Flaschenbefestigung mit Bungee

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Marc91
Beiträge: 7
Registriert: So, 27. Jan 2019, 18:57
Tauchgänge: 180
Ausbildung: CMAS**
Sidemount-System: Finnsub Fly Side
Hat sich bedankt: 3 Mal

Flaschenbefestigung mit Bungee

Beitragvon Marc91 » So, 15. Mär 2020, 20:49

Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich nun nicht ein altes Thema wieder aufleben lasse. - Falls doch verweist mich bitte auf den passenden Link-

Also ich tauche das Finnsub Fly Side und bin echt zu frieden damit. Da ich mich mit meinen 8,5 Stahlflaschen nicht wirklich wohl fühlte, bin ich auf 80 cuf Alu umgestiegen und nehme den höheren Bleibedarf dafür gerne in kauf.

Nun zu meiner eig. Frag: Wie befestigt Ihr die Flaschen am Bungee des Finnsub fly side? Legt ihr das Bungee um das Ventil und hakt den Bolt Snap in den D-Ring, oder hängt ihr das Ventil einfach in den Bungee?

Zweitens habe ich heute mal versucht und war ganz zu frieden.
Jedoch stellt sich mir als SM-Neuling die Frage, ob ich die Flaschenlage eventuell doch noch verbessern kann und bin daher auf der Suche nach Tipps von erfahrenen SM-Tauchern.

Hier mal ein paar Bilder wie die Flaschen bei ca. 150 bar an meiner Seite aussehen.

Für konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge wäre ich euch sehr dankbar.

LG und allzeit gut Luft
Marc
Dateianhänge
B44C8551-DC27-4149-BCEC-84A7856CDCB0.jpeg
B44C8551-DC27-4149-BCEC-84A7856CDCB0.jpeg (85.5 KiB) 2310 mal betrachtet
7A42FCFA-5EA5-49AB-9F5B-C7659944ACCF.jpeg
7A42FCFA-5EA5-49AB-9F5B-C7659944ACCF.jpeg (94.18 KiB) 2310 mal betrachtet
A6B86986-29B3-4BED-8517-95F356828E70.jpeg
A6B86986-29B3-4BED-8517-95F356828E70.jpeg (108.45 KiB) 2310 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 477
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Flaschenbefestigung mit Bungee

Beitragvon Jenner » So, 15. Mär 2020, 21:51

Moin,
das Bungee ist zu lang, ich lege die Schlaufe von außen um die Flaschenschulter, über den Zapfen vom Ventil. Wenn deine Ventile keine haben, kann man auch das Handrad, wie auf dem Bild nehmen... Wenn nicht beide Flaschen das gleiche Ventil haben, würde ich die rechte mit der linken Flasche tauschen.
Bitte nicht falsch verstehen, aber da sind noch einige weitere Baustellen offen, wovon das Fini unter dem Bungee die kleinste ist. Man kann den Weg alleine gehen, bis man einen gewissen Schliff drin hat, vergehen aber einige "nicht so ganz erfreute Tauchgänge" und man weiß bei so manchen Kleinigkeiten nie so Recht, wie man es bei einem Austausch reproduzieren kann. Mit professioneller Hilfe geht es schneller und kostet am Ende nicht wirklich mehr.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Marc91
Beiträge: 7
Registriert: So, 27. Jan 2019, 18:57
Tauchgänge: 180
Ausbildung: CMAS**
Sidemount-System: Finnsub Fly Side
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Flaschenbefestigung mit Bungee

Beitragvon Marc91 » So, 15. Mär 2020, 22:14

Vielen Dann für deine Nachricht.
Ich habe zwei gleiche Flaschen mit Brückenventil einmal links einmal rechts.
Was meinst du genau mit deiner Aussage?

Des Weiteren sagtest Du die bungees sind zu lang. Heist das, dass ich das bungee doch um den Flaschenhals ziehen sollte und mit dem Bolt snap im d ring fixieren sollte?

Danke!

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 477
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Flaschenbefestigung mit Bungee

Beitragvon Jenner » So, 15. Mär 2020, 22:58

Dann gehört das Bungee über den Zapfen, nicht über das Handrad -> du lässt die Flaschen so wie sie sind und ziehst das Bungee weiter nach vorne, bis du über den Zapfen kommst.
Die Karabiner kann man, bevor man die Flaschen anlegt, in den D-Ringen einhängen, muss es aber nicht. Das soll es unter anderem einfacher machen die Bungees wieder zu finden und je nach Variante auch das Verhalten der Flasche ein Stück weit beeinflussen... Die unterschiedlichen Lösungen wurden hier vor ein paar Wochen diskutiert
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Thorsten Phangan
Beiträge: 58
Registriert: Sa, 20. Apr 2019, 5:35
Tauchgänge: 2128
Ausbildung: Padi OWSI/SSI OWI, div Specialties
Sidemount-System: Eigenbau UK-Style
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Flaschenbefestigung mit Bungee

Beitragvon Thorsten Phangan » Mo, 16. Mär 2020, 3:45

Hallo Marc91,

einen Teil hat der Jenner Dir ja bereits gesagt.

Ich persönlich kenne das Finsub nicht, aber für mich schaut es auch so aus, dass das Tankband viel zu hoch ist, also die Flasche zu tief hängt. Danach sind da noch ein paar Kleinigkeiten, die ich vermute, aber auf den Bildern nicht gut erkennen kann.

Es dürfte wirklich das Einfachste sein, du gehts für das Rigging mal mit einem guten SM Instructor oder einem erfahrenen SM Taucher in einen Pool oder Flachwasser zum einstellen. So ersparst Du dir eine Menge Frust.

Hier mal einen Link in english zum Thema: http://scubatechphilippines.com/scuba_b ... rcN8i4q9dg

Viel Erfolg

Toto

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3374
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 540 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flaschenbefestigung mit Bungee

Beitragvon Roby » Mo, 16. Mär 2020, 6:09

Fast alles schon gesagt...
1) Bungee-Länge zu lang. Kannst sicher um 8-10cm einkürzen.
2) Konfig (ua Fini eingeklemmt) kann überarbeitet werden
3) System zu weit oben (s. Bild 3) - darf ca. 5-8cm tiefer sitzen).

Weiterhin: Ist das ein School- oder DIR-System?

Untergrombach ruft.... ;)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.209
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Tecline/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Marc91
Beiträge: 7
Registriert: So, 27. Jan 2019, 18:57
Tauchgänge: 180
Ausbildung: CMAS**
Sidemount-System: Finnsub Fly Side
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Flaschenbefestigung mit Bungee

Beitragvon Marc91 » Mo, 16. Mär 2020, 8:34

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für Eure Tipps!

@Roby, bei meinem Fly Side handelt es sich um das Dir. Ehrlicherweise muss ich auch gestehen, dass dies noch auf der Voreinstellung ist und ich daran noch nichts verändert habe.
Untergrombach war ich gestern, vielleicht haben wir uns ja gesehen.

Wenn Du Zeit und Lust hast, können wir ja mal gemeinsam gehen, sicherlich werde ich dabei das ein oder andere lernen ;)

LG
Marc

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3374
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 540 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flaschenbefestigung mit Bungee

Beitragvon Roby » Mo, 16. Mär 2020, 15:46

Bin dabei - Dank HO :)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.209
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Tecline/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 17 Gäste