tauchgänge: 1800
Ausbildung: TL in: Technical cave OC und CCR und adv. cave sidemount, Full trimix OC und CCR, Solotauchen, wracktauchen,
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond/Freedom
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: JÁNOS MOLNÁR UNDERWATER CAVE, BUDAPEST, HUNGARY

Beitragvon germie » Do, 30. Nov 2017, 8:15

Wird 2018. Wir hatten alles geplant, september 2017, Hotel gebucht, Höhle reserviert, Bergwerk reserviert, usw. Und dann kam das bericht von geschlossen wegen Bauarbeiten. Schade. Aber dann wird es später.
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 268
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: JÁNOS MOLNÁR UNDERWATER CAVE, BUDAPEST, HUNGARY

Beitragvon Jenner » So, 13. Jan 2019, 23:02

Ich kann nun auch mitreden :mrgreen:
Der Besuch lohnt sich definitiv.
Zu der Höhle selbst:
bis 10m ist es mollig warm und die Sicht "schlecht" - wenn man nicht gerade in Hemmoor taucht, würde man sich den Tag in Deutschland wahrscheinlich rot im Kalender anstreichen. Darunter kommt die Sprungschicht auf gut 20 Grad und es wird ziemlich schnell ähnlich klar wie in Mexiko. Es geht außerdem ziemlich schnell ziemlich weit runter... Der flachste Tauchgang lag bei über 25m, die restlichen gingen alle über 30m.
Es wird nur mit Guide getaucht - um die Navigation braucht man sich keine Sorgen machen und es ist mehr als deutlich beschildert - die die Route wirklich so legen, dass man die bezahlte Zeit erreicht oder eher ein wenig darüber liegt.
Eta spricht fließend Deutsch und Englisch, der Rest gut bis fließend Englisch.

Bilder folgen
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen


Zurück zu „Fotos und Videos aus der Höhle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast