Meinung zu 8,5L Stahl

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
mcluc328
Beiträge: 12
Registriert: So, 29. Mär 2020, 23:21
Tauchgänge: 100
Ausbildung: Master Diver SSI
Hat sich bedankt: 5 Mal

Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon mcluc328 » Do, 3. Jun 2021, 12:21

Was ist eure Meinung zur 8,5L Stahl, für fun-dives, wegen den geringen Durchmesser im vergleich zur 12L?!

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 714
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 256
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic" ApeksWSX25+WSX45PD AqualungBulletSLT HollisSMSetLX200DCX 15er/8,5er/7/5/4er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon Stunmill » Do, 3. Jun 2021, 13:01

mcluc328 hat geschrieben:Was ist eure Meinung zur 8,5L Stahl, für fun-dives, wegen den geringen Durchmesser im vergleich zur 12L?!
nach Robys Empfehlung gekauft.wurden dann konkave Polaris 8,5l 232bar.
im Vergleich zu meinen anderen Settings wie 7er
15er
gemischt mit 12er und 5er.
im Süsswasser meine Lieblingskonfiguration. schmal, ausreichend wenn ordentlich gefüllt, toller Trimm, auch Rollfähig. leer etwas Sbtrieb.
weniger Spielerisch wie Alus, dafür weniger Blei am Rücken
wenns für nen 2ten ned reicht kommt anstatt der leeren ne 7er ran.
steht ja vui genug rum

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 203
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 1060
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced., Intro-Cave, Sidemount-Rebreather; Mixed-Gas-CCR
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu. SF2-Kreisel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon Frankentaucher » Sa, 5. Jun 2021, 9:28

8,5er sind genial! Für Leute mit kurzen Armen allerdings sind 7er besser zu tragen :grins:
Tauche auch regelmäßig 7er- und 11,1er-Aluflaschen, aber die 8,5er Stahl sind immer schöner in der Handhabung.
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold

Futuro
Beiträge: 369
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon Futuro » Mi, 9. Jun 2021, 7:26

Es gibt da extreme Unterschiede im Gewicht. Ich habe hier 8.5lt Flaschen mit 8.7kg und mit 10.4 kg. Das sind gewaltige Unterschiede. Ich tauche diese allerdings nur backmounted.

Wie schwer sind eure 8.5lt? Gemeint ist das in die Flasche eingeschlagene Gewicht (Tara).

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 203
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 1060
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced., Intro-Cave, Sidemount-Rebreather; Mixed-Gas-CCR
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu. SF2-Kreisel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon Frankentaucher » Mi, 9. Jun 2021, 13:07

10,5 kg
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold

Futuro
Beiträge: 369
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon Futuro » Mi, 9. Jun 2021, 14:40

Frankentaucher, tauchst du die SM? Geht das gut?

Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 59
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle, CMAS Tec SM
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon Bärliner » Mi, 9. Jun 2021, 18:21

Meine 8,5er wiegen auch 10,5 KG.

Wieso ist die Armlänge interessant?
Ich sehe bei uns am See auch öfters Spezialisten, die die Falschen schon am Rödeltsisch oder Auto anlegen. :gruebel:
Wieso taucht man denn bitte SM? --> Damit man nicht Schleppen muß, der wenn's UW eng ist (Wrack / Höhle)
Sonst kann ich auch BM bleiben und schleppen :klugscheisser:

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 203
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 1060
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced., Intro-Cave, Sidemount-Rebreather; Mixed-Gas-CCR
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu. SF2-Kreisel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon Frankentaucher » Do, 10. Jun 2021, 9:10

Klar tauche ich die SM!!! :grins:
Die Armlänge bzw. Körpergröße ist interessant, wenn ich die Flaschen gleichzeitig ein links eine rechts am Ventil getragen zum Wasser bringe. Sie sind leicht genug dafür, aber ich bin untergroß und bei den 8,5er muß ich die Schultern ordentlich hochziehen, damit die ned schleifen.
Die 80cuft trage ich einzeln auf der Schulter.
Die 7ltr. Stahl passen herrlich von der Länge her. Eine links, eine rechts und locker flockig zum Wasser geschwebt.....
Die Länge der Flaschen im Wasser stört mich dann nicht, gehen halt bis zum Knie, aber beeinträchtigen mich in keinster Weise.
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 203
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 1060
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced., Intro-Cave, Sidemount-Rebreather; Mixed-Gas-CCR
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu. SF2-Kreisel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon Frankentaucher » Do, 10. Jun 2021, 9:13

Und der geringe Durchmesser:
finde ich angenehm, weil man einfach leichter rumlangen kann im Wasser!
Komme so entspannter an die Beintaschen oder die Rails oder den Mittel-D-Ring hinten, als mit dicken Flaschen oder Stage dazu usw....
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 714
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 256
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic" ApeksWSX25+WSX45PD AqualungBulletSLT HollisSMSetLX200DCX 15er/8,5er/7/5/4er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu 8,5L Stahl

Beitragvon Stunmill » Do, 17. Jun 2021, 20:29

Bärliner hat geschrieben:Meine 8,5er wiegen auch 10,5 KG.

Wieso ist die Armlänge interessant?


meine 8,5 l konkav 232bar Polaris von ecs haben 11,0kg...

ja, ich hab auch 7er, die sind wirklich rückenfreundlich einfach am Ventil zu tragen, aber mit 177cm Körperhöhe sind die 8,5er so nur kurze Strecken transportierbar...
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste