Sidemount Rebreather

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
bent
gesperrt
Beiträge: 747
Registriert: So, 9. Mär 2014, 10:44
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon bent » Mo, 27. Feb 2017, 13:22

germie hat geschrieben::heul: Ne, China ist grossten falschen ce logo export land. Aber auch viel richtigen ce produkten werden da gemacht. Tecline ist offiziell ein polnischen firmen, aber lasst viel machen in china. Das machen viel firmen. Und selber produkt kann unter verschiedlichen marken gekauft werden. Mit oder ohne falschen ce.
Es kann naturlich auch ein deutsches produkt sein mit falschen ce, aber china steht bekannt das diverse firmen da produkten machen lassen. So ist es India fur zaumzeug von billigen qualitat.

Postet du einfach nur um was zu schreiben? Was soll das heißen? Deutsche Produkte habe normalerweise kein falsche CE... bitte lese zumindest einmal den Wiki Artikel zu CE... du scheinst nicht zu wissen was das ist.

Tecline soll ein beliebtes Rig sein, aha. Vielleicht bei Instructoren die sich nach 20 Tgs einen Instructor Schein kaufen. Eine AluRig mit Buttplate... ja richtig geiles Ding!

Benutzeravatar
germie
Beiträge: 225
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Ausbildung: TL Cave OC und CCR, TL Trimix OC und CCR, Inspiration CCR TL, SM TL/JJ, Prism2, Kiss Classic, Kiss Sidekick, Meglodon, XCCR, Poseidon Taucher
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon germie » Mo, 27. Feb 2017, 14:38

Naturlich verstehe ich was ce und nicht ce aber doch ce logo ist. Mein chinesischen huawei handy hat den richtigen ce und ist doch chinaexport. ;-)
Ich werde mal gucken ob mein polnischen lampe richtigen oder falschen ce hat. Wenn es noch zu sehen ist. Den output ist sicher weniger wie geschrieben da den led nie soviel output haben kann.

Uber tecline avenger, wenn leute damit froh sind ist es ja gut. Ich habe par gute tl damit gesehen. Aber auch mit xdeep, diamond, hollis, razor, usw. Glucklich gibt es nicht nur ein weg zum Rom. Viel hang von taucher ab.
Und tecline, oder whatever wings konnen auch mit sm kreisel benutzt werden. 8)
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

CMM
Beiträge: 345
Registriert: Di, 28. Jan 2014, 14:48
Sidemount-System: XDeep
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon CMM » Mo, 27. Feb 2017, 16:21

Naja, es gibt schon gute Gründe für die CE. Eine Firma die gefälschte CE in den europäischen Warenverkehr bringt ist für mich auf der schwarzen Liste. Ist relativ gut auf wikipedia erklärt was der Sinn der CE ist. Was der Endverbraucher aus dem Produkt macht ist eine andere Sache, aber im Geschäftsbereich mit falschen CE zu arbeiten finde ich sehr "komisch".

Ich war am gleichen Tauchplatz als dort ein Techline Avenger getestet wurde. Der Test wurde nicht veröffentlicht. Warm nur :stumm:

bent
gesperrt
Beiträge: 747
Registriert: So, 9. Mär 2014, 10:44
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon bent » Mo, 27. Feb 2017, 17:37

Nur um Missverständnissen vorzubeugen. Ich habe nicht gesagt, dass Tecline oder eine andere Firma keine CE hat. Mir ist nur aufgefallen, dass einige Ausrüstungsteile nicht das echte, sondern das 'China Export' Zeichen benutzen. Das kann ja jeder nachgucken.
Ob die Standards Tests haben machen lassen und nur das falsche Zeichen benutzen, oder ob die einfach so ein Zeichen drauf haben, weiß ich nicht.
Das mit dem Tecline Rig ist mir nur eingefallen, weil hier Einige meinten, dass Handräder öfters einfach so 'abfallen' und neue Schläuche einfach so platzen... könnte was damit zu tun haben, dass vllt einige Händler 'B-Ware' verkaufen. Ich hatte ja auch schon no-name Schläuche die sich nach 30 Tgs verabschiedet haben. Mit Apeks, Scubapro usw. hatte ich das noch nicht.

Benutzeravatar
germie
Beiträge: 225
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Ausbildung: TL Cave OC und CCR, TL Trimix OC und CCR, Inspiration CCR TL, SM TL/JJ, Prism2, Kiss Classic, Kiss Sidekick, Meglodon, XCCR, Poseidon Taucher
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon germie » Mo, 27. Feb 2017, 18:11

Mein tecline wing hat nicht die richtigen abstand schwischen c und e. Die sind mehr zu einander. Aber mit ein ce nummer. Muss mal nachsehen was das bedeutet. Mein yellowdiving lampe hat den richtigen logo.
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

Antares
Beiträge: 369
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon Antares » Mo, 27. Feb 2017, 23:28

2676

2677

Benutzeravatar
germie
Beiträge: 225
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Ausbildung: TL Cave OC und CCR, TL Trimix OC und CCR, Inspiration CCR TL, SM TL/JJ, Prism2, Kiss Classic, Kiss Sidekick, Meglodon, XCCR, Poseidon Taucher
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon germie » Di, 28. Feb 2017, 6:14

Bild
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1668
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 935
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon Martin » Mi, 1. Mär 2017, 12:08

Also ich finde, dass das Thema CE allgemein (ich beziehe das nun nicht auf Tauchgerödel) sehr mit Vorsicht zu genießen ist. Beispiel: Bei Deal Extreme kauft man ein 4fach USB Ladegerät für 6 €. Keine CE Kennzeichnung. Das absolut identische Ding kriegst Du beim deutschen Händler mit einem CE Kleber drauf für 25 €. Gleiches Spiel mit LED Leuchtmitteln, da wird in deutschen Baumärkten und auch online der gleiche Krempel wie direkt bei den Online China Händlern verkauft. Für den 1,5 bis 4fachen Chinapreis, nur mit einem Kleberchen drauf oder einer mit einem Unterschied anders bedruckten und sonst identischen Pappverpackung.

Ergo: Bei solchen Artikeln zählt für mich CE Kennzeichnung absolut null. Und da man hier und da ja hört, wie es sowas bei Tauchzeugs kriegt, stelle ich mir da als Anwender doch auch manchmal die Sinnfrage.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

bent
gesperrt
Beiträge: 747
Registriert: So, 9. Mär 2014, 10:44
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon bent » Mi, 1. Mär 2017, 14:02

Martin hat geschrieben:Also ich finde, dass das Thema CE allgemein (ich beziehe das nun nicht auf Tauchgerödel) sehr mit Vorsicht zu genießen ist. Beispiel: Bei Deal Extreme kauft man ein 4fach USB Ladegerät für 6 €. Keine CE Kennzeichnung. Das absolut identische Ding kriegst Du beim deutschen Händler mit einem CE Kleber drauf für 25 €. Gleiches Spiel mit LED Leuchtmitteln, da wird in deutschen Baumärkten und auch online der gleiche Krempel wie direkt bei den Online China Händlern verkauft. Für den 1,5 bis 4fachen Chinapreis, nur mit einem Kleberchen drauf oder einer mit einem Unterschied anders bedruckten und sonst identischen Pappverpackung.

Ergo: Bei solchen Artikeln zählt für mich CE Kennzeichnung absolut null. Und da man hier und da ja hört, wie es sowas bei Tauchzeugs kriegt, stelle ich mir da als Anwender doch auch manchmal die Sinnfrage.


Das ist, IMHO, kein gutes Beispiel. Der Lader kostet nicht 25 Eus weil er CE hat oder nicht. Die Kosten werden ja auf die Stückzahl umgelegt... und das ist dann kaum was. Der hohe Preis kommt zustande, weil Bauhaus/Mediamarkt sich riesen 'Paläste' bauen und die brutal hohen Baukosten wieder reinkommen müssen. Dann müssen die noch die Mitarbeiter bezahlen, den unverschämt hohen Strompreis und halt die ganzen anderen laufenden Kosten und Gewinn machen müssen sie dann auch noch. Dann ist es oft noch so, dass die Marge bei billigen Produkten höher ist (siehe Kabel bei Mediamarkt, 5 Euro Gurtstopper oder 20 Euro Auslassventile usw.). Und der Staat zieht hier natürlich nochmal 20% ab... von dem Geld, was wir eh schon versteuert haben...

Sicher sind viele deutsche Regelungen völlig übertrieben und die deutsche Erbsenzählerei verhindert mehr als was sie bringt. Einige Sachen werden auch scheinbar nur gemacht um bestimmte Industrien zu fördern bzw. gezielt Knüppel zwischen die Beine zu schmeißen, z. B. in der deutschen Autoindustrie... da brauch man sich ja nur mal die neuen Ladesäulenverordnung von Anfang 2016 anzugucken... da weiß man direkt wer da am Tische gesessen hat... hüstl, hüstl Daimler/BWM/VW haben die Hosen voll und Schiss, dass der Deutsche Verbraucher irgendwann merkt, dass ein z. B. ein Tesla unterm Strich, billiger und in jeder Hinsicht besser ist als n A6 TDI, E-Klasse, 5ver usw. ...
Einige EN Standards machen aber schon Sinn und sind wirklich dazu gedacht den Verbraucher zu schützen.
Gute Beispiele sind Schadstoffe auf Kinderspielzeug oder bei Küchengeräten, Li Batterien, medizinische Geräte, Airbags und andere Sicherheitsausrüstung ... und meiner Meinung auch Schläuche und Lungenautomaten... ob man das bein Trockis braucht, ist ne andere Frage.

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1668
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 935
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sidemount Rebreather

Beitragvon Martin » Do, 2. Mär 2017, 23:28

Du hast mich falsch verstanden oder ich habe mich falsch ausgedrückt. Was rüberkommen sollte:
Eine CE Kennzeichnung bei den von mir genannten Beispielen halte ich für lachhaft und sinnlos. Da es sich um die selben Produkte handelt, die ich direkt aus China ohne die Kennzeichnung beziehen kann. Der Preis ist da in dem Kontext hier im Thread nur sekundär wichtig.
Aber wie gesagt, das war eine allgemeine Betrachtung, nicht speziell auf Tauchausrüstung bezogen.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste