Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Hier kannst Du von Deinen Cave Dives in Bild und Ton berichten
Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Ausbildung: DL
Sidemount-System: Hollis SMS100 m. Edd Mods / Tecline BCD 16
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Jenner » Sa, 18. Mär 2017, 21:43

Moin,

um das Forum etwas zu beleben, hier mal meine Bilder aus der Taj Mahal Cenote.
Vorweg sei gesagt, dass ich keine Höhlenausbildung habe und daher "nur" die Touri Strecke betauchen durfte... im Vergleich zu den kleineren Höhlen und Grotten, die ich mir vorher angucken durfte, war das für mich ein Erlebnis.

Das Tor zur Unterwelt, danach ging es erst mal quer durch die Pampa
Bild

Am Einstieg angekommen dachte ich erst, dass uns unser Guide verarschen will
Bild
bis dann die ersten Taucher in der Felswand verschwanden

Bild

Bild

Als die Sonne langsam über den Dschungel stieg
Bild

Im Briefing für den zweiten Tauchgang schnitt unser Guide so etwas wie eine Sprungschicht an.
Bild

Als Belohnung dafür gab es dann ein Lichtspiel wie im Prospekt (leider wollte meine Kamera das nicht so richtig wiedergeben)
Bild

Bild

Bild

Bild

Ein paar Videos habe ich auch... muss mich aber endlich mal hinsetzen und die zusammenschneiden
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 2834
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Roby » Di, 21. Mär 2017, 15:50

Macht Lust auf mehr :-)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.003
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Tec, Hollis Katana, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 10L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 202
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 300
Ausbildung: RD, Cave
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Alubuddel » Do, 23. Mär 2017, 19:22

Danke für die netten Impressionen, gerade die Sonnenspiele im Wasser und die Halocline erinnern mich an meine Tauchgänge dort

Von so nem Smartfön gesendet
Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1661
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 935
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Martin » Do, 23. Mär 2017, 19:44

Danke für Deinen Beitrag und die Fotos. Macht Lust auf mehr. Obwohl ich nicht so der Höhlenfan bin (bitte jetzt alle zuhauen ;-) ) würde ich mir auf jeden Fall mal die Touristenroute reinziehen. Sicherlich auch ein tolles Erlebnis.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 2834
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Roby » Fr, 24. Mär 2017, 14:09

Quer durch die Pampa geht es meist :-)
Aaaaber... gerne wieder nach Mexixo. Und dann mehr als Cenoten tauchen :-)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.003
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Tec, Hollis Katana, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 10L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Ausbildung: DL
Sidemount-System: Hollis SMS100 m. Edd Mods / Tecline BCD 16
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Jenner » Sa, 25. Mär 2017, 20:24

Moin,

schön, dass euch die Bilder auch gefallen.

Roby hat geschrieben:Aaaaber... gerne wieder nach Mexixo. Und dann mehr als Cenoten tauchen :-)


Lohnt sich :-)
Ich hatte das 10er Paket bei Scuba Caribe (im Gegensatz zu den anderen achten die darauf wer bei denen ins Wasser darf), davon zwei Tauchgänge in den Cenoten, zwei auf Cozumel und den Rest "vor der Haustür"... teilweise über eine halbe Stunde mit dem Boot.
Bis auf Cozumel - da war ich mehr als einmal drauf und dran abzubrechen, war aber auch über eine andere Basis - war das echt genial.
Kleiner Tipp am Rande: Euro mitnehmen, vor Ort in Pesos wechseln und dann die Basis bezahlen :wink2:
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 202
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 300
Ausbildung: RD, Cave
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: RE: Re: Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Alubuddel » Sa, 25. Mär 2017, 22:34

Jenner hat geschrieben:[...]
Bis auf Cozumel - da war ich mehr als einmal drauf und dran abzubrechen, [...]


Darf ich fragen warum?

Von so nem Smartfön gesendet
Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Ausbildung: DL
Sidemount-System: Hollis SMS100 m. Edd Mods / Tecline BCD 16
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Jenner » Sa, 25. Mär 2017, 23:39

Landschaftlich ganz großes Kino, weil die Riffe nicht wie sonst flache Hügel im Sand sind. Die großen Langusten sahen aus, als würden sie regelmäßig Staubsaugervertreter verputzen... wenn dann aber der letzte Prolet auf Erden seinen extra langen Selfiestab vollständig in deren Höhle versenkt - andere Taucher existierten auf den Wegen zu den Sehenswürdigkeiten natürlich nicht - er mein irgendwann unmissverständliches Versprechen, dass er gleich eine Darmspiegelung auf der Kamera hat nicht verstehen will (an Land kamen später noch dumme Ausreden darüber wie schön solche Bilder doch wären), bekomme ich schlechte Laune. Ein anderes Pärchen konnte nicht ohne Händchen halten (bei einem 30m Drifttauchgang). Sich gerade in der Strömung "flach zu machen" wurde vom Großteil völlig überbewertet und wenn man Widerstand an den Flossen hatte (passiert im Eifer des Gefechts jedem MAL), wurde statt einfach mal still zu halten und sich treiben zu lassen um so mehr gestrampelt, egal ob Gorgonie, Schwamm oder Taucher.
Den Guide interessierte das so wenig wie sein undichtes Fini.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 2834
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Roby » Mo, 27. Mär 2017, 13:41

Traurig, aber das siehst Du leider x-Mal - und das fast überall, wo Fundiver mit 20 TG in 5 Jahren auf- bzw. abtauchen.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.003
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Tec, Hollis Katana, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 10L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Ausbildung: DL
Sidemount-System: Hollis SMS100 m. Edd Mods / Tecline BCD 16
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Taj Mahal Cenote Playa del Carmen (Mexiko)

Beitragvon Jenner » Mo, 27. Mär 2017, 20:14

Ein, zwei Abrissbirnen mischen sich immer darunter, klar. Die wurden nach meinen bisherigen Erlebnissen aber auch immer beim ungeliebten Checkdive enttarnt und aussortiert
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen


Zurück zu „Fotos und Videos aus der Höhle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast