Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Antares
Beiträge: 605
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Antares » Mo, 19. Okt 2020, 17:00

N' Korken.

tschu
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 17. Jan 2018, 17:20
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon tschu » Mo, 19. Okt 2020, 17:12

Flasche komplett in eine Zarges-Box ;-)
https://www.zarges.com/de/produkte/zarges-box


Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Futuro » Di, 20. Okt 2020, 6:04

Korken passt nicht ins Mundstück, zumindest kenne ich keinen passenden.

Zarges Box wäre OK für Erstnutzung aber dann müsste der Taucher die Box an die Oberfläche schleppen und neu verpacken, das geht nicht.

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Pareto » Di, 20. Okt 2020, 7:39

Einen Stopfen in Mundstück halte ich zu unsicher, den genauen Durchmesser zu finden das es beim Reinschmeissen nicht abfällt und nicht zu Eng ist das es stecken bleiben kann ist schwierig und du wirst viele Prototypen bauen müssen.

Ich würde empfehlen ein engmaschiges Stoffsäckchen zu nehmen.
Die Partikel die durch den Stoff kommen, sollten so klein sein das sie keinen Einfluss auf die Funktion haben auf die Funktion (Bin aber kein Techniker, ist nur meine leihenhafte Meinung ;) ).

So etwas benutze ich für meine Gopro.

https://www.safetymarking.ch/brillenetui-beutel-fuer-uvex-vollsichtbrillen-_-5751603.html?gclid=EAIaIQobChMI5Nfh2brC7AIVdYBQBh31XgyhEAQYAiABEgJrDvD_BwE

Ich hatte schon viel Dreck in der zweiten Stufe, kurz dich Frontklappe abnehmen und einmal unter Druck durchspülen und gut ist.
Wenn es klackert im Atemregler (Steine) macht ich das kurz nach dem Tauchgang.

Gruss Pareto
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Futuro » Di, 20. Okt 2020, 9:59

Ich traue mir zu, so einen Stopfen für ins Mundstück zu bauen: ausmessen und auf der Fräsmaschine herstellen. Aber er muss ein wenig Spiel haben. Würde er komplett verschliessen, entstünde ein Unterdruck im Automaten beim Versenken, sofern kein Druck drauf ist. Klar, oben öffnen wir das Ventil, System unter Druck, Ventil zu und versenken. Diese Luft reicht aus, um die zweite Stufe bis 9m mit Luft zu versorgen. Aber wenn aus Versehen die Munddusche oben gedrückt wird, geht alle Luft weg, der Automat sinkt ab und erhält Unterdruck. Wenn ich den Stopfen schon mit ein wenig Spiel konstruieren muss, dann kommt doch wieder ungefiltertes Wasser rein und damit feiner Dreck, passt mir nicht recht.

Der verlinkte Sack tönt nach einer guten Lösung. An den Schnüren kann man ihn gut zuziehen, hoffe ich. Und fürs Oeffnen nähe ich zwei kleine Gurten dran, an denen ich das Ding mit Handschuhen öffnen kann. Habe mir ein paar Solche Säcke bestellt, bin gespannt.

Mein Dreck in den Automaten war nicht grob, keine Steine oder so, sondern es war Sedimentablagerung und das nicht zu knapp. Erschreckend, was sich da ansammelt und erstaunlich, dass alle Automaten klaglos arbeiteten.

Bitte bringt weiter eure Superideen!!!!!!!

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Pareto » Di, 20. Okt 2020, 10:38

Kein ding, ich habe als Verschluss ein Teil der Uvex Ersatzschnürsenkel benutzt.
Im süsswasser sind die Verschlüsse noch nicht durchgerostet und funktionieren noch.

https://shop.engemann-muag.com/arbeitsschutz/fussschutz/zubehoer/815/uvex-ersatzschnuersenkel-elastisch?nbnet=1
Dateianhänge
2020-10-20_10-35-55.jpg
2020-10-20_10-35-55.jpg (18.7 KiB) 474 mal betrachtet
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 535
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Jenner » Di, 20. Okt 2020, 10:42

Silikonkautschuk und etwas Phantasie oder die Flaschen einfach konventionell mitnehmen
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Futuro » Di, 20. Okt 2020, 14:53

Pareto, verstehe ich das richtig, du hast das Uvex Verschlussteil benutzt als Ergänzung zum Uvex Brillensäcklein?

Jenner, konventionell mitnehmen geht nicht, das Vorgehen ist ein ganz anderes - siehe meine Ausführungen.

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Pareto » Di, 20. Okt 2020, 15:59

Das Uvexsäcklein kannst du zuziehen, aber es aritiert aber nicht von selber.
Ich habe den Stopper benutzt damit der Beutel nicht von alleine auf geht .
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Futuro » Di, 20. Okt 2020, 16:35

Habe mal die Uvex Stopper gekauft und werde sie mit dem Uvex Sack kombinieren. Versuch macht kluch.

Bitte gerne weitere Ideen!!!!!!

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 660
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 250
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic" ApeksWSX25+WSX45PD AqualungBulletSLT HollisSMSetLX200DCX 15er/8,5er/7er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Stunmill » Di, 20. Okt 2020, 16:36

dann bleibt auch das CE Zeichen gültig

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Futuro » Di, 20. Okt 2020, 18:17

Stunmill, verstehe ich nicht.

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 660
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 250
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic" ApeksWSX25+WSX45PD AqualungBulletSLT HollisSMSetLX200DCX 15er/8,5er/7er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Stunmill » Di, 20. Okt 2020, 18:43

Futuro hat geschrieben:Stunmill, verstehe ich nicht.
Baust n Uvex Teil an den Uvex Beutel ran. Also Originalherstellerteil...
Sorry, wollts nur a bissl auflockern

#üblichesrummimosernwennwerwasanderesworanbasteltdagarantieverlust

Gesendet von meinem SGP621 mit Tapatalk
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Pareto » Di, 20. Okt 2020, 20:10

Schraubt nicht an redundanz Solodive Delfinen rum, das macht euch zum Hersteller und somit haftbar.
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Zweite Stufe vor Dreck schützen. Aber wie?

Beitragvon Pareto » Di, 20. Okt 2020, 20:12

Fyi
Dateianhänge
FB_IMG_1603217479807.jpg
FB_IMG_1603217479807.jpg (14.1 KiB) 436 mal betrachtet
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste