Durchgeknallt....

Eben alles, was nicht in die anderen Sidemount-Unterforen passt
Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1707
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 1008
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Kontaktdaten:

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Martin » Mo, 21. Okt 2013, 20:48

Aber an sich n netter Tauchplatz, oder?

Fox hat geschrieben:Aber tausend Dank für das Video, ich hab das gerade ins Cavediver Forum gelinkt, jetzt bekommt der gute Mensch sicherlich bald ein paar höchst kreative Tips als Kommentare zu dem Video :)


...schade, dass man bei YouTube die Referrer nicht sieht. So kommen sie leider nicht hier ins Forum, schade eigentlich. ;-) Da müsste man schon mit Linkangabe kommentieren. :-D
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 439
Registriert: Mi, 3. Jul 2013, 13:57
Tauchgänge: 300
Ausbildung: Rec Trimix
Sidemount-System: eigenbau / Toddy-Style
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Yoschi » Di, 22. Okt 2013, 9:18

Tja die machen es nach dem Motto einfach mal machen,... solange nichts gravierendes passiert und es 5 mal gut geht, werden die es immer wieder tun :doh:

Also da spielt man definitiv mit seinem Leben.
Ich muss sagen am Anfang unserer Tauchkarriere haben wir auch gesagt ja Cavediving und so Wrack Penetration ect. machen wir auf jedenfall und haben das ganze etwas lockerer gesehen.

Als nicht Taucher ist man sich ja auch nicht allen Gefahren bewusst.
Aber nach kurzer Zeit wussten wir das der Weg dahin noch ziemlich lang sein kann und es sehr wohl sehr sehr gefährlich ist :D

Und das man in eine Höhle nicht einfach mal so ebend reintaucht.
Lieber einen Tag als Löwe leben, als sein Leben lang ein Schaaf,....

Smile and keep it going...

SMF-Poster-1

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon SMF-Poster-1 » Di, 22. Okt 2013, 10:49

Das Video ist schon was besonderes... :lachen:
Wie ein LKW Unfall in Zeitlupe...man zuckt die ganze Zeit innerlich und wartet auf den Knall. :staun:
Man weis ja, das die da unbeschadet rausgekommen sind vorher, aber man glaubt es einfach nicht. :angst:

Yoschi hat geschrieben:Und das man in eine Höhle nicht einfach mal so ebend reintaucht.

Das würde ich jetzt gar nicht so formulieren - kommt immer drauf an wo, und wie weit. :roll:
Viele werden es als Beweis nehmen: 'Wenn die zwei das schon überlebt haben, dann kann das nicht so gefährlich sein' :roll:
Die beiden kriegen es ja hin, das sogar einer, der gerade erst im Internet die OWD Theorie macht, schon sehen könnte, das da was falsch läuft.

Aber mittendrin dann ein schönes Beispiel dafür, das 'mit den Füssen zuerst' eine schwachsinnige Idee sein kann. :fies:
Wertvolles Material, sollte man mal sichern...:lesen:

Benutzeravatar
Fox
Beiträge: 1313
Registriert: Do, 11. Okt 2012, 9:43
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Fox » Di, 22. Okt 2013, 11:22

SMF-Poster-1 hat geschrieben:Die beiden kriegen es ja hin, das sogar einer, der gerade erst im Internet die OWD Theorie macht, schon sehen könnte, das da was falsch läuft.


Die beiden hatten grosses Glück, dass sie das in einer Höhle mit steinigem Grund und ohne Silt gemacht haben. Aus den meisten Höhlen wären sie nicht mehr lebend raus gekommen.

Es gibt 5 Regeln im Höhlentauchen, von denen sie gegen mindestens 3, mit grosser Sicherheit sogar gegen 4 verstossen haben.

Das Video haben sich seit gestern jedenfalls über 200 Leute angeschaut :-)

Oliver

Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 439
Registriert: Mi, 3. Jul 2013, 13:57
Tauchgänge: 300
Ausbildung: Rec Trimix
Sidemount-System: eigenbau / Toddy-Style
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Yoschi » Di, 22. Okt 2013, 15:35

Fox hat geschrieben:
SMF-Poster-1 hat geschrieben:Die beiden kriegen es ja hin, das sogar einer, der gerade erst im Internet die OWD Theorie macht, schon sehen könnte, das da was falsch läuft.


Die beiden hatten grosses Glück, dass sie das in einer Höhle mit steinigem Grund und ohne Silt gemacht haben. Aus den meisten Höhlen wären sie nicht mehr lebend raus gekommen.

Es gibt 5 Regeln im Höhlentauchen, von denen sie gegen mindestens 3, mit grosser Sicherheit sogar gegen 4 verstossen haben.

Das Video haben sich seit gestern jedenfalls über 200 Leute angeschaut :-)

Oliver


Ohne Silt? Was bedeutet das?
Was sind denn die 5 Regeln im Höhlentauchen =)
Lieber einen Tag als Löwe leben, als sein Leben lang ein Schaaf,....

Smile and keep it going...

Benutzeravatar
Scubandro
Beiträge: 496
Registriert: Mo, 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Scubandro » Di, 22. Okt 2013, 15:52

Ohne Silt = ohne Schlick/Schlamm ... bei einer Silt-Höhle kann man, bei solch katastrophalen Tarierfertigkeiten und Flossenschlagtechniken die Sicht innert Sekunden auf wenige Zentimeter beschränken, wo man dann auf eine Leine angewiesen ist. Hätten die beiden also ohne Leine eine Sicht von 10cm gehabt, hätten sie keine Chance mehr gehabt, da rauszukommen.

Kurz zusammengefasst, die 5 Regeln des Höhlentauchens:
1. Genisse eine entsprechende Ausbildung und tauche innerhalb der Ausbildungslimits
2. Immer eine kontinuierliche Verbindung zum Ausgang sicherstellen (Leinen)
3. 1/3-Regel bzw. 2/3 des vom Volumens für den Rückweg vorsehen
4. Beachte strikt die sicheren MOD der jeweiligen Atemgase
5. Mindestens 2 (Kaverne) bzw. 3 (Höhle) unabhängige Lampensysteme mitnehmen / nutzen

Sofern ich mich richtig besinne als nicht-Höhlentaucher :twisted: ... also haben sie offensichtlich die Regeln 1, 2 und 5 missachten und evtl. sogar die 3. Regel ...also bei ner 10L Flasche dürfte der nicht lang in der Höhle gewesen sein :).
Toddy-Style by Olli71

PS: mein / unser Blog http://www.greenhorndivers.blogspot.com bzw. http://www.facebook.com/greenhorndivers

"Lass Dich nicht auf Diskussionen mit Idioten ein - sie ziehen Dich auf ihr Niveau hinunter und gewinnen dort aufgrund ihrer Erfahrung"

Benutzeravatar
Fox
Beiträge: 1313
Registriert: Do, 11. Okt 2012, 9:43
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Durchgeknallt....

Beitragvon Fox » Di, 22. Okt 2013, 23:38

Super erklärt Sandro!
Genau so ist es...

Oliver


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast