Blei am Razor 2

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 421
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 420
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo & Sidemount, TDI Adv. Blender
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon Alubuddel » Mo, 15. Feb 2016, 23:49

So - Schwimmbadtest beendet.

Realitätsnah. Erfolgreich. Beruhigend. ;-)

Mit 20 mm Fleece-Socken und Neopren-Latschen, den beiden Waterproof-Unterziehern, luftgefüllten Trockentauch-Handschuhen. Nur ohne Kopfhaube - ach und die 0,75 mm Skiunterwäsche hab ich auch weggelassen. Die noch montierten 14 kg haben gelangt, mich ohne Flaschen zu versenken. Gut sogar - auf 3 m hatte ich das Gefühl überbleit zu sein. Ok - da hingen auch zwei volle Flaschen mit drann.

Ich habe keine blassen Schimmer noch die geringste Ahnung woran es im See lag. Der Dichteunterschied von Wasser zwischen 5 und 24°C kann es nicht gewesen sein. Naja, egal, 14 kg ist jetzt mal ein Anfang mit dem ich arbeiten kann. Trimm und Reduktion sind meine Stichworte.

Noch ne Frage: Hat Schwefelhexafluorid auf Dauer eigentlich irgendwelche Auswirkungen auf die Dichtheit eines Trockis? :eek: :grins:
Zuletzt geändert von Alubuddel am Di, 16. Feb 2016, 0:59, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Markus

CMM
Beiträge: 348
Registriert: Di, 28. Jan 2014, 14:48
Ausbildung: Sidemount Cave, Tec 1, Stage Cave
Sidemount-System: XDeep
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon CMM » Di, 16. Feb 2016, 0:21

Wie sah es mit dem Bleibedarf bei wenig Luft in den Flaschen aus?

bent
gesperrt
Beiträge: 747
Registriert: So, 9. Mär 2014, 10:44
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon bent » Di, 16. Feb 2016, 0:43

Ich glaube nicht das dir die 14 kg reichen werden. Die vollen Flaschen haben ja auch Abtrieb... wenn's ohne Flaschen mit 14 kg nicht geklappt hat, dann wirst du dich mit Flaschen auf 50 bar wohl auch nicht halten können... ich wüsste zumindest nicht wieso.
Ich denke mal, dass CMM das hier auch versucht anzudeuten.

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 421
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 420
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo & Sidemount, TDI Adv. Blender
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon Alubuddel » Di, 16. Feb 2016, 0:49

CMM hat geschrieben:Wie sah es mit dem Bleibedarf bei wenig Luft in den Flaschen aus?


Im Schwimmbad? Hab ich (noch) nicht getestet. Berechnet würden es um die 2,3 kg Gewichtsdifferenz (200 bar auf 30 bar) pro Flasche werden. Meine 80'er sind mit 30 bar fast neutral, haben nur sehr wenig Auftrieb (mit Regler, versteht sich).
Ich mutmaße mal wenn ich ohne Flaschen an der Oberfläche einen minimalen Abtrieb habe werde ich mit (fast) leeren Flaschen in 3 m keinen nennenswerten Auftrieb bekommen. Aber das nur (m)eine Theorie - die Praxis wirds zeigen ;-)
Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 421
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 420
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo & Sidemount, TDI Adv. Blender
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon Alubuddel » Di, 16. Feb 2016, 0:58

bent hat geschrieben:Ich glaube nicht das dir die 14 kg reichen werden. Die vollen Flaschen haben ja auch Abtrieb... wenn's ohne Flaschen mit 14 kg nicht geklappt hat [...]


Meinen katastrophalen Freiwassertest konnte ich ja glücklicherweise im Bad wiederlegen. 14 kg konnten mich in voller Montur (ohne Flaschen!) versenken. Zu meiner Theorie mit dem Auftriebsverhalten meiner Flaschen hatte ich gerade schon was geschrieben. Ich vermute dass ich pro Flasche nicht mehr als 0,25 - 0,5 kg Auftrieb bekomme. Ich kenne das Verhalten der Buddeln nur aus deren Stage-Zeit. Alles <= 14 kg ist momentan die richtige Richtung ;-)
Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
Speedyletti
Beiträge: 80
Registriert: Mo, 11. Nov 2013, 20:14
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: Normoxic TMX, Full Cave, ProTec SM Instruktor
Sidemount-System: XDEEP, Toddy Style, Razor, ...
Wohnort: Ostschweiz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon Speedyletti » Mo, 18. Apr 2016, 11:02

ich habe jetzt nicht alles durchgelesen, aber so anhand der ersten seite, hätte ich mir das bleipacket von xdeep unter die blase montiert und gut ist ;-)
PADI DiveCenter: Divecorner (CH)
Tauche seit: 2008
Ausbildung: ProTec Tec Sidemount Instruktor, Divemaster bei IANTD, PADI, SSI, Full Cave, TMX
Tauchgebiete: Bodensee, Zürichsee, Walensee, Rhein, Rotes Meer
Sidemount Systeme: XDEEP, Toddy Style, Razor, SMSCR Rebino

Clowneumel
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 19. Aug 2019, 11:13
Tauchgänge: 1227
Ausbildung: CMAS-TL-**, technical full cave, normomix Trimix, sidemount
Sidemount-System: razor 2
Wohnort: Altensteig

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon Clowneumel » Do, 22. Aug 2019, 15:29

Hallo,

ich tauche das razor 2 und habe jedesmal Probleme mit dem "Auffädeln" der Bleistücke.
Wie macht man es richtig, wie wird der Gurt gut gesichert, damit das Blei stramm sitzt und nicht wackelt.
Gibt es dazu irgendwelche Bilder/Filme?
Ich suche mich dumm und dämlich und finde nichts. Bei you tube Filmen fehlt das Anbringen des Bleis komplett. Schwups ist das Blei drauf ohne das gezeigt wird wie es geht.
Kannst Du helfen.

Viele Grüße

Klaus

Benutzeravatar
paul-dabrowski
Beiträge: 1102
Registriert: So, 3. Feb 2013, 16:16
Tauchgänge: 100
Ausbildung: VIST 1 Stern, Navigatcion, Gruppenführung, Sidemount 1 Stern,AOWD,Rescu Diver.
Sidemount-System: Razor 2 Clone , Sandwich System,X-deep steahl 2.0 Clone
Wohnort: Westerrönfeld
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon paul-dabrowski » Do, 22. Aug 2019, 16:53

Ja Razor 2 ist da was für sich. Bin gerade voll im Thema. Razor und Bleisystem. Werde dir Morgen was Schönes Zeigen. Aber es Können Max 10 bis 12 Kg geladen werden.

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3228
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon Roby » Fr, 23. Aug 2019, 0:07

So gehts... :)

8064F3DC-571A-4D30-BFE1-E529BAA72938.png
8064F3DC-571A-4D30-BFE1-E529BAA72938.png (1.32 MiB) 195 mal betrachtet
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

joebar
Beiträge: 43
Registriert: Di, 17. Sep 2013, 7:54
Tauchgänge: 950
Ausbildung: Full Cave
Sidemount-System: XDeep Stealth 2.0
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon joebar » Fr, 23. Aug 2019, 12:21

Aber Roby, das ist jetzt nicht nett :lol:

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 134
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 320
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: Razor 2
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon trigger5q3q » Fr, 23. Aug 2019, 18:10

Hi Klaus,

ich vermute, Du meinst bei Deinem Razor2 das T-Weight-System.
Ich hab mich via „GoSidemount“ mit mit Ute Welcker in Verbindung gesetzt und
prompt Antwort bekommen. Sie hat mir das System ganz gut beschrieben.

Gruß
Majo
save diving Mario

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3228
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon Roby » Fr, 23. Aug 2019, 21:16

@joebar: Nett vielleicht nicht, aber absolut praxistauglich...
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
paul-dabrowski
Beiträge: 1102
Registriert: So, 3. Feb 2013, 16:16
Tauchgänge: 100
Ausbildung: VIST 1 Stern, Navigatcion, Gruppenführung, Sidemount 1 Stern,AOWD,Rescu Diver.
Sidemount-System: Razor 2 Clone , Sandwich System,X-deep steahl 2.0 Clone
Wohnort: Westerrönfeld
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon paul-dabrowski » Sa, 24. Aug 2019, 16:23

Jetzt noch ich. Ich habe einfach Blei Taschen Modifiziert.
D9F4FEC2-7F53-455B-BA1D-75A113113AEC.jpeg
D9F4FEC2-7F53-455B-BA1D-75A113113AEC.jpeg (4.02 MiB) 139 mal betrachtet


Einfach mit dem Lötkolben einen Schlitz machen wie auf dem Bild.

Dann das Vorhandne Bleisystem vom Razor Durchfädeln
D9F4FEC2-7F53-455B-BA1D-75A113113AEC.jpeg
D9F4FEC2-7F53-455B-BA1D-75A113113AEC.jpeg (4.02 MiB) 139 mal betrachtet


Einen Bleistoper Befestigen
0F30D1C6-26D5-4E9F-A814-ACC9E3CA2DAF.jpeg
0F30D1C6-26D5-4E9F-A814-ACC9E3CA2DAF.jpeg (3.2 MiB) 139 mal betrachtet


Wieder Durchfädeln
Dateianhänge
79BA1E2A-22F4-4C86-B887-05504E352CE4.jpeg
79BA1E2A-22F4-4C86-B887-05504E352CE4.jpeg (2.54 MiB) 139 mal betrachtet

Benutzeravatar
paul-dabrowski
Beiträge: 1102
Registriert: So, 3. Feb 2013, 16:16
Tauchgänge: 100
Ausbildung: VIST 1 Stern, Navigatcion, Gruppenführung, Sidemount 1 Stern,AOWD,Rescu Diver.
Sidemount-System: Razor 2 Clone , Sandwich System,X-deep steahl 2.0 Clone
Wohnort: Westerrönfeld
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon paul-dabrowski » Sa, 24. Aug 2019, 16:26

Wieder Durchfädeln
99BF0BCB-E122-42D6-B476-B96E98644DC9.jpeg
99BF0BCB-E122-42D6-B476-B96E98644DC9.jpeg (3.84 MiB) 139 mal betrachtet


So jetzt sitzt die Tasche genau da wo man sie Haben will
99BF0BCB-E122-42D6-B476-B96E98644DC9.jpeg
99BF0BCB-E122-42D6-B476-B96E98644DC9.jpeg (3.84 MiB) 139 mal betrachtet
1DF08F93-322B-47CA-B6EB-C59A28475B2C.jpeg
1DF08F93-322B-47CA-B6EB-C59A28475B2C.jpeg (2.87 MiB) 139 mal betrachtet
Dateianhänge
CE1E87ED-DF06-4E61-81B7-1F628267C880.jpeg
CE1E87ED-DF06-4E61-81B7-1F628267C880.jpeg (2.41 MiB) 139 mal betrachtet

Benutzeravatar
paul-dabrowski
Beiträge: 1102
Registriert: So, 3. Feb 2013, 16:16
Tauchgänge: 100
Ausbildung: VIST 1 Stern, Navigatcion, Gruppenführung, Sidemount 1 Stern,AOWD,Rescu Diver.
Sidemount-System: Razor 2 Clone , Sandwich System,X-deep steahl 2.0 Clone
Wohnort: Westerrönfeld
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Blei am Razor 2

Beitragvon paul-dabrowski » Sa, 24. Aug 2019, 16:27

Jetzt einfach mehr Taschen Anbringen und setzen wie man sie Braucht.


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste