Winkelstück 2. Stufe

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 49
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle, CMAS Tec SM
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Winkelstück 2. Stufe

Beitragvon Bärliner » Mo, 16. Nov 2020, 14:59

Du kannst den Doppelender auch mit zwei O-Ringen befestigen
Toddysnap-Gummi.jpg
Toddysnap-Gummi.jpg (1.41 MiB) 115 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 49
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle, CMAS Tec SM
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Winkelstück 2. Stufe

Beitragvon Bärliner » Mo, 16. Nov 2020, 15:00

Dann benötigst du aber einen 110 mm langen Doppelender

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 247
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 342
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: Razor 2
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Winkelstück 2. Stufe

Beitragvon trigger5q3q » Mo, 16. Nov 2020, 15:33

Wie schon angedeutet, habe ich nicht vor zu propagieren, dass man keinen Gabelschlüssel
zum Anbringen der MD-Schläuche an der zweiten Stufe nutzen soll, sondern eben nur,
wie ich das für mich zur Zeit handhabe.

Die Sinn- (oder Unsinn-) -haftigkeit dieser Methode muss jeder für sich selbst einschätzen.

Meine Vermutung zu Problem de TO habe ich einfach mal von meiner Verfahrensweise abgeleitet.

Ich habe selber das Tool von V4Tec, nehme es aber normalerweise nicht mit ins Wasser.

@ Jens
Danke für den Hinweis bezüglich der Kommentare, nur finde ich da keine.
Kann Du den Link mit den Kommentaren mal reinstellen.

Gruß
Majo
save diving Mario

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Winkelstück 2. Stufe

Beitragvon Futuro » Di, 17. Nov 2020, 7:10

Den Doppelender fix zu fixieren (ja, sorry für Pleonasmus) tönt grundsätzlich gut, noch besser als mit O-Ringen o.ä.

Aber hierfür die Verschraubung zu schwächen, finde ich gar nicht gut, ja sogar gefährlich.

Mir fällt jetzt auch keine weitere Lösung ein. Somit sind die Automatenhersteller gefragt. Ab Werk wäre es ein Leichtes, den Automaten zu modifizieren, so dass der Doppelender sauber hält aber nicht die Funktion gefährdet. Vielleicht liest ja ein Hersteller hier mit :-)


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste