Durchgeknallt....

Eben alles, was nicht in die anderen Sidemount-Unterforen passt
Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3189
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Kontaktdaten:

Durchgeknallt....

Beitragvon Roby » Mi, 16. Okt 2013, 17:59

Leute, Leute... Da bilde ich nen Taucher aus (sag nicht männlich oder weiblich). Und das passiert heute.

T. freut sich riesig über TG Aug 66m+ mit Pressluft. Und nun folgt folgendes Gespräch:


T. 16:07
Jetzt macht euch mal ned in Hose
Haben hier alles bestens in Griff

Antwort: 16:08
Du das ist echt kein Spaß ...
Im Bodensee bist du in 10 min in der Druckkammer wenn was ist, hier hast du 8 Std.

T. 16:09
Ja ja ja taucht ihr mal auf 30
Ich hab meinen Spaß hier u bevor was is geh ich hoch Bin ja ned allein
Ich kann schon tauchen. Sonst wurde ich ned runter gehn bin alt genug. auch wenns gefährlich is. Tauchen bei 40 m kann dir genauso was passieren ... Und ging genug Unfälle wenn einer es nicht in Griff hat

Antwort: 16:11
Es ist eine Sache wenn man viele 40m und mehr Tauchgänge macht, dann ist man den Stickstoff ein Stück weit gewohnt. Aber 66m ist echt zu heftig sorry. Klar ich kann dir viel sagen, aber 8 Std. zur nächsten Druckkammer sollten dir echt zu denken geben.

T. 16:12
Ja... War letzte 4 Tage immer auf 40 rum
Und ich hab mein Körper bestens im Griff. Top fit. Viel Wasser getrunken Vorher. Und mit 70 Bar raus also es passt

Antwort: 16:15
40m sagt ja niemand was, aber bei 66m bist du bei 1,6 bar O2-Partialdruck und kannst schon einen Sauerstoffkrampf bekommen, abgesehen vom fast garantiertem Tiefenrausch. Und dann kommt noch dazu dass du ja schon fleißig Stickstoff gebunkert hast. Schön wenn nichts passiert ist und ich wünsch es dir sicher net. Aber ich wäre einfach etwas Vorsichtiger wenn ich wüßte dass ich nicht mal eben in die Druckkammer kann wenn doch was ist ... pass bitte einfach auf und lass so einen blödsinn sein

T. 16:16
Und mit 210 oder so rein, Hier kannst du einfach Spaß haben. Der tg war geplant und wären unter Wasser schlechte Bedingungen gewesen waeren wir ned runter
Ja ich wiege 52 kg u 168 groß u top fit... Sorry
Und sorry Tiefenrausch hab ich auch ned gehabt muss ich dich enttäuschen
Alles ganz normal genauso wie Auf 20 oder 40
Gar nix 0. hatte keine dummen Ideen und Rechnen konnte ich auch noch
Haben wir getestet 2 mal
0 Strömung an der Insel
Ich mache fr Nochmal einen macht einfach Spaß hier. Malediven Thailand Bali Lombok Seychellen USW wo ich war wars lange ned so geil
Hier musst ned jede pfurz 30 Bar weniger melden
Und der mit dem ich unten war hat 15.000 Tauchgänge der kann die Lage schon einschätzen bzw wie ich mich unter Wasser anstelle und klar wars meine Entscheidung

Antwort: 16:22
Ja es ist schön dass du keine Probleme hattest, alles was ich dir sagen will ist, dass du einfach ein sehr großes Risiko eingehst. Pass einfach auf und überlegs dir 2x

T. 16:23
Mein Suunto spielte Au ned verrückt und hab, meine Decko Stops gemacht u bin mit 70 Bar raus alles bestens
Ja mache ich..
Weiß jetzt nicht wie du in Form bist und EKG USW ich hab exzellente werte u weiß was ich mir zutrauen kann u ned
Bereue nix hatte Spaß u kein Tiefenrausch
Hattest du einen?

Antwort: 16:45
Du ich spare mir meine weiteren Worte weil du es ja sowieso besser weißt.

T. 16:45
Ich hab jedenfalls mehr Spaß als am Bodensee sorry
Geh nur in Asien tauchen
Und hier ist einfach geil
Aber jedem des seine
Es gibt genug die tief tauchen also sorry
Hab zwar nur 70 tg aber sorry Who Cares??
Hab's trotzdem drauf
Ist schon Ned ohne aber ist klar das immer jmd sein Maul dumm aufreißen muss. Will hier meinen rescue bzw Dive Master machen nächstes Jahr.


Leute: ist das nicht ober durchgeknallt? Null Einsicht. Urlaubstaucher(in). Keine Deep- Ausbildung. Und schon etliche TG mit 40m+ und 8h zur nächsten Dekokammer. Ohne Respekt ins Nirwana schiessen....

Da fällt mir nichts mehr ein.... :doh: :doh: :doh:
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

SMF-Poster-1

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon SMF-Poster-1 » Mi, 16. Okt 2013, 18:15

Jikes, TL sein kann echt stressen :fies:

Da haut Dir die 'deutsche Einstellung' dazwischen. Ein reiner Urlaubstaucher schreibt oder sagt doch öfter sowas. :stumm:
Ich denke, das in vielen Gegenden der Welt die Leute eine ganz andere Beziehung zu Tiefe und Deko entwickeln.
Schon manche regelmässigen Malta Taucher reden da von 'vor dem Frühstück mal 70 Meter mit Pressluft'. :rtfm:

Mal auf die berühmten 1,6 bezogen: :klugscheisser:
Viele verstehen eben diese Sicherheitsmarge falsch. Weil ihnen 'nie' was selbst bei höheren Partialdrücken passiert, glauben sie nicht mehr an Warnungen. :pfeif:
Das die 1,6 aber dafür ausgelegt sind, das eben 'niemandem' was passieren kann, wird nicht berücksichtigt. :lesen:
Natürlich kann man da leicht und oft mal drüber gehen, die meisten überstehen das ne ganze Weile.
Klar gehen dabei auch ab und zu mal welche drauf, aber das fällt ja nicht weiter auf und da lernt dann keiner was draus, der nicht dabei war.
_____________
Kopf schütteln und einfach hoffen, das ers übersteht und rechtzeitig klüger wird.

Benutzeravatar
Fox
Beiträge: 1313
Registriert: Do, 11. Okt 2012, 9:43
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Fox » Mi, 16. Okt 2013, 18:23

Roby hat geschrieben:Leute, Leute... Da bilde ich nen Taucher aus (sag nicht männlich oder weiblich). Und das passiert heute.


An Deiner Stelle würde ich einen Schreianfall bekommen.
Unglaublich was für Ignoranten es auf dieser Welt gibt.

Oliver

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 86
Registriert: Mo, 14. Okt 2013, 7:50
Ausbildung: Divemaster, Fullcave
Sidemount-System: XDEEP Classic, XDEEP Tec, Hollis SMS100
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Stephanie » Mi, 16. Okt 2013, 18:36

Ich bin fassungslos...
Liebe Grüße,
Stephanie

http://www.sidemount-only.com/

Benutzeravatar
tauchnix
Beiträge: 335
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 14:19
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: AW: Durchgeknallt....

Beitragvon tauchnix » Mi, 16. Okt 2013, 18:42

Da will Dich einer auf den Arm nehmen...
...feel free...
Razor, 2 x 7 l Stahl, 2 x 40 cft Alu, Apeks Sidemount Kit, Tilly Tec MPL1
www.porzer-taucher.de

Rob
Beiträge: 36
Registriert: Di, 8. Okt 2013, 11:29
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Rob » Mi, 16. Okt 2013, 18:47

Roby hat geschrieben:Leute: ist das nicht ober durchgeknallt? Null Einsicht. Urlaubstaucher(in). Keine Deep- Ausbildung. Und schon etliche TG mit 40m+ und 8h zur nächsten Dekokammer. Ohne Respekt ins Nirwana schiessen....

Da fällt mir nichts mehr ein.... :doh: :doh: :doh:


Tja Roby,
Da hast du als TL ganz schön versagt. :lol:

Aber nun ernsthaft, was ich machen würde.
Verfolge nicht mehr was er so treibt, vergiss ihn und konzentriere dich auf die Vernünftigen.
Sollte er noch einen Kurs bei dir machen wollen, musst du dir über legen ob du es machst und versuchen an seiner Einstellung zu arbeiten, oder den Kurs abhalten um ihm zu helfen sich nicht gleich umzubringen.

In allen Fällen, würde ich mich nach dem Kurs auf solche Diskussionen nicht mehr einlassen und ihm zu verstehen geben das es dich nicht interessiert was er macht, und wie er versucht sich umzubringen.

Sollte er sich dann ins Jenseits, oder in die Kammer bringen, bekommst du es nicht mit und machst dir folglich auch keine Vorwürfe etwas falsch gemacht zu haben (sofern du wirklich nix falsch gemacht hast)

Es gibt Leute denen kann man nicht helfen, weil sie sich selbst nicht helfen lassen wollen.
Du kannst nur versuchen während der Ausbildung ihm die Fähigkeiten und das Wissen zu vermitteln das er braucht um selbst darauf zu kommen das das was er da treibt gefährlich ist.

Grüsse
Rob
Home of OSTC Tools: ostctools.angermayr.net
Home: www.angermayr.net

Benutzeravatar
kr0k0f4nt
Beiträge: 13
Registriert: Di, 2. Okt 2012, 23:15
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Re: AW: Durchgeknallt....

Beitragvon kr0k0f4nt » Mi, 16. Okt 2013, 18:52

tauchnix hat geschrieben:Da will Dich einer auf den Arm nehmen...


Ne leider nicht, die betroffene Person hat ein Bild des TC auf Facebook gepostet, den zugehörigen Hinweis auf die 8 Std. entfernte Durckkammer gelöscht und dann die obige Diskussion gestartet.

kuddel
Beiträge: 501
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 18:14
Ausbildung: Alles zum glücklich sein nach NACD und IANTD
Sidemount-System: Armadillo; Sandwich-System
Wohnort: Welt
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: AW: Durchgeknallt....

Beitragvon kuddel » Mi, 16. Okt 2013, 18:54

tauchnix hat geschrieben:Da will Dich einer auf den Arm nehmen...



Neee, solche Typen gibt es.

Einen kenne ich persönlich, der wollte 80m mit einer Mono-15L in Ägypten machen,...naja, hätte fast geklappt, am Ende der Luft(!) war noch ne Menge Deko über und sein Kumpel iss abgehauen....

Kammerspass, ne fette Rechnung weil ja auch keine Tauchversicherung und ein Jahr Tauchverbot vom Kammerdoc.

Gruß,
Kuddel (wundert sich über sowas nicht mehr...)
Zuletzt geändert von kuddel am Mi, 16. Okt 2013, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kuni
Beiträge: 28
Registriert: Di, 8. Jan 2013, 12:23
Wohnort: Schorndorf
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon kuni » Mi, 16. Okt 2013, 19:45

Über solche Typen/Typinnen wunder ich mich schon lange nicht mehr. Der Guide scheint ja auch schmerzlos zu sein. Natürliche Auslese nennt sich das wohl, auch wenn es hart klingt :ohnemich:
TSC Esslingen
Brevet: SSI- AOWD

Benutzeravatar
tauchnix
Beiträge: 335
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 14:19
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: AW: Durchgeknallt....

Beitragvon tauchnix » Mi, 16. Okt 2013, 21:04

Upsi
...feel free...
Razor, 2 x 7 l Stahl, 2 x 40 cft Alu, Apeks Sidemount Kit, Tilly Tec MPL1
www.porzer-taucher.de

Redneck
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 14. Okt 2013, 16:13
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Redneck » Do, 17. Okt 2013, 10:26

OMFG... naja der Darwin Award ist ihm/ihr sicher ^^ ;-)

Natürlich wird es zu 99% so sein, dass unter Belastung bei einem ppo2 von 1.6 bar NIX passiert, aber wir wissen ja alle wie tagesformabhängig das Ganze ist...
Ich bin zwar auch nen Befürworter von tieferen TG mit Luft aber ich würde mich doch an die empfohlene Grenze von maximale 1.4 bar ppo2 unter Belastung halten.
Bei den empirischen Tests hat die Wissenschaft ja rausgefunden, dass selbst bei nem ppo2 von 2 bar es 20 Minuten bis 2 Stunden dauern kann bis du Vergiftungserscheinungen bekommst. Aber DAS Risiko isset mir nicht Wert.
Status: PADI DM, SDI DM, TDI Adv.Nitrox, TDI Deco Pro, SDI Solodiver
Anzahl TG: ~200
Tiefster TG: 45m
Längster TG: 110 Minuten
Tauchausrüstung: u.a. Hollis SMS100, ScubaForce X9 Trilaminat, Apeks DST m. XTX100, Uwatec Galileo Sol, 2*80cuft/200bar Alu

Benutzeravatar
Scubandro
Beiträge: 496
Registriert: Mo, 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Scubandro » Do, 17. Okt 2013, 12:59

Gemäss meiner Tauchärztin ist die Gefahr eines eptileptischen Anfalls bei Patrialdrücken ab 1.4 das entscheidende. Ich hatte Ihr diese Frage gestellt aufgrund des Druckkammerbesuches - da du dort auf simulierten 18m 100% Sauerstoff atmest und das verdammt lange. In einer Druckkammer ist ein eptileptischer Anfall relativ harmlos - unter Wasser ist er zu 99% tödlich und dieser kann auch nach wenigen Minuten ausgelöst werden (nicht erst nach 2h).
Toddy-Style by Olli71

PS: mein / unser Blog http://www.greenhorndivers.blogspot.com bzw. http://www.facebook.com/greenhorndivers

"Lass Dich nicht auf Diskussionen mit Idioten ein - sie ziehen Dich auf ihr Niveau hinunter und gewinnen dort aufgrund ihrer Erfahrung"

Redneck
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 14. Okt 2013, 16:13
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Redneck » Do, 17. Okt 2013, 13:27

Redneck hat geschrieben: ... bei nem ppo2 von 2 bar es 20 Minuten bis 2 Stunden dauern kann bis du Vergiftungserscheinungen bekommst...


Falls das mit den 2h auf meine Aussage bezogen war ;-) Hab das in ner Studie gelesen wo die immer und immer wieder die gleiche Person unter gleichen Bedingungen in der Kammer nem ppo2 von 2 bar ausgesetzt haben und die Zeiten bis zur o2 Vergiftung (Epileptischer Anfall usw.) gemessen haben. Völlig unterschiedliche, nicht erklärbare Zeiten waren das Ergebnis. Ich sag ja, kann Minuten dauern oder auch Stunden und man kann es vorher nicht sagen oder an irgendwelchen Parametern festmachen.
Status: PADI DM, SDI DM, TDI Adv.Nitrox, TDI Deco Pro, SDI Solodiver
Anzahl TG: ~200
Tiefster TG: 45m
Längster TG: 110 Minuten
Tauchausrüstung: u.a. Hollis SMS100, ScubaForce X9 Trilaminat, Apeks DST m. XTX100, Uwatec Galileo Sol, 2*80cuft/200bar Alu

Benutzeravatar
Fox
Beiträge: 1313
Registriert: Do, 11. Okt 2012, 9:43
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Fox » Do, 17. Okt 2013, 13:29

Scubandro hat geschrieben:Gemäss meiner Tauchärztin ist die Gefahr eines eptileptischen Anfalls bei Patrialdrücken ab 1.4 das entscheidende. Ich hatte Ihr diese Frage gestellt aufgrund des Druckkammerbesuches - da du dort auf simulierten 18m 100% Sauerstoff atmest und das verdammt lange. In einer Druckkammer ist ein eptileptischer Anfall relativ harmlos - unter Wasser ist er zu 99% tödlich und dieser kann auch nach wenigen Minuten ausgelöst werden (nicht erst nach 2h).


Das Ox-tox Risiko steigt in jedem Fall mit der Einwirkdauer. Kurzfristige Partialdrücke von mehr als 1,4 werden auf jeden Fall keine sauerstoffbedingten Vergiftungserscheinungen auslösen.
Allerdings, und das ist Fakt, sind einige wenigen Unfälle bekannt bei denen zwischen 1,4 und 1,6 ein Sauerstoffkrampf aufgetreten ist. Aber wie gesagt bei langer Einwirkung, die z.B. beim Rebreathertauchen vorkommen kann, wird es sehr relevant.

Ich glaube bei seinen/ihren Tauchgängen ist der Sauerstoffkrampf das geringste Risiko, die Stickstoffnarkose ist wesentlich gefährlicher. Aber viel Hirn scheint ja in diesem Fall nicht vorhanden zu sein, also wird der Unterschied zwischen dem Normalzustand und dem narkotisierten/blöden Birnenstatus relativ gering sein.

Oliver

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3189
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Kontaktdaten:

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Roby » Do, 17. Okt 2013, 14:00

Here we go.... Unbelehrbar:

T.: DUMMSCHWÄTZER gibt es immer wieder- wenn ich sowas machen will ist es meine Angelegenheit, und solange ich niemand anderen mit reinziehe bzw in Gefahr bringe! Und sorry ihr langweiler - das ist fun !!!! Und was ich poste ist genauso meine Angelegenheit. wenns euch nicht passt dann haltet euch doch einfach raus und macht euere 0815 Super-duper Tg in De und Co. Dieser Neid immer! Und bezüglich Tg Planung- woher willst du wissen ob ich eine Deepausbildung nicht hier gemacht hab???? Dumm rausschwätzen aber kein plan haben - wie ich das liebe! Erst denken dann reden:-) Genauso schwachsinnig wie dein Vergleich mit 2 Promille Autofahren! Lächerlich!

OMG....
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast