Multimeter

Eben alles, was nicht in die anderen Sidemount-Unterforen passt
Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 690
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Multimeter

Beitragvon Jenner » So, 17. Apr 2022, 2:07

Moin,
der eine oder andere hier kennt sich doch bestimmt besser mit Elektrotechnik aus. Mein altes Multimeter (noch aus Lehrzeiten) hat den Geist aufgegeben. Das alte war gehobene Mittelklasse, allerdings habe ich es so gut wie nie benutzt und es hat sich wohl mehr oder weniger kaputt gelegen.
Reichen die einfachen Dinger für 10-20€, um z.B. eine Lichtmaschine zu überprüfen oder ist da eine Prüflampe präziser?
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 73
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle, CMAS Tec SM
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Multimeter

Beitragvon Bärliner » So, 17. Apr 2022, 21:29

Hallo,
mit einer Prüflampe kannst du nur prüfen ob Spannung da ist.
Nur du willst ja wissen ob die Spannugen auch stimmen.
Da ist ein Multimeter besser, du kannst die Batterie und Ladeschlußspannung messen.
Ein einfaches a la Peaktech o.ä. für 40,- Euro reicht da völlig aus, vor allem wenn es sonst nur rum liegt.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 690
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Multimeter

Beitragvon Jenner » Mo, 18. Apr 2022, 22:35

Danke dir.
Die Prüflampe war sarkastisch gemeint, weil die Unterschiede, die ich messen möchte (neben generellen Durchgang) bei schlapp 1V liegen. Reicht dafür nicht schon ein billiger Chinakracher? Danach liegt das Teil wahrscheinlich wieder 10+ Jahre in der Schublade
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 327
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 352
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: Razor 2
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Multimeter

Beitragvon trigger5q3q » Di, 19. Apr 2022, 17:34

Tach Jenner,

ich denke, da reichen Chinakracher oder Baumarktmultimeter völlig aus.
Die wäre dann auch viel kompakter und mit festen Messleitungen zu bekommen.

Grüße vom Majo
save diving Mario

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 787
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 267
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic" ApeksWSX25+WSX45PD AqualungBulletSLT HollisSMSetLX200DCX 15er/8,5er/7/5/4er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multimeter

Beitragvon Stunmill » Di, 19. Apr 2022, 22:22

hab seit 20 Jahren eines von Mastech.
Chinadingens von pollin.de
Da ich es so selten brauch lobe ich mir die Funktion, dass es mir farbig anzeigt, an welche Buchse jeweils die Messleitung angeschlossen gehört. hat mir schon viele Schmelzsicherungen erspart :-)
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 690
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Multimeter

Beitragvon Jenner » So, 24. Apr 2022, 1:14

Der Chinakracher ist tatsächlich nicht so schlecht wie billig. Ich dachte zuerst an einen Messfehler, weil die Batterie neu war und hatte den Daumen schon auf Rückgabe. Mit der Batterie im Laden stehend, stellte sich aber heraus, dass die tatsächlich hinüber ist. Für Haushaltszwecke reicht das absolut aus
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast