Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Futuro
Beiträge: 391
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Sa, 27. Feb 2021, 8:03

Vorgaben:
- 3 Std. Brenndauer, nicht zwingend auf stärkster Stufe
- Möglichst nicht allzu gross
- Starkes Licht. Deutlicher Spot aber auch kräftige Corona
- Dimmbar darf sein, muss nicht
- Fokussierbar darf sein, muss nicht
- Goodman, kein Akkutank (mehr)
- Preis sekundär

Leider kann ich in diesem Forum nicht mit dem Begriff "Lampe" suchen, schade.

Bis dato tauchte ich mit Akkutank, für Zeiten 3+ Std. will ich das auch beibehalten. Aber für kürzere Sachen macht das wohl heute keinen Sinn mehr. Oder liege ich da falsch?
Zuletzt geändert von Futuro am Sa, 27. Feb 2021, 10:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3501
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal
Kontaktdaten:

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Roby » Sa, 27. Feb 2021, 8:28

Big Blue Light (TL4800), Tilly Maxi Uni, Scaleo Infinity (Akku-Version).

Letztere ist teuer aber super variabel. Ähnlich wie Scurion.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.312
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Der_Derbe
Beiträge: 101
Registriert: Mo, 15. Okt 2018, 11:07
Tauchgänge: 165
Ausbildung: IANTD Advanced Nitrox
Sidemount-System: noch keins
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Der_Derbe » Sa, 27. Feb 2021, 8:31

Sind die fokussierbar? Das würde auf jeden Fall auf die Halcyon Focus 2.0 handheld zutreffen....

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3501
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal
Kontaktdaten:

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Roby » Sa, 27. Feb 2021, 8:51

Die Scaleo auf jeden Fall.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.312
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Antares
Beiträge: 682
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Antares » Sa, 27. Feb 2021, 9:46

ich las Fokussierung "dito" als: darf sein, muss aber nicht ( bezogen auf Stichwort: Dimmung )

Futuro
Beiträge: 391
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Sa, 27. Feb 2021, 10:27

Habe das im Eingangspost präzisiert: Fokussierung darf sein, muss aber nicht.

Danke, gerne weitere Tipps.

Futuro
Beiträge: 391
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Sa, 27. Feb 2021, 10:35

https://bigbluedivelights.com/products/ ... 8000p-max/ Ich fand noch diese. Die 4 Bilder zeigen jedoch definitiv unterschiedliche Lampen, die LEDs sind ganz anders. Fehler?

wwjk
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 3. Okt 2012, 13:09
Sidemount-System: Toddystyle SF2, T-Reb
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon wwjk » Sa, 27. Feb 2021, 13:20

Nö, ich hab sie. Entweder Wide oder Spot oder Rotlicht (brauch ich nicht). Ich nehme die Lampe für alles ausser Höhle.

Futuro
Beiträge: 391
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Sa, 27. Feb 2021, 14:20

VTL8000P-Max_1500px-175x121.jpg
VTL8000P-Max_1500px-175x121.jpg (2.14 KiB) 2025 mal betrachtet
VTL6300P_dock-175x121.jpg
VTL6300P_dock-175x121.jpg (7.7 KiB) 2025 mal betrachtet
Das sind doch definitiv andere Lampen?

1. wwjk verstehe ich das richtig, sie kann entweder Spot oder Wide aber nicht beides?
2. Wieso nimmst du sie nicht in die Höhle?
3. sehe ich das richtig, die 4 Akkus sind parallel geschaltet? Spannung also 3.7V?

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3501
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal
Kontaktdaten:

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Roby » Sa, 27. Feb 2021, 16:10

Du kannst zwischen den zwei Modi wechseln, aber nicht beide gleichzeitig.
Wobei Beam stärker als Spot. Vermutlich deshalb nicht Höhle. Da wünsche ich mir auch mehr Power für Spot wegen Kommunikation.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.312
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

wwjk
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 3. Okt 2012, 13:09
Sidemount-System: Toddystyle SF2, T-Reb
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon wwjk » Sa, 27. Feb 2021, 16:45

Modi ist geklärt. Für Höhle ist Burntime inkl. Reserve zu gering, gilt aber für praktisch alle Lampen ohne Akkutank.

Futuro
Beiträge: 391
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » Sa, 27. Feb 2021, 22:28

sehe ich das richtig, die 4 Akkus sind parallel geschaltet? Spannung also 3.7V?
Bleibt noch diese Frage

Antares
Beiträge: 682
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Antares » Sa, 27. Feb 2021, 23:59

...scheint so, würdest du bei 3,7 V ein Problem sehen?

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 611
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Jenner » So, 28. Feb 2021, 0:00

Nein, sind in Reihe geschaltet, die verbauten LEDs brauchen einen konstanten Strom.

20210227_234511.jpg
20210227_234511.jpg (3.32 MiB) 1987 mal betrachtet
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Futuro
Beiträge: 391
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Handlampe mit Goodman, kein Akkutank. Was soll ich kaufen?

Beitragvon Futuro » So, 28. Feb 2021, 9:32

Tilly ist draussen. Gründe:
- krampfhaftes Festhalten an der Philosophie "keine Elektronik". Sogar die Reduktion der Leistungsstufe (100/30%) macht er über einen Steinzeitschalter auf der Platine, der durch Rein- und Rausdrehen des Kopfes betätigt wird. Das ist völliger Unsinn. Akku und LED sind Elektronik pur, da ist es IMO unsinnig, parallel die Nur-Mechanik-ist-gut-und-Elektronik-des-Teufels-Philosophie zu fahren.
- Zuviel Gehäuse bei zu wenig Inhalt. Das ist der übertriebenen Modularität geschuldet sowie der mechanischen Ein-Aus-Schaltung. Ein kleiner, elektronischer Schalter würde viel Platz sparen.
- Auslegung auf 3.7V, auch hier wird die Modularität völlig übertrieben. Ich kann die Lampe mit einem einzigen Akku betreiben, daher Spannung zwingend im Bereich 3.7V. Ich kann sie auch mit 3 Akkus betreiben also müssen diese parallel geschaltet werden. Das ist in Sachen Stromfluss natürlich ein Unding, unnötige Verluste. Noch viel schlimmer: ich darf die parallelen Akkus erst kurz vor dem TG einlegen und muss sie direkt danach wieder raus nehmen, steht so im Manual. Ist klar, parallel geschaltete Akkus, welche nicht (mehr) exakt gleich sind, zerstören sich gegenseitig. So was ist mir definitiv zu blöd. Ich habe vor dem TG genug zu tun, will mich sicher nicht auch noch um die Lampe kümmern müssen.

Big Blue ist auch draussen. Nur einer von beiden Modi geht gar nicht. Bei einem Nacht-TG will ich die Umgebung ausleuchten per Flood und auch kommunizieren können per Spot. In der Höhle sowieso und ich will die Lampe auch für kurze Höhlentauchgänge nutzen.

Halcyon Focus 2.0 handheld gefällt mir gar nicht. Verschenkt auch viel Platz für die Modularität, welche ich nicht brauche. Somit hat sie viel "Verschraubung, Gehäuse usw." und wenig "Inhalt". Als reine Handlampe wäre sie wohl halb so lang.

Scaleo kann ich demnächst probetauchen, bin gespannt.

Es gibt doch sicher noch weitere Alternativen, bitte zeigt mir diese auf, danke.


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste