Welchen Trockentauchanzug?

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Klausi
Beiträge: 6
Registriert: Di, 7. Apr 2020, 16:21
Tauchgänge: 50
Ausbildung: AOWD
Sidemount-System: XDEEP Stealth 2.0 TEC
Hat sich bedankt: 5 Mal

Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Klausi » Do, 7. Jan 2021, 22:54

Halle allerseits!
Ich tauche derzeit ein XDeep Tec und grundsätzlich tauche ich nur im Trocki. Derzeit besitze ich einen Neopren Trockentauchanzug von Mares. Jedoch bin ich nicht mehr so von diesem Anzug überzeugt und möchte nun einen Neuen. Deshalb lautet meine Frage, welchen Anzug man gerade, eben speziell auch für das Sidemount tauchen, empfehlen kann.
Preislich her suche ich eher einen, welcher nicht ganz oben auf der Preisliste steht ;-) Bin aber dennoch gerne für Empfehlungen offen (auch wenn es sich um einen teureren Anzug handelt).
Danke schonmal für die Hilfe!
Mfg Klausi

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 549
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Jenner » Fr, 8. Jan 2021, 1:40

Moin,
preislich aufsteigend: Seaskin, Rofos, SF-Tech. Im Bekanntenkreis sind alle mehrfach vertreten und jeder ist soweit zufrieden. Ich selbst konnte mir durch Glück im Unglück letzteren kaufen und hatte vorher eine Whites Fusion knister Tüte für sehr wenige hundert Euro. Ich würde es mit BMW fahren vergleichen: man braucht es nicht unbedingt, aber es ist nett
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Der_Derbe
Beiträge: 94
Registriert: Mo, 15. Okt 2018, 11:07
Tauchgänge: 165
Ausbildung: IANTD Advanced Nitrox
Sidemount-System: noch keins
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Der_Derbe » Fr, 8. Jan 2021, 7:22

Schau dir doch auch mal den Avatar an. Ist von Santi, nur ein anderes Label...

https://www.shop-trockiklinik.de/SNT-Ma ... AVATAR-MAN

Benutzeravatar
Ernie1001
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 18:30
Tauchgänge: 146
Ausbildung: Master Diver
Sidemount-System: xDEEP STEALTH 2.0 TEC
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Ernie1001 » Fr, 8. Jan 2021, 10:34

Ich kann dir den Santi Emotion empfehlen durch den Stoff sehr angenehm zu tragen.


https://santidiving.com/emotion,121,en

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 24. Nov 2018, 17:16
Tauchgänge: 1250
Ausbildung: SSI, iac, iantd, TDI
Sidemount-System: XDeep Stealth
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Jens » Fr, 8. Jan 2021, 15:30

Hallo,

ich habe einen Rofos, hätte auch einen Santi genommen, aber mir passten die Rofos-Stiefel besser als die Santi-Stiefel. Santi hat den Vorteil der vier kostenlosen Änderungen und den Nachteil, teuer zu sein und lange Lieferfristen zu haben. Rofos bietet die Möglichkeit, verschiedene Größen zu kombinieren und ist günstiger als Santi, zumindest mein gewähltes Modell. Lieferfrist betrug bei mir drei Wochen.

LG Jens

Futuro
Beiträge: 231
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Futuro » Sa, 9. Jan 2021, 20:49

https://www.seaskin.co.uk/ Topqualität, Toppreis, Topservice. 3 meiner Buddys tauchen das Teil, sind sehr happy.

Benutzeravatar
Atterdiver
Beiträge: 43
Registriert: Di, 21. Jul 2015, 17:30
Tauchgänge: 250
Ausbildung: Tauche seit 1998 - CMAS**
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Rec, 2x12l Stahl, Apeks XTX-50,
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Atterdiver » So, 10. Jan 2021, 9:13

Jens hat geschrieben:Hallo,

ich habe einen Rofos, hätte auch einen Santi genommen, aber mir passten die Rofos-Stiefel besser als die Santi-Stiefel. Santi hat den Vorteil der vier kostenlosen Änderungen und den Nachteil, teuer zu sein und lange Lieferfristen zu haben. Rofos bietet die Möglichkeit, verschiedene Größen zu kombinieren und ist günstiger als Santi, zumindest mein gewähltes Modell. Lieferfrist betrug bei mir drei Wochen.

LG Jens



Kann ich voll und ganz bestätigen. Die angeführte Lieferdauer dürfte bei dir demnach nicht ins Gewicht fallen da du ja derzeit ohnehin noch einen Trocki hast. Mit den 4 Änderungen hast du nachher wirklich einen Trocki der auf dich "eingestellt" ist. Würde ihn immer wieder nehmen. Ob die kostenlosen Änderungen beim AVATAR auch möglich sind kann ich nicht sagen.

Der_Derbe
Beiträge: 94
Registriert: Mo, 15. Okt 2018, 11:07
Tauchgänge: 165
Ausbildung: IANTD Advanced Nitrox
Sidemount-System: noch keins
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Der_Derbe » So, 10. Jan 2021, 9:18

Denke beim Avatar sind die nicht möglich, müsste man aber noch mal erfragen. Ist für mich nicht relevant gewesen, da die Standard Größe bei mir passt.

Benutzeravatar
Wiro
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 26. Okt 2019, 12:49
Tauchgänge: 320
Ausbildung: MSD
Sidemount-System: Razer 2.5 Black Edition mk25evo g260, Scubapro G2, Scubapro Hydros,2×80 Cuft, 2×12ltr Stahl, 2×10ltr Stahl Erleichtert, xdeep Stealth 2.0 TEC
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Wiro » Sa, 16. Jan 2021, 20:08

Also vom Avatar kann ich nur Abraten.Falls Du das Geld hast dann Kaufe Dir einen Santi elite oder Emotion.Wie schon Geschrieben sind 4 Änderungen drin.Ich selber habe letztes Jahr 5 Trockis Probiert und viel Geld in den Sand gesetzt.
Die Rofos sind auch Top,paar Leute hier Tauchen den auch.
Ich selbst habe jetzt den Elite Plus mit den 4 Änderungen und möchte nie wieder was anderes haben.

Der_Derbe
Beiträge: 94
Registriert: Mo, 15. Okt 2018, 11:07
Tauchgänge: 165
Ausbildung: IANTD Advanced Nitrox
Sidemount-System: noch keins
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Der_Derbe » Sa, 16. Jan 2021, 20:16

Wiro hat geschrieben:Also vom Avatar kann ich nur Abraten.


Interessant. Verrätst du uns auch den Grund?

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 549
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Jenner » So, 17. Jan 2021, 0:31

Wiro hat geschrieben:Also vom Avatar kann ich nur Abraten.
...
Ich selbst habe jetzt den Elite Plus mit den 4 Änderungen und möchte nie wieder was anderes haben.


Auch bei den teureren Anzügen kann mal etwas schief laufen
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Wiro
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 26. Okt 2019, 12:49
Tauchgänge: 320
Ausbildung: MSD
Sidemount-System: Razer 2.5 Black Edition mk25evo g260, Scubapro G2, Scubapro Hydros,2×80 Cuft, 2×12ltr Stahl, 2×10ltr Stahl Erleichtert, xdeep Stealth 2.0 TEC
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Wiro » So, 17. Jan 2021, 10:15

Da hat sich ein Schreibfehler eingeschlichen,das sollte eigentlich Mares Stehen und nicht Avatar.Den Avatar habe ich auch als Back Up und der ist für das Geld super.Nur nicht nach ein Mares schauen.Damit meine ich den XR Kevlar.Nach 10 Tauchgängen überall Undicht an den Nähten.

Der_Derbe
Beiträge: 94
Registriert: Mo, 15. Okt 2018, 11:07
Tauchgänge: 165
Ausbildung: IANTD Advanced Nitrox
Sidemount-System: noch keins
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Der_Derbe » So, 17. Jan 2021, 10:38

OK, danke für die Klarstellung.

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 190
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 1007
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced., Intro-Cave, Sidemount-Rebreather
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu. SF2-Kreisel
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Frankentaucher » So, 17. Jan 2021, 20:39

Bei dem Mares XR gibt es offensichtlich zwei Varianten:
- haltbar und ok
- vom 1. TG an in Auflösung begriffen
Hatte letzteres Modell. Kenne auch Leute, die das andere Teil hatten und zufrieden waren. Ich selbst fand die Paßform genial, aber wie gesagt war ich schon nach relativ wenigen TG immer naß. Das Ding war dreimal in Reparatur und das hat kaum etwas gebracht. Immerhin bekam ich einen guten Teil des Kaufpreises zurück. Später wurde mir mitgeteilt, das Modell werde "wegen der hohen Nachfrage" nicht mehr hergestellt :mrgreen:
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold

Der_Derbe
Beiträge: 94
Registriert: Mo, 15. Okt 2018, 11:07
Tauchgänge: 165
Ausbildung: IANTD Advanced Nitrox
Sidemount-System: noch keins
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Welchen Trockentauchanzug?

Beitragvon Der_Derbe » So, 17. Jan 2021, 20:50

:lachen:


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste