Sidemount Schwere Stahlflaschen

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
MKA
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 4. Aug 2021, 11:43

Sidemount Schwere Stahlflaschen

Beitragvon MKA » Mi, 4. Aug 2021, 11:52

Hallo zusammen,

ich bin stiller Mitleser und hab mich dann doch mal angemeldet, da ich ein System für eine spezielle Anwendung suche und noch nichts richtig in die Richtung gefunden habe.

Konkret geht es mir darum, ich würde gerne zwei 18 Liter Stahl Flaschen nutzen. Dazu dann noch zwei bis drei Stages. Vielleicht in der Zukunft dann auch einen CCR (Sidewinder).
Alles in der Höhle.

Jetzt zu der Frage, welches System bietet hierfür die passende Basis.

Ich habe gelesen, dass das Xdeep bei dem Gewicht buckeln soll, ebenso das Razor.
Oft liest man das Hollis 100 oder 75 jeddoch hört man da auch verschiedenes.
Und so zieht sich das durch.

Zu welchem Sytem würdet ihr in dem Fall greifen?

Gruß

wwjk
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 3. Okt 2012, 13:09
Sidemount-System: Toddystyle SF2, T-Reb
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Sidemount Schwere Stahlflaschen

Beitragvon wwjk » Mi, 4. Aug 2021, 13:24

Bei der gewünschten Konfig hast Du allen etwa 16kg Abtrieb durch die vollen Flaschen, je nach Stage noch mehr. Das könnte mit Trockie und XDeep noch klappen.
Ansonsten Scubaforce Blade, ist das einzige Sidemountsystem mit einer Blase die gross genug ist (27kg Lift)

Antares
Beiträge: 682
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Sidemount Schwere Stahlflaschen

Beitragvon Antares » Mi, 4. Aug 2021, 22:17

Nun, ich tauche diese Konfi. dann und wann.
Pure D18 regelmäßig.
Ich finde das "Gasgewicht"....ist auch entscheidend.
;-)

MKA
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 4. Aug 2021, 11:43

Re: Sidemount Schwere Stahlflaschen

Beitragvon MKA » Mi, 4. Aug 2021, 23:02

Danke, das Blade war komplett an mir vorbei.

Antares, welches System nutzt du?

Antares
Beiträge: 682
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Sidemount Schwere Stahlflaschen

Beitragvon Antares » Sa, 7. Aug 2021, 14:20

Ein Sandwich, custom.

MKA
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 4. Aug 2021, 11:43

Re: Sidemount Schwere Stahlflaschen

Beitragvon MKA » So, 8. Aug 2021, 17:50

Danke dir!

Antares
Beiträge: 682
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Sidemount Schwere Stahlflaschen

Beitragvon Antares » Do, 12. Aug 2021, 3:47

Ja, gerne.

Benutzeravatar
skynet0511
Beiträge: 103
Registriert: Do, 8. Sep 2016, 18:07
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sidemount Schwere Stahlflaschen

Beitragvon skynet0511 » Mi, 18. Aug 2021, 13:52

Moin,
Dive Rite Nomad LS kannst dir auch mal anschauen.
Mit Bailout Blase 9,1 KG zusatz Auftrieb.
Hast dann 25 KG Auftrieb insgesammt und viel Kompakter als das Scubaforce.
Tauche damit auch D18 und Trocki mit Stages.
Grüße

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3501
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sidemount Schwere Stahlflaschen

Beitragvon Roby » Mo, 13. Sep 2021, 22:37

Aber im Ernst 18L Tanks tauchen? Stelle ich mir echt anstrengend vor...
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.312
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste