3. Flasche

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
dlb
Beiträge: 7
Registriert: Di, 4. Aug 2015, 11:26
Tauchgänge: 85

3. Flasche

Beitragvon dlb » Di, 14. Sep 2021, 9:28

Hallo,
ich tauche ein Xdeep mit 2x12l Stahl Flaschen meine Tauchgänge wurden mit der Zeit deutlich länger was eine 3. Flasche erforderlich machte. Meine Stage ist eine Alu 80 cuft. Ich hänge die Alu in den Hinteren D-Ring (der eckige) ein und ziehe die Flasche dann unter der Stahlflasche durch, um sie anschließend am Brust D-Ring zu befestigen. So weit, so gut, leider fällt mir das Handling extrem schwer und mir ist es schon beim Anlegen ein Graus geschweige denn beim Ablegen Unterwasser.
Habt ihr vielleicht einen Ratschlag für mich was ich am Rigging oder Ähnliches verändern oder verbessern kann?

Schon einmal vorab vielen Dank
Dominik

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3501
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal
Kontaktdaten:

Re: 3. Flasche

Beitragvon Roby » Di, 14. Sep 2021, 13:21

Hi Dominik,

gute Frage - das fällt vielen anfänglich schwer. Kurzer Hinweis: Die hinteren D-Ringe (eckig) heißen Drop Attachment Points (DAP) oder auch B-Ringe (weil sie wie ein B aussehen). Vielleicht helfen Dir folgende Überlegungen weiter:
* Wo befestigtet Du Deine Main-Tanks? Bauchgurt? Vordere oder hintere D-Ringe?
* Wenn Du einen DAP für die Stage benutzt, dann kannst Du diese(n) auch (bitte symmetrisch dann) ein paar Zentimeter aus der Körpermitte nach aussen verschieben, dann solltest Du besser dran kommen.
* Haupttanks sind Stahl - schwer oder leicht?
* In der Regel greifst Du zwischen Main-Tank und Körper hindurch und packst den Bottom-Boltsnap und bringst diesen am DAP an.
* Hilfreich ist auch die richtige/aktive Flaschenführung mit der rechten Hand, wenn Du die Stage an der linken Seite anbringen willst.

Und manchmal ist es einfacher die Stage im Wasser Horizontal tauchend erst anzulegen. Vielleicht in einer Tiefe ab 120cm... Da kommst Du auch besser an die entsprechenden Stellen ran. Beim Ablegen halt entsprechend ebenso.

Ja, ist am Anfang nicht ganz so leicht. Zudem erschwert vielleicht durch Trockenhandschuhsysteme. Aber durch Übung wird es leichter. Leider keine einfachere Lösung.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.312
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

dlb
Beiträge: 7
Registriert: Di, 4. Aug 2015, 11:26
Tauchgänge: 85

Re: 3. Flasche

Beitragvon dlb » Di, 14. Sep 2021, 15:57

Hallo Roby,
vielen Dank für Deine schön detaillierte Aufstellung. Ja, Du hast recht aller Anfang..... Jetzt mühe mich schon einige Zeit mit der ganzen Geschichte ab und es will sich einfach keine Besserung einstellen. Ich Tauche meine 12er Stahl (14kg) an den hinteren Bauch D-Ringen. Meine DAP's sind tatsächlich sehr weit zur Körpermitte befestigt. Ich werde das für meinen morgigen Tauchgang ändern und einen neuen Versuch starten. Meine Main-Tanks sind relativ straff am Körper und ich kann kaum zwischen dem Körper und Tank durchgreifen. Der letzte Versuch ist mit einem offenen Handschuhsystem geendet :doh: Das 8mm Bungee an der Stage ist sehr kurz. Ist es vielleicht sinnvoll das etwas zu verlängern?

Nochmals ganz herzlichen Dank

Dominik

Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle, CMAS Tec SM
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 3. Flasche

Beitragvon Bärliner » Di, 14. Sep 2021, 19:52

Hallo Dominik,
vielleicht hilft dir der Thead hier:
viewtopic.php?f=122&t=2486
Grüße
Bernd

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3501
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal
Kontaktdaten:

Re: 3. Flasche

Beitragvon Roby » Di, 14. Sep 2021, 21:03

Könnte eine Lösung sein. Oder auch den Boltsnap im Winkel am Tank etwas verändern.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.312
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, Avenger, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste