Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Futuro
Beiträge: 367
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Mi, 24. Mär 2021, 7:13

Und welche ist es?

Drossel
Beiträge: 149
Registriert: Mo, 27. Jun 2016, 11:00
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Drossel » Di, 30. Mär 2021, 10:37

Kartoffelbrei hat geschrieben:
Vorgaben:
- 3 Std. Brenndauer, nicht zwingend auf stärkster Stufe
- Möglichst nicht allzu gross
- Starkes Licht. Deutlicher Spot aber auch kräftige Corona
- Dimmbar darf sein, muss nicht
- Fokussierbar darf sein, muss nicht
- Goodman, kein Akkutank (mehr)
- Preis sekundär




Cool, meine Handlampe kann das alles...... :grins:


Kindergarten?

Antares
Beiträge: 673
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Antares » So, 18. Apr 2021, 7:58

Nun sind ja ein paar Wochen in's Land gegangen, gibt es Neuigkeiten?
Was sagt die Suche, bzw Vergleich zur DiveRite?
Hast noch Interesse an dem Test-wollen wir den mal machen?

LG
Antares

Antares
Beiträge: 673
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Antares » Mi, 21. Apr 2021, 21:44

Und?
Was denkst du?
Wollen wir mal testen.....?

Futuro
Beiträge: 367
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Do, 22. Apr 2021, 7:22

Danke der Nachfrage, danke fürs Angebot. Ich teste am Samstag nochmal DiveRite vs. Tilly vs. Scaleo unter Wasser, danach geht die Tilly zurück und ich kann versuchen, dir DiveRite und Scaleo zu senden. "Versuchen" weil der Scaleo Besitzer noch sein OK geben muss und weil der Grenzübertritt im Moment mit Risiken verbunden ist. Und von CH nach D versenden ist ein unkalkulierbares Risiko bzgl. Zollschikanen. Ich bleibe dran, kann aber u.U. noch dauern.

Futuro
Beiträge: 367
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Mi, 5. Mai 2021, 6:20

Bericht uW Vergleich DiveRite, Tilly, Scaleo. Folgendes hat nicht geklappt:
- brauchbare Fotos uW als Vergleich der Lampen. Der Fotoapparat regelt die Lichtstärke, das kompensiert die Helligkeit. Genau das, was man hier nicht will.
- brauchbare Fotos üW. Ich habe in der Nacht den weissen Kirchturm angeleuchtet und mit fixer Blende und Belichtungszeit die Lampenkegel fotografiert. Die Tilly erscheint auf den Fotos viel, viel dunkler als von Auge wahrgenommen. Somit sind die Fotos wertlos resp. wären unfair für die Tilly.
- Lux Messungen. Ich habe mir ein Luxmeter bei Conrad gekauft, die Werte waren stark unterschiedlich und nicht reproduzierbar. Entweder ich bin zu blöd oder das Gerät ein Mist.

Was sehr wohl geklappt hat, war der Test von Auge unter Wasser.

Scaleo im Spot-Modus, ohne Videolicht:
- sehr helles, klares, weisses Licht
- gute Durchdringung der Schwebeteilchen
- kein Nachlassen der Helligkeit nach 1.5 Std
- schöner Spot, scharfer Uebergang in die Corona, klare Abgrenzung der Corona nach aussen
- sehr umständliche Bedienung, dafür sehr viele Modi anwählbar und einstellbar
- handliche Grösse

DiveRite auf Max Modus:
- sehr helles, klares, weisses Licht
- gute Durchdringung der Schwebeteilchen
- wirkt exakt gleich hell wie die Scaleo
- im Vergleich zur Scaleo erkennt man ein leichtes Nachlassen der Helligkeit nach 1.5 Std. Der Unterschied ist echt minim aber ich meine doch, ihn erkannt zu haben
- schöner Spot, scharfer Uebergang in die Corona, klare Abgrenzung der Corona nach aussen
- sehr einfache Bedienung, 4 Modi
- handliche Grösse

Tilly Tec
- das Licht ist weniger weisslich, mehr orange. Das wird von unterschiedlichen Menschen unterschiedlich empfunden. Ich fand es klar schlechter als das weisse Licht. Zwar zu Beginn gleich hell aber ein unangenehmeres Licht. Ein Buddy empfand es zwar als anders aber gleich hell. Zwei Buddys empfanden es als weniger hell und die Lichtfarbe gefiel ihnen gar nicht. Geschmacksache.
- klar schlechtere Durchdringung der Schwebeteile, mehr Reflexion. Fragt mich nicht wieso.
- zu Beginn (und nur zu Beginn) gleich hell wie die Scaleo und DiveRite, nach 1.5 Std. massiv dunkler. Ein sehr grosser Unterschied. Nix da von wegen "das Auge lässt sich täuschen". Die fehlende Regelung mach sich hier sehr negativ bemerkbar.
- schöner Spot, scharfer Uebergang zur Corona. Kein klarer Uebergang der Corona nach aussen. Die Corona wird nach aussen einfach immer schwächer, hat kein echtes äusseres Ende. Das wird auch wieder unterschiedlich empfunden. Mich hat es gestört, einem Buddy war es nicht aufgefallen, zwei Buddy haben es bemerkt und fanden es klar schlechter aber nicht störend.
- Viel zu gross für Handrückenmontage, ein echter Klotz. Die Unterschiede in mm zur Scaleo und DiveRite sind nicht so gewaltig, in der Praxis aber enorm. Die Tilly verschenkt sehr viel Platz für die Modularität, die Scaleo kann das viel besser. Die DiveRite ist nicht modular. Alle meine Buddys war da gleicher Meinung: viel zu gross.
- Akkus parallel geschaltet, für mich ein Unding. Auch dies ist der Modularität geschuldet.

Fazit:

Sieger 1: Scaleo. Für Leute, die auch die Möglichkeit wollen, die Lampe am Akkutank zu betreiben und die auch ein Videolicht wollen. Die Scaleo beherrscht alles gut. Perfekte Regelung. Erkauft wird das mit umständlicher Bedienung und einem hohen Preis.

Sieger 2: DiveRite. Für Leute, die keine Modularität und kein Videolicht brauchen. Sehr einfache, intuitive Bedienung. Preis OK.

Die Tilly kann nichts besser als die beiden Sieger und einiges schlechter oder viel schlechter. Der krampfhafte Verzicht auf eine Regelung sowie die viel zu grosse Bauform machen diese Lampe für mich untauglich.

Besten Dank an Tilly für das zur Verfügung stellen einer Testlampe, war echt interessant.

Tilly
Beiträge: 38
Registriert: Fr, 26. Apr 2013, 11:12
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Tilly » Mi, 5. Mai 2021, 11:09

@Futuro

vielen Dank für deine konstrutive Kritik und auch dafür das du meine Lampe getestet hast.
Ich respektiere deine Einstellung das die Modularität für dich einen Nachteil bringt.
Für mich als Hersteller und für viele meiner Kunden bringt es aber auch Vorteile eine modulare TillyTec zu haben.
Bleiben wir z.B. bei dir persönlich und bei deinem Test. Du hättest vielleicht gerne eine andere LED Lichtfarbe gehabt die z.B. "weißer" und heller ist und damit weiter unter Wasser reicht, oder auch eine andere Corona die z.B. "weicher" abstrahlt oder auch heller/dunkler ist. Alles das ist in einem modularen System möglich, sich sein LED Modul nach seinen persönlichen Vorlieben zu wählen. Du sprichst auch die Baulänge an. Hier gibt es in Kürze ein upgrade wo Kunden die eine Lampen haben ( oder neu kaufen ) ihre Lampe dann einfach selber umbauen können und die Lampe wird dann 4 cm kürzer. Vorteil Lampe muss nicht eingeschickt werden, Kunde macht das in Sekunden selber.

Ich gebe dir aber auch absolut recht, denn wo Licht ist, da ist auch Schatten und das modulare System hat natürlich auch Nachteile.
Keinem ist es bis jetzt gelungen die "Eierlegendewollmilchsau" zu konstruieren.

Vielen Dank für deine Zeit und Mühe und wer weiß vielleicht klappt es ja doch mal mit TillyTec.
bis dahin und gut Licht
Tilly
www.TillyTec.de

Futuro
Beiträge: 367
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Mi, 5. Mai 2021, 11:52

Wir waren insgesamt 4 Personen, welche die Tilly getestet haben, immer im Vergleich zur Scaleo und DiveRite.
Person 1: bleibt bei seiner Scaleo, findet die am besten.
Person 2: hat sich nach dem Test eine DiveRite gekauft.
Person 3: wird sich eine DiveRite kaufen, wenn er das nächste Mal in den USA ist.
Person 4, ich: Behalte die DiveRite, finde die am besten.
Die Tilly hätte bei uns allen eine Chance gehabt, wenn
- Zellen nicht parallel
- Vernünftige Konstantregelung
- Kleinere Bauform

Wenn du Tilly daran arbeitest, kannst du möglicherweise auch die Fraktion der Ich-will-konstantes-Licht und Ich-will-handliche-Bauform zu deinen Kunden zählen.

Tilly
Beiträge: 38
Registriert: Fr, 26. Apr 2013, 11:12
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Tilly » Mi, 5. Mai 2021, 12:22

@Futuro

ich arbeite dran --- versprochen !
So ein Test hat doch auch seine Vorteile für beide Seiten, denke ich .
bis dahin und gut Licht
Tilly
www.TillyTec.de

Benutzeravatar
il_Lupo
Beiträge: 42
Registriert: So, 8. Mär 2015, 16:59
Tauchgänge: 317
Ausbildung: CMAS 3*, IANTD Sidemount, IANTD ARTx Plus
Sidemount-System: xDeep Stealth 2.0 Tec/Classic
Wohnort: 80939 München
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon il_Lupo » Mi, 5. Mai 2021, 18:54

Futuro hat geschrieben:....
Die Tilly hätte bei uns allen eine Chance gehabt, wenn
- Zellen nicht parallel
- Vernünftige Konstantregelung
- Kleinere Bauform...


Punkt 2 und 3 kann ich noch nachvollziehen aber kannst du mir mal erklären aus welchem Grund du die Zellen nicht parallel geschaltet haben willst?

Ein Vorteil der Tilly fällt mir noch ein den ich zumindest nicht ganz unwichtig finde:
Mit dem kleinen Akkurohr kann man 3 AAA Batterien verwenden. Die Dinger gibt es wie Sand am Meer (im Vergleich zu Lithium Akkus) und somit kann man auch am A**** der Welt ziemlich sicher sein, dass man zumindest irgendeine Energiequelle hat, um die Lampe zum Leuchten zu bekommen.

Tilly hat geschrieben:Hier gibt es in Kürze ein upgrade wo Kunden die eine Lampen haben ( oder neu kaufen ) ihre Lampe dann einfach selber umbauen können und die Lampe wird dann 4 cm kürzer....


Ich bin gespannt, denn die Größe ist auch in meinen Augen ein kleines Manko, mit dem ich aber leben kann. Werde meine Augen und Ohren offen halten :)

Futuro
Beiträge: 367
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Mi, 5. Mai 2021, 21:00

3 Zellen parallel hatten wir weiter oben diskutiert. Einbau erst kurz vor Tauchgang, Ausbau sofort nachher. Jede Zelle beeinfluss die andere. Hohe Ströme nötig anstatt hohe Spannung.

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 706
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 253
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic" ApeksWSX25+WSX45PD AqualungBulletSLT HollisSMSetLX200DCX 15er/8,5er/7/ 5/4er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Kontaktdaten:

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Stunmill » Do, 6. Mai 2021, 9:51

wassn der Preis Leistungssieger bei euerer Verkostung?
was kosten denn die so untereinander? Der Lampenvergleich hört sich gefühlt wie VW Touran zur G-Klasse oder Unimog an:-)
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:

Futuro
Beiträge: 367
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Do, 6. Mai 2021, 18:46

Keine Ahnung, der Preist ist mir egal. Lässt sich aber sicher googeln.

Antares
Beiträge: 673
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Antares » Do, 6. Mai 2021, 20:40

Ich bin mit Futuro im Kontakt, wir werden die DiveRite mal unters Messer legen.
Bin selber mal gespannt und offen für neue Dinge.

Schreibe heute Nacht p. M. dann.

Futuro
Beiträge: 367
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Fr, 7. Mai 2021, 13:25

Habe mal gegoogelt https://scubatrading.ch/index.php/virtu ... set-detail Scaleo ca. 1'000 Euro.

https://www.scubastore.com/tauchen/dive ... lsrc=aw.ds DiveRite ca. 480 Euro.

Tilly weiss ich nicht.


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste