Stage Rigging - am Beispiel nach Rob Neto

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3417
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 556 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stage Rigging - am Beispiel nach Rob Neto

Beitragvon Roby » Mo, 8. Apr 2019, 6:46

Du brauchst in dieser Form der Befestigung nichts umklippen ;)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.312
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Tecline/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 431
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount, Tec Essentials, Full Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Stage Rigging - am Beispiel nach Rob Neto

Beitragvon JoeHarness » Di, 9. Apr 2019, 14:14

Ist gegeneinander verzurrt. Genauso aber bei der (in diesem thread teiweise bemäkelten, heute aber am weitesten verbreiteten) Front-Mount Methode, wenn man es richtig macht. Nur eben gespiegelt.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 600

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 4 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox mit DS4

Oschi
Beiträge: 16
Registriert: Do, 28. Mai 2015, 21:52
Tauchgänge: 1200
Ausbildung: CMAS/VDST
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 TEC / 2x DST mit Apeks ATX 100, 2 x DST Apeks ATX 50, 2 x Alu cft 80, 2 x 12 l Stahl0
Wohnort: 53783 Eitorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stage Rigging - am Beispiel nach Rob Neto

Beitragvon Oschi » Sa, 13. Apr 2019, 17:46

Dankeschön, werde ich dann mal antesten ... :grins: :-)

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3417
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 556 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stage Rigging - am Beispiel nach Rob Neto

Beitragvon Roby » Sa, 13. Apr 2019, 20:27

Hau rein!
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.312
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Tecline/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Oschi
Beiträge: 16
Registriert: Do, 28. Mai 2015, 21:52
Tauchgänge: 1200
Ausbildung: CMAS/VDST
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 TEC / 2x DST mit Apeks ATX 100, 2 x DST Apeks ATX 50, 2 x Alu cft 80, 2 x 12 l Stahl0
Wohnort: 53783 Eitorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stage Rigging - am Beispiel nach Rob Neto

Beitragvon Oschi » Di, 6. Okt 2020, 22:18

Hallo zusammen,
ist was her, aber eine neue Frage: habe das XDeep Stealth Tec.
2 x 12l Stahl-Flaschen hänge ich hinten an die eckigen D-Ringe.
Wenn ich jetzt nach Rob Neto die Stage befestige, lässt man dann die Flaschen in den eckigen D-Ringe oder clippe ich die in die davor liegenden D-Ringe?
Vielen Dank im Voraus.
VG
Stefan

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 503
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Stage Rigging - am Beispiel nach Rob Neto

Beitragvon Jenner » Di, 6. Okt 2020, 22:35

Man lässt sie möglichst weit oben... Die Stage liegt in dem Fall auf deinen Hauptflaschen, nicht darunter und man verspannt sie nach unten statt nach oben
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste