Handlampe

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
CMM
Beiträge: 350
Registriert: Di, 28. Jan 2014, 14:48
Ausbildung: Sidemount Cave, Tec 1, Stage Cave
Sidemount-System: XDeep
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Handlampe

Beitragvon CMM » Sa, 7. Sep 2019, 18:00

Dank dir. 100m auf 100% hört sich sehr interessant an!
Denke aber bevor ich da das Geld in die Hand nehmen würde, wären Lampen um die Höhlen auszuleuchten auf der Liste.
Leider findet sich da für mich als Belichtungslaien recht wenig auf was man achten sollte wenn man NULL! Interesse an Aufnahmen jenseits von Action Cams hat und einfach die Höhle sauber sehen will.

Keldan habe ich nun in den Bookmarks :)

Tilly
Beiträge: 32
Registriert: Fr, 26. Apr 2013, 11:12
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Handlampe

Beitragvon Tilly » Mi, 18. Sep 2019, 13:47

@CMM
wenn du eine Höhle ausleuchten möchtest, dann schau dir doch einmal das Video an, ob du so etwas in diese Richtung suchst ?



Das Lichtsystem ist auch heute noch lieferbar, allerdings deutlich heller ! und nur noch mit ca. 280 Gramm Gewicht ( früher waren es um die 2 kg ). Selbstverständlich ist eine Brenndauer trotz des geringen Gewichtes bis zu 4 Stunden bei 100 % möglich.
bis dahin und gut Licht
Tilly
www.TillyTec.de

Benutzeravatar
Kartoffelbrei
Beiträge: 170
Registriert: So, 22. Feb 2015, 9:34
Ausbildung: GUE Cave Sidemount, Cave DPV, Tech2, IANTD Exp. Trimix
Sidemount-System: Nomad LS, Halcyon Zero Gravity, Stealth Tec
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Handlampe

Beitragvon Kartoffelbrei » Mi, 18. Sep 2019, 14:03

Vielleicht das falsche Video verlinkt? Wo wird da etwas "ausgeleuchtet"? Das was da an (sehr kaltem) "Licht" präsentiert wird, kann selbst mein alter 21w HID Brenner toppen, wenn der Flood eingestellt ist.

Tilly
Beiträge: 32
Registriert: Fr, 26. Apr 2013, 11:12
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Handlampe

Beitragvon Tilly » Mi, 18. Sep 2019, 14:06

@Kartoffelbrei
das Video ist ja auch schon fast 10 Jahre alt, damals war es noch nicht möglich BIN´s bei LED´s zu selektieren. Heute kannst du in der TillyTec jede Lichtfarbe wählen so z.B. 3500 K ( Halogenlicht ) 4500 K ( neutrales Licht ) 5500 K ( Tageslicht ) und vieles mehr. Es ging mir auch mehr um den Abstrahlwinkel als um die Farbtemperatur, hätte ich dabei schreiben sollen.
bis dahin und gut Licht
Tilly
www.TillyTec.de

Benutzeravatar
Kartoffelbrei
Beiträge: 170
Registriert: So, 22. Feb 2015, 9:34
Ausbildung: GUE Cave Sidemount, Cave DPV, Tech2, IANTD Exp. Trimix
Sidemount-System: Nomad LS, Halcyon Zero Gravity, Stealth Tec
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Handlampe

Beitragvon Kartoffelbrei » Mi, 18. Sep 2019, 14:34

Ah ok.......

CMM
Beiträge: 350
Registriert: Di, 28. Jan 2014, 14:48
Ausbildung: Sidemount Cave, Tec 1, Stage Cave
Sidemount-System: XDeep
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Handlampe

Beitragvon CMM » Do, 26. Sep 2019, 14:00

@Kartoffelbrei
Kannst du etwas zur Spica sagen? Bei uns ist nur die Sunbeam zu finden und keiner kann dazu etwas sagen.

Benutzeravatar
Kartoffelbrei
Beiträge: 170
Registriert: So, 22. Feb 2015, 9:34
Ausbildung: GUE Cave Sidemount, Cave DPV, Tech2, IANTD Exp. Trimix
Sidemount-System: Nomad LS, Halcyon Zero Gravity, Stealth Tec
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Handlampe

Beitragvon Kartoffelbrei » Do, 26. Sep 2019, 16:39

Hi CMM,

zur Spica kann ich nicht viel sagen. Bin sie noch nicht getaucht. Für mich war es nicht relevant, da ich ja schon den Kopf von der Sunbeam hatte. Ich habe die Spica nur auf der BOOT in der Hand gehabt. Brenner und Akkuteil der Spica Solitaire sind meines Wissens zu 100 Prozent identisch und die Spica unterscheidet sich somit nur noch durch die Größe des Lampenkopfes und des Thumploops. Unterschied zur Sunbeam sollen wohl knapp 200 gr. sein (an Land). Der Aufbau nach hinten, also der Teil, der dann mit dem Unterarm in Kontakt kommt bleibt gleich. Die Vorgänger der neuen Spica waren immer mit 65000 Lux, 4000 Lumen und 30W max angegeben. Aber die neue Spica hat wohl auch 95.000 Lux, 4000 Lumen und 30W max.

Ich würde an deiner Stelle einfach mal Uli anschreiben. Wie schon gesagt, er meinte, dass er für die nächste BOOT schon etwas anderes hat. Ich wollte halt nicht mehr warten und mir den Luxus gönnen. Bin inzwischen sehr zufrieden mit der Sunbeam trotz der Größe. Hab aber auch kein Ringsystem am Trocki.

Viele Grüße

Ansonsten kommst halt mal hoch zum tauchen und testen ;-)

Spitfire
Beiträge: 63
Registriert: Mi, 25. Mai 2016, 14:16
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Handlampe

Beitragvon Spitfire » Do, 26. Sep 2019, 19:42

Der Unterschied zwischen der Spica und der Sunbeam ist neben dem Formfaktor der Spot-Winkel.
Spica ist bei 6Grad
Sunbeam bei 4 Grad

Die Sunbeam ist bei gleichem brenner etwas heller, da der Reflektor effizienter ist bei der Sunbeam.
That's about it ;-)

CMM
Beiträge: 350
Registriert: Di, 28. Jan 2014, 14:48
Ausbildung: Sidemount Cave, Tec 1, Stage Cave
Sidemount-System: XDeep
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Handlampe

Beitragvon CMM » Do, 26. Sep 2019, 21:48

Ah danke euch beiden!

@Kartoffelbrei
Ich muß wirklich mal hoch kommen. Bin bei uns der letzte im Team der keine Sunbeam taucht. Muß echt mal schauen was ich da mache und wie ich meine Prioritätenliste aufstelle. Immer diese Luxusprobleme :D


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste