Trockihandschuhe mit Manschetten

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
112rambo
Beiträge: 59
Registriert: Mo, 28. Jan 2013, 10:20
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon 112rambo » So, 31. Dez 2017, 22:15

Ich tauche seit ca. 200TG das Scubaforce Thenar Ringsystem...
Wassereinbruch?, versehentliches Öffnen?, Hängenbleiben? - nicht einmal! Selbst beim Arbeiten unter Wasser-Nichts stört.
Der Preis ist heftig hab es aber nie bereut.

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 119
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Tauchgänge: 465
Ausbildung: Padi Divemaster, Tec Essentials
Sidemount-System: XDeep Stealth 2.0, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon JoeHarness » Mo, 1. Jan 2018, 3:30

Das SF ist wohl der Mercedes unter den Systemen und wurde mir auch schon empfohlen. Aber wieder ein reines klippsystem kann man das nicht aus versehen öffnen wenn man blöd verkantet? Da mich die Ringe nie gestört haben tendiere ich schon zu nem Dreh lock. Danke Gertie für die weiteren anzieh Tipps. Ja ich hatte es auch ohne rings ganz gut drüber bekommen, aber für nachts bei -5 grad am See ist es mir denk ich zu fiesselig, da möchte ich mich auf so Zufälligkeiten ob es dicht ist glaub ich nicht verlassen. Da muss ein System Zack sitzen und, los geht's.
Gutes neues!
Viele Grüße, Johannes

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 164
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Ausbildung: DL
Sidemount-System: Hollis SMS100 m. Edd Mods / Tecline BCD 16
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon Jenner » Mo, 1. Jan 2018, 14:00

Dann nimm das Rolock. Wenn die Unterhandschuhe sich nicht zwischen die Ringe schieben können, klappt das blind und in wenigen Sekunden
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 119
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Tauchgänge: 465
Ausbildung: Padi Divemaster, Tec Essentials
Sidemount-System: XDeep Stealth 2.0, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon JoeHarness » Mo, 1. Jan 2018, 19:19

Klingt gut, die Santi Heizhandschuhe sind kurz geschnitten, wenn ich längere nehm, würd ich sie unter die Manschetten tragen, also kein Problem. Im Prinzip ja das gleiche wie Stief, nur eben mit Dreh-Lock.

Also Stunmill, wie schauts aus ?? :)))
Viele Grüße, Johannes

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 115
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 575
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced.
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon Frankentaucher » Di, 2. Jan 2018, 18:21

Stunmill muß erstmal seinen Trocki trocken kriegen :hahaha:
Sorry, konnt ich mir ned verkneifen :lachen:

Bin immernoch mit den Northern Divers runden Ringsystem zum zudrehen zufrieden! Dicht und gut eingeübt kein Problem auch nachts anzuziehen, selbst mit Heizhandschuhen.

@stunmill: Sicht im Murner ist super! Auf geht´s!
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 119
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Tauchgänge: 465
Ausbildung: Padi Divemaster, Tec Essentials
Sidemount-System: XDeep Stealth 2.0, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon JoeHarness » Di, 2. Jan 2018, 22:13

Ja mein Buddy hat die auch ewig, aber bei mir sind sie trotz mehrer Nachmontagen einfach nicht dicht. (Den Trick mit den 2 verschiedenen Seiten der Plastik RInge hab ich übr. gecheckt). Nachdem die Rolocks auch noch schlanker sind, will ichs mal mit denen probieren.

Mit Stunmill bin ich in Kontakt, du kommst auch drin vor ;-).
Zuletzt geändert von JoeHarness am Fr, 5. Jan 2018, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Johannes

Benutzeravatar
NOwhereRS
Beiträge: 210
Registriert: Mo, 26. Jan 2015, 4:26
Tauchgänge: 200
Ausbildung: Rescue, Sidemount Brevet, Advanced Nitrox, Deco Procedures
Sidemount-System: SMS 100
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon NOwhereRS » Do, 4. Jan 2018, 22:51

Mein Buddy ist mit seinen Northern Divern auch sehr zufrieden. Sidemount mit S80 Stage funktioniert.
Bei über 100TG noch keinmal nasse Hände.

Bei meinem Fourth Element kam das Sitech Antares mit, wegen der Silicon-Manschetten.
Wenns dicht ist super...nur das ist es oft nicht. Die O-Ringe sind einfach zu filigran.
Der Weinachtsmann hat das Waterproof Ultima vorbeigebracht. Das passt auch in die Sitech-Aufnahme.
Werde mal berichten wie es mit denen geht. Sind aber auch in normale Manschetten einbaubar, so ähnlich wie die
Magic Rings.

Gruß, b.

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 119
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Tauchgänge: 465
Ausbildung: Padi Divemaster, Tec Essentials
Sidemount-System: XDeep Stealth 2.0, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon JoeHarness » Fr, 5. Jan 2018, 8:34

Northern Diver scheint nur was für Buddies zu sein, Lol.
Über das Antares hört man eigentlich nur schlechtes!
Das Ultima schaut genau aus wie das Checkup, klassisches Klippsystem, die sind eigentlich extrem bewährt, genau wie mein Stief, über das kann ich auch nur gutes sagen, dicht seit 400 TG ... es sei denn man zieht sichs auf unter Wasser ;-).
Viele Grüße, Johannes

Benutzeravatar
Kehrmaschine
Beiträge: 19
Registriert: So, 6. Nov 2016, 23:26
Tauchgänge: 160
Ausbildung: AOWD, CMAS Wrack 2, CMAS SM1,
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Tec
Wohnort: Kuchl
Hat sich bedankt: 20 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon Kehrmaschine » Fr, 5. Jan 2018, 14:11

Tauche auch Ultima seit ca. 100 TG. Zuerst am Camaro und jetzt am Santi. Bisher bin ich sehr zufrieden.

Benutzeravatar
NOwhereRS
Beiträge: 210
Registriert: Mo, 26. Jan 2015, 4:26
Tauchgänge: 200
Ausbildung: Rescue, Sidemount Brevet, Advanced Nitrox, Deco Procedures
Sidemount-System: SMS 100
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon NOwhereRS » Fr, 5. Jan 2018, 16:56

JoeHarness hat geschrieben:[...] es sei denn man zieht sichs auf unter Wasser ;-).


Wolltest du deswegen aufs Northern Diver umsteigen?

gruß

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 119
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Tauchgänge: 465
Ausbildung: Padi Divemaster, Tec Essentials
Sidemount-System: XDeep Stealth 2.0, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon JoeHarness » Fr, 5. Jan 2018, 17:50

Ja, ansonsten ist das Stief perfekt. Seit Jahren dicht und dauert genau 1 Sek. zum zumachen.
Aber jetzt hab ich ja das Rolock von Stunmill, das schaut noch viel besser aus, weil einfacher und schmaler.
Viele Grüße, Johannes

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 119
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Tauchgänge: 465
Ausbildung: Padi Divemaster, Tec Essentials
Sidemount-System: XDeep Stealth 2.0, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon JoeHarness » So, 7. Jan 2018, 22:56

So erster Test RoLock System bei unserer Skill session.
Nach dem ersten Schließen war der recht Handschuh undicht, unverkennbar sofort Wassereinbruch. Dann nochmal geschlossen dann waren beide dicht trotzdem wir einiges gemacht haben absolut verlässlich. Schönes schlankes System, aber scheinbar anfällig, sich was einzuklemmen. Hab zwar drauf geachtet, aber vielleicht hat sich doch ein Zipfelchen der Heizhandschuhe reingedreht, da muss ich mir noch was einfallen lassen. (Die Heizhandschuhe kann man nicht unterhalbder Manschetten tragen)

Mit den Manschettenhanschuhen bin ich endgültig unzufrieden, aber nachdem die hier teilweise ganz gut ankamen ich biet sie an für 25,- inkl. Versand. Das sind die grauen rauen. 1 Mal getaucht. Gr. L.

Die hier: Divesupport Trockenhandschuhe mit Armmanschetten
Zuletzt geändert von JoeHarness am Di, 9. Jan 2018, 7:49, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Johannes

mick
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 5. Jan 2018, 12:12

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon mick » Mo, 8. Jan 2018, 14:14

Ich hab dieselben seit etwa 50TG. Hat einige TG gedauert bis ich raushatte wie die genau anliegen müssen damit sie sicher dicht sind. Bin unter Wasser jetzt sehr zufrieden damit. Meine Buddys mit diversen Ringsystemen haben gefühlt öfters Probleme mit Undichtigkeiten als ich. Brauche trotzdem noch ab und zu Hilfe beim Anziehen des zweiten Handschuhs, ist nichts für Solotaucher.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 164
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Ausbildung: DL
Sidemount-System: Hollis SMS100 m. Edd Mods / Tecline BCD 16
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon Jenner » Do, 11. Jan 2018, 12:45

JoeHarness hat geschrieben:... Hab zwar drauf geachtet, aber vielleicht hat sich doch ein Zipfelchen der Heizhandschuhe reingedreht, da muss ich mir noch was einfallen lassen. (Die Heizhandschuhe kann man nicht unterhalbder Manschetten tragen)


Die Handschuhe etwas nach innen umschlagen hilft, meistens stößt der Saum an der Manschette an und der Handschuh wölbt sich in Höhe der Ringe nach außen. Normalerweise lässt sich das System dann auch nur schwergängig verschließen.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Antares
Beiträge: 333
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Trockihandschuhe mit Manschetten

Beitragvon Antares » Do, 11. Jan 2018, 14:44

...nix für Solotaucher: kriegt man gut alleine hin, aber Tauchen ist ja auch Teamsport-man kann sich ruhig helfen lassen, ist keine Schande.

Ich habe mal versucht ein Video zu machen, bei der Suche im Web ( ob es nicht so etwas gibt ) sah ich jedoch schon ein gutes. Damit es kein "Geheimnis"bleibt, wie man die bösen Manschetten Handschuhe anzieht, hier der Link von Keith

Die Manschettenweite so bestimmen( schneiden )das kaum Druck am nackten!!! Unterarm besteht, es muss ganz angenehm sein, nix soll abschnüren oder unangenehm sein.



Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast