Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
BatDiver
Beiträge: 15
Registriert: Fr, 8. Jun 2018, 12:20
Tauchgänge: 30
Ausbildung: AOWD, Nitrox, Deep
Sidemount-System: Tecline Avenger Side 16
Hat sich bedankt: 4 Mal

Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon BatDiver » Fr, 15. Jun 2018, 8:38

Guten Morgen

ich wollte mal Fragen, wie ihr das handhabt mit dem verstauen der Ersatzmaske und der Boje.

Ich hab schon gesehen, dass die meisten das hinten ans Jacket/Buttplate klippen, aber:
mir fliegt die Maske andauernd zwischen Flasche und Jacket, und zusätzlich hat mein Partner damals auf einem Zodiac seine Boje verloren, da der Karabiner sich löste, das möchte ich natürlich vermeiden.

Da sich meine Kleidergrößen aktuell oft ändern, macht es für mich auch keinen Sinn mir eine Taschenhose wie z.B. die von Apeks zu kaufen. Ebensowenig ist es aufgrund Anzugsveränderung sinnvoll eine Tasche auf meinen Anzug zu kleben.
Die Taschen die ich bisher so gesehen hab für die Buttplates gefallen mir ehrlich gesagt auch nicht, zuviel herumgefummel um einzelne Dinge dort rauszubekommen. Im Zweifel will ich ja schnell an die Maske kommen.
Ich hab bereits an eine Art Bauchtasche mit zwei Fächern gedacht, oder Gürteltasche, aber bisher dazu noch nicht wirklich Artikel gefunden.

Also, was sind eure Lösungen? :)
Erfahrung kommt nicht durch die Zeit. Erfahrung kommt durch Lernbereitschaft, Neugierde und dem nie endenden Verlangen nach Wissen und Perfektion. :lesen:

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 2974
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon Roby » Fr, 15. Jun 2018, 11:54

Bitte schön :)
FE85C5FC-8A86-4AEB-A448-D5510775BBB9.jpeg
FE85C5FC-8A86-4AEB-A448-D5510775BBB9.jpeg (62.93 KiB) 604 mal betrachtet
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.020
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 473
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 200
Ausbildung: IDA MD+Nitrox / SSI Night+lmtdvsblt+Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic"/Apeks WSX-25, WhitesFusionBullet, SM Set Apeks DST Tx50, 2x8.5l Polaris, 2x15l 880V
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon Stunmill » Fr, 15. Jun 2018, 13:51

@roby,
ich weis du hast Nachwuchs, aber sag mir bitte, dass du fürs Kind ein richtiges BabyBjörn hast und das Thema Sidemount nicht übertreibst :-)
Rülpse und Furze und überlebe! -Boyle-Mariotte

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 2974
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon Roby » Fr, 15. Jun 2018, 19:01

:-)Ich hab für den strammen Leo eine echte Manduca :-)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.020
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
kuddel
Beiträge: 460
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 18:14
Ausbildung: Alles zum glücklich sein nach NACD und IANTD
Sidemount-System: Armadillo; Sandwich-System
Wohnort: Welt
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon kuddel » Sa, 16. Jun 2018, 7:53

Moin.
Ich habe hinten eine große Tasche mit Doppelendern. Alles drinn. Bei Bedarf nach vorne und benutzen. Sehr einfach.
Gruß.
Tauch-Rebell-"erster Tauchgang 1984 mit Haihaut-Neopren, Dräger-2-Schlauch/Doppel-7 und Klodeckel, seit 1989 brevetierter, sportlich ambitionierter Taucher mit erweitertem Interessenbereich, oder so ... "

DavidE
Beiträge: 77
Registriert: So, 19. Nov 2017, 11:35
Tauchgänge: 1000
Ausbildung: Ccr.
Sidemount-System: Apeks, deepx,homebuild
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon DavidE » Di, 19. Jun 2018, 9:26

Eingach in die Tasche aufs rechter Bein


Verzonden vanaf mijn iPhone met Tapatalk

Benutzeravatar
BatDiver
Beiträge: 15
Registriert: Fr, 8. Jun 2018, 12:20
Tauchgänge: 30
Ausbildung: AOWD, Nitrox, Deep
Sidemount-System: Tecline Avenger Side 16
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon BatDiver » Fr, 22. Jun 2018, 8:38

kuddel hat geschrieben:Moin.
Ich habe hinten eine große Tasche mit Doppelendern. Alles drinn. Bei Bedarf nach vorne und benutzen. Sehr einfach.
Gruß.


Welche Tasche hast du?
Erfahrung kommt nicht durch die Zeit. Erfahrung kommt durch Lernbereitschaft, Neugierde und dem nie endenden Verlangen nach Wissen und Perfektion. :lesen:

Benutzeravatar
kuddel
Beiträge: 460
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 18:14
Ausbildung: Alles zum glücklich sein nach NACD und IANTD
Sidemount-System: Armadillo; Sandwich-System
Wohnort: Welt
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon kuddel » Fr, 22. Jun 2018, 21:36

Moin Batdiver,
Ich habe die große erweiterbare Tasche von XDEEP, die Cargo Pouch. Wirklich gutes Ding. Lässt sich in der Tiefe vergrößern/verkleinern. Passt alles rein was man gebrauchen könnte, sogar ne 2te Stufe extra.

Allerdings habe ich die Stickereien weggeknibbelt damit die neutral aussieht... :D

Gruß.
Tauch-Rebell-"erster Tauchgang 1984 mit Haihaut-Neopren, Dräger-2-Schlauch/Doppel-7 und Klodeckel, seit 1989 brevetierter, sportlich ambitionierter Taucher mit erweitertem Interessenbereich, oder so ... "

Benutzeravatar
BatDiver
Beiträge: 15
Registriert: Fr, 8. Jun 2018, 12:20
Tauchgänge: 30
Ausbildung: AOWD, Nitrox, Deep
Sidemount-System: Tecline Avenger Side 16
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon BatDiver » Mo, 25. Jun 2018, 11:06

kuddel hat geschrieben:Moin Batdiver,
Ich habe die große erweiterbare Tasche von XDEEP, die Cargo Pouch. Wirklich gutes Ding. Lässt sich in der Tiefe vergrößern/verkleinern. Passt alles rein was man gebrauchen könnte, sogar ne 2te Stufe extra.

Allerdings habe ich die Stickereien weggeknibbelt damit die neutral aussieht... :D

Gruß.


Super danke!
Ich hab gesehen, die Tasche hat nen zweiten Reisverschluss zur Vergrößerung, wie empfindlich ist der?
Bleibt man da gerne mit hängen?
Hast du die Tasche direkt am Jacket oder hinten an der Buttplate?
Erfahrung kommt nicht durch die Zeit. Erfahrung kommt durch Lernbereitschaft, Neugierde und dem nie endenden Verlangen nach Wissen und Perfektion. :lesen:

Benutzeravatar
kuddel
Beiträge: 460
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 18:14
Ausbildung: Alles zum glücklich sein nach NACD und IANTD
Sidemount-System: Armadillo; Sandwich-System
Wohnort: Welt
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Verstauen von Ersatzmaske, Boje und co.

Beitragvon kuddel » Mo, 25. Jun 2018, 17:27

Moin.
Alles gut. Kommt drauf an wie bzw. in welcher Position Du die befestigst. ZB. hat mein Armadillo kein Jacket...
Die Buttplate ist Teil des ganzen. Eine durchgehende Corduraplatte von oben bis zur "Poritze". Unten habe ich die Rails, da sind die Doppelender drinn. Die Tasche liegt auf dem Po nach unten gerichtet. Ich habe ein Bild davon, mal sehen ob ich das reinbekomme...

Oh....das war ja einfach... :grins:

Gruß.
Dateianhänge
20180203_171029.jpg
20180203_171029.jpg (2.91 MiB) 322 mal betrachtet
Tauch-Rebell-"erster Tauchgang 1984 mit Haihaut-Neopren, Dräger-2-Schlauch/Doppel-7 und Klodeckel, seit 1989 brevetierter, sportlich ambitionierter Taucher mit erweitertem Interessenbereich, oder so ... "


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast