Unterzieher... die Qual der Wahl

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
luboo
Beiträge: 60
Registriert: Mo, 29. Jan 2018, 14:17
Tauchgänge: 2475
Ausbildung: VDST TL i.a.c.TL, i.a.c. ApnoeTL, geprüfter Taucher, eCCR Poseidon MKVI user
Wohnort: NRW OWL
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon luboo » So, 6. Jan 2019, 18:51

ich habe mir den dicken von NoGravity zugelegt (BTS), brauche nun mindestens 2 kg mehr, keine lange Unterwäsche (die dicke von Kaldeweit hatte ich unter dem 250'er von DUI drunter), weil zu warm...
vermutlich liegt's am Bioprene
LG
luboo
Apex WSX 45 (25) 2x Poseidon Cyklon 5000, 2x 80Cuft

Antares
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Antares » So, 6. Jan 2019, 20:14

Zu warm?
:staun:

Benutzeravatar
luboo
Beiträge: 60
Registriert: Mo, 29. Jan 2018, 14:17
Tauchgänge: 2475
Ausbildung: VDST TL i.a.c.TL, i.a.c. ApnoeTL, geprüfter Taucher, eCCR Poseidon MKVI user
Wohnort: NRW OWL
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon luboo » Di, 8. Jan 2019, 10:09

schon beim Anziehen, sobald der Anzug zu ist, wird mir unangenehm warm. Beim Neujahrsschwimmen in der Weser (5,8°, 60min im Wasser treiben) war mir nicht kalt. vom Gefühl ist der Unterzieher dicker als der DUI mit dicker Unterwäsche. Am ersten November war ich damit in Hemmoor, ca. 45 min scootern, war sehr angenehm. (im Jahr davor zur gleichen Zeit war mir nach 30min kalt am Bauch)
Apex WSX 45 (25) 2x Poseidon Cyklon 5000, 2x 80Cuft

Antares
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Antares » Di, 15. Jan 2019, 14:34

Donnerstag mal den Rofos Unterzieher testen, hat jemand das schon mal gemacht, Erfahrungen?
(mein Plan: gute 120min, zu Fuß/Scooter, bei 4-5°z.Z.....mal gucken was da geht, ob es geht???)

Trägt sich und passt erstmal wie "angegossen". Analog zum Kwark : finde den Kwark etwas "flauschiger, einen kleinen Tick plüschiger". Der Rofos wirkt da etwas "dichter/fester".
Laut Hersteller 539g/qm. Was hat der Kwark?

Roby: hast du da Werte, gerade was da den neuen Kwark auch betrifft?

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 356
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount, Tec Essentials, Full Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon JoeHarness » Di, 15. Jan 2019, 15:18

Also wennst bei 4° 120min gar nicht frierst, haben entweder du oder der Unterzieher meinen Respekt. Der Kwark ist schon echt gut, aber alles über 30min. derzeit wird schon ein klein wenig frisch. 60min. geht, aber für die 2. Hälfte wünsch ich mir irgendwann die Heizung.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Antares
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Antares » Di, 15. Jan 2019, 15:36

Na ich bin ja auch mal gespannt, nicht das ich mir nach einer Stunde schon warme Gedanken machen muss. :sorry:

Hast du einen Wert zum Kwark?
(Polartec verwenden die alle, zumindest so deklariert)

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 356
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount, Tec Essentials, Full Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon JoeHarness » Di, 15. Jan 2019, 17:13

Sorry nein, ich glaub da eher meinem Empfinden und weniger einem Wert. Zumindest in Sachen Wärme / Dünnheit-Beweglichkeit hat mich der Kwark echt beeindruckt.
Ich hab auch den Saros v. Kallweit (istn 400er) der ist kaum wärmer.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3215
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Roby » Di, 15. Jan 2019, 17:48

Habe mal die Werte angefragt.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3215
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Roby » Di, 15. Jan 2019, 17:49

Bislang nur das...
Material
86 % Polyester, 14 % Elastan
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 152
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 750
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced., Intro-Cave
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Frankentaucher » Mi, 16. Jan 2019, 8:29

gestern wurde der Kwark Navy geliefert. Werde am Donnerstag testen und berichten!!!
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3215
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Roby » Mi, 16. Jan 2019, 9:22

Also nach wie vor: Mein Kwark Navy gibt einfach warm. Trotz Trilam. 60min ohne Probleme im Bodensee.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 310
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Jenner » Mi, 16. Jan 2019, 14:59

Antares hat geschrieben:Hast du einen Wert zum Kwark?
(Polartec verwenden die alle, zumindest so deklariert)


Ich hatte meinen mal gewogen... Von gut 2qm Stoff ausgehend, kam ich auf etwa 400g/qm. Keine exakte Messung, aber mit dem bekannten Werbeversprechen, dass der genauso warm ist, wie ein normaler 400er Unterzieher, gehe ich davon aus, dass das der Wahrheit nahe kommt
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Brookes
Beiträge: 24
Registriert: Di, 9. Okt 2018, 22:20
Ausbildung: CMAS***/IANTD Adv.Nitr./VDST TL*
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 TEC, 2x12l Stahl Faber leicht, Apeks DST/XTX50
Wohnort: Augsburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Brookes » Mi, 16. Jan 2019, 15:45

Kehrmaschine hat geschrieben:Hallo

Ich tauche Kwark Navy mit FE Xerotherm Unterwäsche bis ca. 4°C und ca. 70 Minuten. Angenehm warm. Mein Problem sind eher die Hände, die Finger werden steif. Habe mir jetzt größere Handschuhe bestellt und möchte Qualophil Unterhandschuhe probieren.


Hast du die Qualofill schon? Ich hätte noch welche in Gr. 9 zu verkaufen (habe selbst Gr. 10; geht auch noch), da ich lieber nass tauche.

Antares
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Antares » Mi, 16. Jan 2019, 17:04

Danke Jenner, Rofos in XL hat 1,2kg

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 310
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Unterzieher... die Qual der Wahl

Beitragvon Jenner » Mi, 16. Jan 2019, 21:16

So schwer war mein Kwark (Maßanfertigung, irgendwo zwischen XL und XXL) nicht. Ich hatte mir die Zahl nicht aufgeschrieben, habe aber noch etwas über 900 Gramm im Hinterkopf. Für die Reißverschlüsse und Taschen hatte ich 100g abgezogen und am Ende abgerundet, weil nicht konditioniert und vorher schon ein paar mal benutzt
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste