Force Fins

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Antares
Beiträge: 403
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Force Fins

Beitragvon Antares » So, 21. Jan 2018, 1:13

Spitfire hat geschrieben:Die Teile haben mich 590$ plus 40$ verdand gekostet, dann noch zoll drauf und mwst... um 610€....
Mach mit doch ein Angebot


:staun:
Nicht böse sein, aber welches Verkaufsargument griff....außer noch: man kann damit vorwärts laufen...denn noch?....Um dermaßen viel Geld zu investieren?

DavidE
Beiträge: 77
Registriert: So, 19. Nov 2017, 11:35
Tauchgänge: 1000
Ausbildung: Ccr.
Sidemount-System: Apeks, deepx,homebuild
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Force Fins

Beitragvon DavidE » So, 21. Jan 2018, 10:08

Welches verkaufs argument gibt es fur ein Porsche außer das es vorwarts geht, macht ein Kia doch auch ?



Verzonden vanaf mijn iPhone met Tapatalk

Antares
Beiträge: 403
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Force Fins

Beitragvon Antares » So, 21. Jan 2018, 10:49

:sorry: recht hast du David....bin aber mal beide gefahren :stumm:

DavidE
Beiträge: 77
Registriert: So, 19. Nov 2017, 11:35
Tauchgänge: 1000
Ausbildung: Ccr.
Sidemount-System: Apeks, deepx,homebuild
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Force Fins

Beitragvon DavidE » So, 21. Jan 2018, 18:17




Verzonden vanaf mijn iPhone met Tapatalk

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1691
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 1008
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Kontaktdaten:

Re: Force Fins

Beitragvon Martin » Mo, 22. Jan 2018, 11:06

Antares hat geschrieben::staun:
Nicht böse sein, aber welches Verkaufsargument griff....außer noch: man kann damit vorwärts laufen...denn noch?....Um dermaßen viel Geld zu investieren?


Also meine Frau hat in Australien mal Apollo Bio Fins (Das sind so Splitfins) geliehen (weil die eigenen nicht dabei gehabt). Und wollte dann unbedingt welche, weil die so geil sind. Hab ihr dann erstmal meine Atomic Splitfins gegeben, anscheinend ein Megaunterschied.

Ok, wir haben sie dann beschafft. Waren auch nicht günstig, glaube, das waren auch knappe 200 €. Habe sie dann auch mal getaucht, und naja, meine Füße sind da wohl nicht so wahrnehmungsfreudig.

Allerdings sind wir bei meinem Beispiel dann doch noch etwas von den o.g. Preisen weg. ;-)

PS: Ich glaube, ich teile den Thread nachher mal ab. An sich ist der Marktplatz nur zum Verkauf da.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Razor 2, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, Apeks DST/TX50 und CTX40/ATX40, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Alu, 2*10L/200bar Stahl...

Antares
Beiträge: 403
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Force Fins

Beitragvon Antares » Mo, 22. Jan 2018, 16:30

völlig richtig Martin...hatte mich wirklich über den Preis erschrocken...bis dato nicht gewusst, dass es Flossen für 600€ gibt...

Was macht dieser Klapphebel auf dem Blatt?

Spitfire
Beiträge: 20
Registriert: Mi, 25. Mai 2016, 14:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Force Fins

Beitragvon Spitfire » Di, 23. Jan 2018, 7:24

die whiskers (Klapphebel) kanalisieren das wasser, was besseren Vortrieb generiert

Benutzeravatar
kuddel
Beiträge: 474
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 18:14
Ausbildung: Alles zum glücklich sein nach NACD und IANTD
Sidemount-System: Armadillo; Sandwich-System
Wohnort: Welt
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Force Fins

Beitragvon kuddel » Sa, 3. Feb 2018, 11:58

:-)

Neu bei DTUAG in der besten Ausführung für läppische 742,85 Euronen. Handgemacht in USA. Schnäppchen!

:-)
Tauch-Rebell-"erster Tauchgang 1984 mit Haihaut-Neopren, Dräger-2-Schlauch/Doppel-7 und Klodeckel, seit 1989 brevetierter, sportlich ambitionierter Taucher mit erweitertem Interessenbereich, oder so ... "

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 213
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: Hollis SMS100 m. Edd Mods / Razor 2.5
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Force Fins

Beitragvon Jenner » Sa, 3. Feb 2018, 23:33

Happyend inklusive? 8-O
Gab es davon nicht schon Nachbauten? Neugierig wie die sich grundsätzlich verhalten wäre ich, aber das ist mir dann doch zu viel Geld
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Spitfire
Beiträge: 20
Registriert: Mi, 25. Mai 2016, 14:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Force Fins

Beitragvon Spitfire » Mi, 7. Feb 2018, 11:31

kommst mal in die schweiz, dann kannste die testen für ein bier


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste