Verwendung Winkeladapter

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Oschi
Beiträge: 15
Registriert: Do, 28. Mai 2015, 21:52
Tauchgänge: 1080
Ausbildung: CMAS/VDST
Sidemount-System: Tecline Avenger Maya / Xdeep Stealth 2.0 TEC / 2x DST mit Apeks ATX 100, 1 x DST Apeks ATX 50, 2 x Alu cft 80, 1 x Alu cft 40
Wohnort: 53567 Buchholz
Kontaktdaten:

Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Oschi » Mi, 24. Jul 2019, 14:32

Hallo zusammen,

ich wollte mal Eure Meinung erfragen.
Viele von uns verwenden ja einen Winkeladapter an der zweiten Stufe, um die Schlauchführung zu optimieren.
Durch diesen wird ja gegenüber dem Schlauch der Querschnitt verringert, durch den die Luft strömt.
So, die Frage kam jetzt auf: wenn jetzt ein massiv erhöhter Luftbedarf, z.Bsp. durch eine Stresssituation, entsteht, könnte dies zu Problemen führen, weil der Luftdurchsatz dadurch verringert wird? Ein Freund von mir hat die Adapter demontiert, weil ihm dies auf einem Lehrgang so vermittelt wurde.
Hat da jemand ggf. Erkenntnisse? Würde mich brennend interessieren ....

Vielen Dank im Voraus,
Stefan

Spitfire
Beiträge: 45
Registriert: Mi, 25. Mai 2016, 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Spitfire » Mi, 24. Jul 2019, 15:33

Ja, der winkel verschlechtert die messergebnisse messbar.

Oschi
Beiträge: 15
Registriert: Do, 28. Mai 2015, 21:52
Tauchgänge: 1080
Ausbildung: CMAS/VDST
Sidemount-System: Tecline Avenger Maya / Xdeep Stealth 2.0 TEC / 2x DST mit Apeks ATX 100, 1 x DST Apeks ATX 50, 2 x Alu cft 80, 1 x Alu cft 40
Wohnort: 53567 Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Oschi » Mi, 24. Jul 2019, 15:48

Gibts da denn irgendwelche Messreihen, die ich mal vorzeigen kann?
Manche glaube ja nur, wenn man es schwarz auf weiß vorweist ... würde das gerne auch mal in Kursen vorzeigen ...

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3221
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Roby » Mi, 24. Jul 2019, 18:32

Durch die Querschnittsveränderung hast Du immer eine messbare Abweichung. Allerdings, und das darf nicht vergessen werden, was kann die erste respektive zweite Stufe an Luftlieferleistung bringen? Und welche prozentuale Veränderung bringt das mit sich? Ist das wirklich spürbar merklich in der Notsituation? Weiterhin trägt der Spender die short hose und somit das Winkelstück. Ist das wirklich grenzführend? Ich meine nein. Gemessen hatte ich das nicht. Hubsi hatte mal darüber referiert im Rahmen einer Scubapro-Veranstaltung. Mitgenommen hatte ich: "Messbare Veränderung ja, spürbare Veränderung nein."

Daher präferiere ich lieber eine saubere Schlauchführung.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 310
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Jenner » Mi, 24. Jul 2019, 20:14

Moin,
der Reibungsverlust zwischen einem langen und einem sehr kurzen Schlauch ist da deutlicher
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Kehrmaschine
Beiträge: 73
Registriert: So, 6. Nov 2016, 23:26
Tauchgänge: 310
Ausbildung: CMAS ***, CMAS Advanced Nitrox, CMAS Technical SM
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Tec
Wohnort: Kuchl
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Kehrmaschine » Mi, 24. Jul 2019, 20:22

Hallo zusammen,

Habe auch einen Winkel an der zweiten Stufe des kurzen Schlauches. Habe mir noch nie etwas dabei gedacht, bzw. eine erschwerte Atmung gespürt.
LG
Mario

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3221
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Roby » Mi, 24. Jul 2019, 20:54

Konkretisierung: Ich spreche von einem Winkeladapter an der short hose. An eine long hose gehört ein Winkeladapter aber auch nicht hin. Wenn dieser dort war, dann macht es Sinn den auch wegzumachen. Der Argumentation des Kursgebers kann ich jedoch nicht vollumfänglich mittragen.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 555
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 206
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic"/Apeks WSX-25, WhitesFusionBullet, SM Set Apeks DST Tx50, 2x8.5l Polaris, 2x15l 880V
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Stunmill » Mi, 24. Jul 2019, 22:22

Oschi hat geschrieben:Durch diesen wird ja gegenüber dem Schlauch der Querschnitt verringert, durch den die Luft strömt.
So, die Frage kam jetzt auf: wenn jetzt ein massiv erhöhter Luftbedarf, z.Bsp. durch eine Stresssituation, entsteht, könnte dies zu ....

Vielen Dank im Voraus,
Stefan


Du redest hier von unterschiedlichen Dingen.
1. Der kleinere Querschnitt.
laut pneumatischen Grundlagen ist es so, dass (bei "offenen Systemen", was ja während dem Atemvorgang quasi herrscht), sich der hinterliegende Bereich bestrebt dem vorderen anzugleichen.
Dadurch entsteht in dem "engeren" Bereich ein höherer Druck wie im ND Bereich vor oder hinter dem Winkel....
Venturi und Andere...

Am Mundstück kommt also das gleiche Volumen an...
ausserdem ist ja ab der ganzen Apparatur mehrfach so ein kleiner Durchmesser bereits verbaut (Fittinge MD Schlauch, 2. Stufe Eingangsseitig....)

2. Ein Winkeladapter erhöht "deutlich" zu dem normalen Schlauch (2,10m oder 60cm ist da nauch ned viel um) den Widerstand der Leitung. 90° Winkel mehr wie 135° Winkel. Gibts Tabellen...
Dadurch "kann" der Atemwiderstand steigen und dadurch die Atemarbeit, was aber evtl. durch eine regelbare 2. Stufe wieder ausgeglichen werden sollte da im Mäusesackerlbereich. Und sollte erst in grossen Tiefen evtl. limitierend wirken.

3. Fehlerquelle nach dem Motto "was nicht verbaut ist kann keine Fehler machen" ist ne eigene Philosophie und meist der Grund warum die Teile verteufelt sind...

Ach ja, hab selber welche. 90°. Taucht....


Gut und reichlich Luft :-)
Rülpse und Furze und überlebe! -Boyle-Mariotte

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 310
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Jenner » Mi, 24. Jul 2019, 22:27

Roby hat geschrieben:Konkretisierung: Ich spreche von einem Winkeladapter an der short hose.

Ich sprach von einem long hose ohne zusätzliche Anbauteile. Durch den rund dreifachen Weg herrscht auch ein höherer Reibungsverlust, erst Recht, wenn der Durchsatz steigt.
Praktisch kenne ich jedoch keinen, der sich darüber beschwert hat. Daher hat, im Fall Winkel an kurzem Schlauch (meiner Meinung nach), jemand gesucht, der unbedingt etwas finden wollte

@Stunmill
Nach Newton reduziert sich die Fließgeschwindigkeit an den Randzonen erheblich. Bei Verengungen ohne angepasste Geometrie, die den Sog hinter der Engstelle erzeugt, geht tatsächlich etwas flöten
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3221
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Roby » Do, 25. Jul 2019, 8:19

@Jenner: Bin ganz bei Dir. Und hege den selben Verdacht ;-)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Spitfire
Beiträge: 45
Registriert: Mi, 25. Mai 2016, 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Spitfire » Do, 25. Jul 2019, 17:48

Wenn ich mich richtig entsinne, dann ist der WOBincrease bei einem 90Grad Winkel 30% gemäss Messungen... Ich versuche die Tage nochmals an die Charts zu kommen, damit ich euch damit "behelligen" kann ;-)

Oschi
Beiträge: 15
Registriert: Do, 28. Mai 2015, 21:52
Tauchgänge: 1080
Ausbildung: CMAS/VDST
Sidemount-System: Tecline Avenger Maya / Xdeep Stealth 2.0 TEC / 2x DST mit Apeks ATX 100, 1 x DST Apeks ATX 50, 2 x Alu cft 80, 1 x Alu cft 40
Wohnort: 53567 Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Oschi » Mi, 31. Jul 2019, 14:25

Hallo Spitfire,

ich wäre an so Charts bzw. Messergebnissen sehr interessiert.
Wenn Du da was hast, würde ich mich drüber freuen, die mal zu bekommen.

Viele Grüße
Stefan

Spitfire
Beiträge: 45
Registriert: Mi, 25. Mai 2016, 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Spitfire » Mi, 31. Jul 2019, 22:20

Ich suche noch

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 53
Registriert: Sa, 24. Nov 2018, 17:16
Tauchgänge: 1250
Ausbildung: SSI, iac, iantd, TDI
Sidemount-System: XDeep Stealth
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Verwendung Winkeladapter

Beitragvon Jens » Sa, 3. Aug 2019, 8:41

Hi,

Verwandtes Thema http://scuba-clinic.com/file/tech-talk/tech%20talk3.pdf

Liebe Grüße Jens


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste