Unterzieher... die Qual der Wahl

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3158
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Roby » So, 16. Dez 2018, 18:45

Aufpreis nur zu XXXL.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.089
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Tecline Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Atterdiver
Beiträge: 34
Registriert: Di, 21. Jul 2015, 17:30
Tauchgänge: 250
Ausbildung: Tauche seit 1998 - CMAS**
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Rec, 2x12l Stahl, Apeks XTX-50,
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Atterdiver » Di, 18. Dez 2018, 20:24

Ja der Preisunterschied ist schon nicht ohne, 390 € zu jetzt 225 € da müsste er ja fast schon doppelt so warm sein ;-)

Antares
Beiträge: 497
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Antares » Di, 18. Dez 2018, 21:26

Also denkst du eher an Kwark Navy und!! Weste Tech? ;-)

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3158
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Roby » Di, 18. Dez 2018, 22:08

Preisaufschlag hatte ich nicht fürs Forum bekommen ;)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.089
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Tecline Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Atterdiver
Beiträge: 34
Registriert: Di, 21. Jul 2015, 17:30
Tauchgänge: 250
Ausbildung: Tauche seit 1998 - CMAS**
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Rec, 2x12l Stahl, Apeks XTX-50,
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Atterdiver » Mi, 19. Dez 2018, 11:18

Antares hat geschrieben:Also denkst du eher an Kwark Navy und!! Weste Tech? ;-)


Ich weiß noch nicht genau. Bisher war es ein dünner Seemann in Kombi mit Core-Bodywarmer von FE. Was immer gereicht hat weil Neoprentrocki. Jetzt muss für den Trilam was dickeres her. Aber im Zweifelsfall entscheid ich mich lieber für Bewegungsfreiheit statt Wärme da ich eigentlich nicht recht erfroren bin. Mit dem normalen Navy habe ich beim testen gute Erfahrung gemacht. Interessant wird dann der tatsächliche Unterschied zwischen Extreme und den "Normalen"

@Roby: Wie meinst du das mit dem Aufschlag?

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3158
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Roby » Mi, 19. Dez 2018, 14:44

@Atterdiver: Preisaufschlag für Größen ab XXL...
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.089
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Tecline Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Atterdiver
Beiträge: 34
Registriert: Di, 21. Jul 2015, 17:30
Tauchgänge: 250
Ausbildung: Tauche seit 1998 - CMAS**
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Rec, 2x12l Stahl, Apeks XTX-50,
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Atterdiver » Mi, 19. Dez 2018, 15:28

Alles Klar.

Benutzeravatar
germie
Beiträge: 259
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Tauchgänge: 1800
Ausbildung: TL in: Technical cave OC und CCR und adv. cave sidemount, Full trimix OC und CCR, Solotauchen, wracktauchen,
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond/Freedom
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon germie » Do, 20. Dez 2018, 11:28

Und was ist den der forumpreis von der Navy? 225?
Und die neue von kwark? 390?
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 327
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon JoeHarness » Do, 20. Dez 2018, 13:12

Hab den alten KWARK Navy jetzt den Sommer über getaucht (mit Kallweit V-Warm und Pinewood Heizweste). Bin extrem zufrieden. Merke keine Wärmeeinbuße zum Kallweit 400er Saros und bin wesentlich beweglicher + spart 3 Kg Blei. Selbst im Winter jetzt merke ich keine wirkliche Wärmeeinbuße. Den 400er tauch ich eigentlich nur noch mit den 15L Stahl, weil ich da den Auftrieb brauch ;-).
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3158
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Roby » Fr, 21. Dez 2018, 22:31

Moin Zusammen!

Also... der neue Kwark extreme ist aus einem neuen, elastischeren und besserem Fleece erstellt. Dazu ringearbeitete Pads an Schultern, Brust, Schenkel.
Das hat zur Folge, dass Du keine spezielle Unterwäsche mehr benötigst bzw kein Base Layer notwendig mehr ist.
Das rechtfertigt den höheren Preis. Wer allerdings bereits entsprechende Base Layer besitzt, diese noch voll iO sind, der kann auch künftig auf den Standard zurückgreifen.

Momentan sind diverse alte Modelle, insbesondere Demo-Modelle mit altem Fleece zum Discoutpreis verfügbar. Einzelne Größen und älterer Bestand. Darauf ggf achten bzw beachten ;)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.089
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Tecline Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
SideBySide
Beiträge: 14
Registriert: Sa, 3. Nov 2018, 21:07
Tauchgänge: 200
Ausbildung: ScubaMasterDiver
Sidemount-System: X-Tek ade :-) Welcome FLY SPELEO New Edition
Wohnort: Pforzheim
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon SideBySide » So, 30. Dez 2018, 23:54

Also nachdem ich jetzt zwei mal mit meinem Subgear400 im Wasser war kann ich gar nicht so viel kotzen wie mich das Teil aufregt.

Ergebnis:

Soeben den Fourth Element Artic Einteiler bestellt. Hoffe das Thema ist damit vorerst mal beendet.
Status: PADI MSD (NITROX, Wreckdiver, Deepdiver, Boatdiver, Peak Performance Buoyancy)
Tauche seit: 2002
Anzahl TG: 200+
Tauchausrüstung: künftig Finnsub FLYspeleo, 2x MK17 mit G260, 3x 80cft, 1x 80cft Stage, 1x 10L Stahl, 1x 13L Stahl

Antares
Beiträge: 497
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Antares » Mo, 31. Dez 2018, 10:17

Nur das Actic Zeug von FE wird dich nicht glücklich machen, was Isolation betrifft.

Auf jeden Fall muss eine sehr gute Funktionswäsche her. Hier empfehle ich das Engelbert und Strauss "Warm". Ich nutze das und habe auch ein Vergleich zum Xerotherm Zeug.

Stefan
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 31. Dez 2018, 13:10
Tauchgänge: 500
Ausbildung: VDST Gold/ PADI / IANDT
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Stefan » Di, 1. Jan 2019, 10:52

War mit dem Weezle Extreme+ sehr zufrieden. 2 Kg mehr Blei als beim Dui Thermalmax 300-

Da ich nur mit dem Trocki tariere musste ich beim Auftauchen frühzeitig mit dem richtigen:-) entlüften anfangen. Die Luft musste regelrecht rausgepresst werden.

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3158
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Roby » Di, 1. Jan 2019, 21:12

Ich tauche FE Xerotherm und Arctic. Beide bieten mir bei voller Durchnässung noch ne gute Isolation. Unter den beiden FEs nutze ich als Funktiosnunterwäsche im Sommer "Odlo X-Light" und im Winter "Odlo warm". Ja, und Odlo ist leider nicht ganz günstig. Aber beständiger als das Tschibo Zeugs - gut und günsig und öfters ein Tausch möglich :-)

By the way: Odlo hat gerade auf seiner Webseite SoKo - Discount bis zu 50% :-)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.089
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Tecline Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Kehrmaschine
Beiträge: 43
Registriert: So, 6. Nov 2016, 23:26
Tauchgänge: 271
Ausbildung: CMAS ***, CMAS Advanced Nitrox, CMAS Technical SM
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Tec
Wohnort: Kuchl
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Kehrmaschine » Di, 1. Jan 2019, 22:04

Hallo

Ich tauche Kwark Navy mit FE Xerotherm Unterwäsche bis ca. 4°C und ca. 70 Minuten. Angenehm warm. Mein Problem sind eher die Hände, die Finger werden steif. Habe mir jetzt größere Handschuhe bestellt und möchte Qualophil Unterhandschuhe probieren.
LG
Mario


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste