Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
Niko Gerdau
Beiträge: 69
Registriert: Do, 24. Mär 2016, 11:55
Tauchgänge: 1350
Ausbildung: IANTD Technical Cave, PATD Full Trimix, GUE Instructor
Sidemount-System: Halcyon Zero Gravity SM
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Beitragvon Niko Gerdau » Mo, 19. Feb 2018, 14:35

Hallo noch mal,

und ein weiterer Punkt zu den BigBlue Lampen: Ich suche ne Möglichkeit, am hinteren Ende einen Befestigungspunkt ranzusetzen. Erste Versuche mit Caveline haben nicht funktioniert, da die Nut dafür nicht tief genug ist. Mit Kabelbindern würde es gehen, aber die reißen eben irgendwann ohne Vorwarnung. Hat da jemand schon was gebastelt?

Übrigens, die Lampen finde ich grundsätzlich sehr, sehr gut – mir geht es nur um ein paar Merkmale, die ich zusätzlich benötige.

Beste Grüße
Niko

Benutzeravatar
Niko Gerdau
Beiträge: 69
Registriert: Do, 24. Mär 2016, 11:55
Tauchgänge: 1350
Ausbildung: IANTD Technical Cave, PATD Full Trimix, GUE Instructor
Sidemount-System: Halcyon Zero Gravity SM
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Beitragvon Niko Gerdau » Mo, 19. Feb 2018, 14:42

Ach ja, kurz zur Ergänzung: Es geht um die TL3500P Supreme. Die TLP4800 hat hinten entsprechende Bohrungen...

Antares
Beiträge: 390
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Beitragvon Antares » Mo, 19. Feb 2018, 17:06

Ich würde eine Schlaufe unter der Lampe laufen lassen, die hinten weit genug übersteht, so kannst du Doppelender clippen. Damit die Schlaufe auch am Akkurohr immer anliegt, mit Stück Schrumpfschlauch oder festem Bungee dort fixieren. Zug dürfte kein Problem sein, da entkoppelt und primär am Goodman befestigt ist....wäre meine erste Idee, wenn man keine Bohrung setzen kann...

Benutzeravatar
Niko Gerdau
Beiträge: 69
Registriert: Do, 24. Mär 2016, 11:55
Tauchgänge: 1350
Ausbildung: IANTD Technical Cave, PATD Full Trimix, GUE Instructor
Sidemount-System: Halcyon Zero Gravity SM
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Beitragvon Niko Gerdau » Di, 13. Mär 2018, 22:57

Hab es jetzt ganz ähnlich gemacht. Gummibandschlaufe mit zwei Kabelbindern längs am Gehäuse. Den Zug auf das Goodmanhandle laufen zu lassen ging so nicht, da man das Rohr ja abschrauben muss. Hatte kurz überlegt, hierfür was zum durchfädeln statt der Kabelbinder zu nehmen, so dass man das Bungee nach dem Zusammenbau nach hinten durchlegt, aber das hätte auf Dauer zu sehr genervt.
Dateianhänge
D880199A-A696-401E-977A-243EDD8084F8.jpeg
D880199A-A696-401E-977A-243EDD8084F8.jpeg (2.18 MiB) 579 mal betrachtet

Benutzeravatar
Niko Gerdau
Beiträge: 69
Registriert: Do, 24. Mär 2016, 11:55
Tauchgänge: 1350
Ausbildung: IANTD Technical Cave, PATD Full Trimix, GUE Instructor
Sidemount-System: Halcyon Zero Gravity SM
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Beitragvon Niko Gerdau » Di, 13. Mär 2018, 22:59

Und tatsächlich betrifft das Problem wohl ausschließlich die 3500 Supreme, alle anderen Lampen haben anscheinend hinten einen Kragen mit entsprechenden Bohrungen.

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 2974
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Beitragvon Roby » Mi, 14. Mär 2018, 15:17

Absolut... Einzelfall.
Wird aber geändert :)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.020
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
macmille
Beiträge: 96
Registriert: Mo, 16. Mär 2015, 13:48
Ausbildung: CMAS***
Sidemount-System: Xdeep Stealth Tec, 2x 12L Stahl konkav, Trocki
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Beitragvon macmille » So, 18. Mär 2018, 7:24

Moinsen,

Hätte mal eine Frage, die zu dem Thema hier passt: Wie riggt ihr die „non-Akkutank“ Lampen generell?

Bis jetzt hab ich es alla DIR, oder was auch immer, mit Boltsnap an Goodman und Schlaufe an Kabel.

Wäre mal interessant zu wissen, wie ihr das habt...

Gruß, Andi


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

DavidE
Beiträge: 77
Registriert: So, 19. Nov 2017, 11:35
Tauchgänge: 1000
Ausbildung: Ccr.
Sidemount-System: Apeks, deepx,homebuild
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Beitragvon DavidE » So, 18. Mär 2018, 10:07

macmille hat geschrieben:Moinsen,

Hätte mal eine Frage, die zu dem Thema hier passt: Wie riggt ihr die „non-Akkutank“ Lampen generell?

Bis jetzt hab ich es alla DIR, oder was auch immer, mit Boltsnap an Goodman und Schlaufe an Kabel.

Wäre mal interessant zu wissen, wie ihr das habt...

Gruß, Andi


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Auf der helm :-)


Verzonden vanaf mijn iPhone met Tapatalk

Benutzeravatar
macmille
Beiträge: 96
Registriert: Mo, 16. Mär 2015, 13:48
Ausbildung: CMAS***
Sidemount-System: Xdeep Stealth Tec, 2x 12L Stahl konkav, Trocki
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hinterer Befestigungspunkt für BigBlue Lampen

Beitragvon macmille » So, 18. Mär 2018, 10:20

Joa, da hängen zwei Tilly Tec, aber nicht meine Hauptlampe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast