Akkutank Halterung und Butt-Plate am XDeep?

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 15
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Akkutank Halterung und Butt-Plate am XDeep?

Beitragvon Bärliner » Mo, 7. Mai 2018, 20:48

Hallo,

wie bzw. wo habt ihr denn den Akkutank aufgefädelt, bei Nutzung der Butt-Plate?
Oberhalb der Butt-Plate ist nicht wirklich Platz und unterhalb ist es viel zu tief.
Nur wo befestige ich die Akkutank bzw. die kleine Platte für die Bungees zum Aufnehmen des Akkutanks?
Ohne Butt-Plate ist genug Platz am Schrittgurt, nur mit...

Danke

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 49
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 260
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: XDeep Stealth Classic
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Akkutank Halterung und Butt-Plate am XDeep?

Beitragvon trigger5q3q » Mo, 7. Mai 2018, 21:18

Hi Bärliner,

von welchem XDeep Wing sprechen wir denn?
Welche Lampe soll genutzt werden? (Tankgröße, Schalterposition, Kabellänge?)

Ich habe zur Zeit für mich die Tanklampe zur Seite gestellt und
nutze die MaxiUni mit einem 26650er Akku als Goodman-mountet Handlampe.

Ich habe selber das Classic-Wing und genau das gleiche Problem.
Entweder stört der Tank am Dumpvalve oder hängt zu tief.

Was wäre mit der Fixierung parallel zum Central-Weight unter dem Wing?
Problem: Durchmesser des Tanks und Erreichbarkeit des Schalters am Tank.

Guck mal hier: xDeep Modifikationen

Gruß vom Exil-Berliner
Mario
save diving Mario

Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 15
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Akkutank Halterung und Butt-Plate am XDeep?

Beitragvon Bärliner » Mo, 7. Mai 2018, 21:45

Hallo Mario,

ich nutze das XDeep Tec und habe eine TillyTec Tanklampe ohne Schalter (Als Elektroniker habe ich was gegen Schalter unter Wasser).
Der Link ist klasse, hatte auch schon überlegt den Akkutank parallel zum Blei zu nehmen.
Ohne Butt-Plate ist der Originalhalter mit den Bungees schon okay...

Danke

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 49
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 260
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: XDeep Stealth Classic
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Akkutank Halterung und Butt-Plate am XDeep?

Beitragvon trigger5q3q » Mo, 7. Mai 2018, 21:56

Hi,

ich mag das Tilly-System eigentlich auch lieber als Halcyon, Salvo usw. gleicher Grund: keine Schalter.
Aber bisher waren - außer MOD - alle Tanklampen von Tilly / Greenforce immer mit der langen Hülse
auf dem Handrücken etwas sperrig. Ich habe mit Tilly gequatscht und er sagte mir, dass da was neues,
kürzeres für den MaxiUni Kopf bei der Tank-Version geben wird.
Ebenso einen kürzeren, dickeren Tank für die MaxiUni Handheld-Versision mit neueren Akkus.

Gruß
Mario
save diving Mario

Antares
Beiträge: 394
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Akkutank Halterung und Butt-Plate am XDeep?

Beitragvon Antares » Di, 8. Mai 2018, 8:51

Evtl. könnte der Wechsel auf das "neue" Kabel von Foc Tec helfen, das hintere "Rohr" ist doch deutlich kürzer, selbst mit der Dimmfunktion noch etwas. Ich selbst nutze das auch....habe noch ein "altes" TT System und kürzlich doch auf das Dimmkabel gewechselt.

Da das TT System recht schlank ist, kannst du es auch auf dem Bauchgurt lassen, je nach Flaschenwahl/Rigging/System "dürfte" es nicht stören...keine Ahnung aber, wie firm du bist. Ich selbst nutz(t)e es an der Backplate, analog s. Bilder/Vorschlag von Trigger.

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 229
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 400
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo, SDI Sidemount
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Akkutank Halterung und Butt-Plate am XDeep?

Beitragvon Alubuddel » So, 13. Mai 2018, 20:28

trigger5q3q hat geschrieben:Hi Bärliner, [...]
Was wäre mit der Fixierung parallel zum Central-Weight unter dem Wing?
Problem: Durchmesser des Tanks und Erreichbarkeit des Schalters am Tank. [...]


Ich habe es bei meinem System (Razor 2) genau so gemacht. Wenn ich Licht und Heizung dabei habe ist es für mich am bequemsten die zwei Akkus hinten am Rücken zu haben. Sie werden mit zwei breiten Klettbändern, die einfach zwischen dem Rückengurt durchgeschleift werden befestigt. Den unten angebrachten Kippschalter am Heizungs-Akku (auf dem Bild links) kann ich auch mit dicken Handschuhen ertasten und schalten. Die zwei Tanks schmiegen sich am Rücken an, drücken nicht und sind nicht wirklich zu spüren. Der Trim ist dadurch nicht merklich verändert.

2832

2833

Edit meinte, ich solle noch schreiben dass die provisorischen Kabelbinder rechts jetzt natürlich durch V4A-Schlauchschellen ersetzt sind :D
Liebe Grüße
Markus

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 187
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD OW Sidemount Diver, Padi Divemaster, IANTD Tec Essentials
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Akkutank Halterung und Butt-Plate am XDeep?

Beitragvon JoeHarness » Mo, 14. Mai 2018, 8:31

Danke für den Beitrag Markus! Immer cool Solche Bilder zu sehen!

Netter Akku! Ist das der XS von denen hier?

http://www.carbonform.de/akkutank-xs.html

Da gibts ja mittlerweile sehr schlanke Aufbauten für 25Ah, damit es unter dem Wing nicht so aufträgt. Akku und Heizung sind immer noch ein Thema für mich für kommenden Winter und mir schwebt eine ganz ähnliche Lösung vor.
Auch cool, deine aktuelle Blei-Lösung zu bestaunen.

VG!
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 229
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 400
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo, SDI Sidemount
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Akkutank Halterung und Butt-Plate am XDeep?

Beitragvon Alubuddel » Mo, 14. Mai 2018, 10:01

Jupp, der Akkutank ist der XS von Carbonform. Ich bin ja eh der verfrorene Typus und da ist die Kapazität mit 265 Wh schon genau richtig - bin hochzufrieden mit dem Teil.
Liebe Grüße
Markus


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der_Derbe und 4 Gäste