Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
LiquidMetal
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 12. Apr 2021, 23:07
Tauchgänge: 120
Ausbildung: CMAS**
Sidemount-System: Apeks WSX25
Hat sich bedankt: 3 Mal

Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon LiquidMetal » Mi, 13. Okt 2021, 20:49

Moin Leute. Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines xdeep stealth jackets. Mir gefällt das Ding sehr gut aber was mich stört ist der Schnellablass und dessen Erreichbarkeit.
Ich habe den Schnellablass mittig montiert. Zur besseren Auffindbarkeit habe ich mal eine größere u Scheibe dran gemacht aber richtig optimal ist das ganze nicht. Habt ihr irgendwelche Tipps?

Benutzeravatar
Frankentaucher
Beiträge: 217
Registriert: So, 18. Okt 2015, 16:12
Tauchgänge: 1125
Ausbildung: Divemaster, TDI Adv.EAN&Deco.Proced., Intro-Cave, Sidemount-Rebreather; Mixed-Gas-CCR
Sidemount-System: Stealth-TEC, Scubapro X-Tec mit Backplate & P-Weight, Mk25&A700, 7ltr. oder 80cuft Alu. SF2-Kreisel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon Frankentaucher » Do, 14. Okt 2021, 9:12

Eine Freundin hat da an die Schnur noch eine dickere rangeknotet, um sie besser finden und ziehen zu können.
Ich selbst habe einen kleinen Korken aufgefädelt. Der treibt immer etwas auf und ich finde das Ding dann recht zügig.
Für manche evtl. ein Unding, weil man ja hängen bleiben könnte, aber so eng wird es bei mir nie... :eek:
"Traulich und treu ist´s nur in der Tiefe. Falsch und feig ist, was oben sich freut."
R. Wagner, Rheingold

miwim
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 8. Okt 2016, 21:29
Ausbildung: CMAS 3*; TDI Trimix Diver
Sidemount-System: XDEEP-Tec mit 4*12l Stahl oder 2*80cft und 2*80cft Stages M26 alles mit apekx XTX50, Rofos, Kwark, OSTC plus, Scaleo
Wohnort: Nähe Paderborn
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon miwim » Do, 14. Okt 2021, 12:21

Hallo,
ich weiß nicht wo du tauchst, aber man tut sich keinen Gefallen damit dort eine Scheibe, Kugel oder irgendetwas anderes anzubinden. Verkürze einfach die Schnur, in dem du einen weiteren Knoten weiter vorn machst. Der Nupsi sollte direkt vor dem Ventil sitzen. So kannst du nach hinten greifen, das Ventil an der Blase "suchen" und hast dann sofort den Nupsi zwischen Zeige- und Ringfinger.

Viel Spaß beim Tauchen!

Benutzeravatar
Atterdiver
Beiträge: 49
Registriert: Di, 21. Jul 2015, 17:30
Tauchgänge: 250
Ausbildung: Tauche seit 1998 - CMAS**
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Rec, 2x12l Stahl, Apeks XTX-50,
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon Atterdiver » Do, 14. Okt 2021, 15:39

Ich habe als ich vor demselben Problem stand eine Flasche ausgezeichneten Merlot Michel Maury Réserve fertiggetrunken. Dann habe ich den Korken mit einem scharfen Messer oben und unten glatt geschnitten und mit einem 3er Holzbohrer der Länge nach durchbohrt.
Dann die Kordel durch den Korken und den kleinen schwarzen Plastik Tropfen dran.
Hält bereits seit 3 Jahren tadellos. Der Schnellablass ist aufgrund seines positiven Auftriebs sehr leicht erreichbar.
Vorher hat mich der kleine „Knubbel“ wegen seiner schweren Fassbarkeit auch oft genervt.

LiquidMetal
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 12. Apr 2021, 23:07
Tauchgänge: 120
Ausbildung: CMAS**
Sidemount-System: Apeks WSX25
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon LiquidMetal » Sa, 16. Okt 2021, 1:04

Vielen Dank für die Antworten. Eine Flasche Wein trinken hört sich erstmal nicht falsch an.... ich probiere mal alles aus und schaue was mir am besten passt. Bis bald

Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 69
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle, CMAS Tec SM
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon Bärliner » Sa, 16. Okt 2021, 21:07

Hmm irgendwie ist meine Antwort von 14. untergegangen...
Ich habe mir auch eine kleine Korkkugel am Schnellablaß befestigt, da ich den Knoten kaum greifen konnte.

Salakan
Beiträge: 29
Registriert: Fr, 26. Feb 2021, 5:24
Tauchgänge: 205
Ausbildung: CCR & Cave Diver in Ausbildung
Sidemount-System: Xdeep stealth mit 80 cfut oder 12l leicht Stahl
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon Salakan » Sa, 16. Okt 2021, 21:36

Ich empfehle dir einen Golfball kurz hinter dem Ventil einzubauen…kann man gut greifen und finden… haben wir beide montiert..braucht ein bisschen um die perfekte Position zu finden aber wir mögen es
Viele Grüsse

Daniel

Benutzeravatar
Martin
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 1782
Registriert: Mi, 26. Sep 2012, 17:03
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: SSI DMI, PADI MSDT, CMAS 3*
Sidemount-System: Go Side Mount Razor 2, Finnsub Fly Speleo, xDeep Stealth 2.0 Rec
Wohnort: Esslingen, DE
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon Martin » Di, 19. Okt 2021, 13:01

Bärliner hat geschrieben:Hmm irgendwie ist meine Antwort von 14. untergegangen...
Ich habe mir auch eine kleine Korkkugel am Schnellablaß befestigt, da ich den Knoten kaum greifen konnte.


Bei Dir fehlte als Eye- bzw. Gaumencatcher wohl vermutlich der Hinweis auf die Weinflasche bzw. deren Inhalt. :grins:

Salakan hat geschrieben:Ich empfehle dir einen Golfball kurz hinter dem Ventil einzubauen…kann man gut greifen und finden… haben wir beide montiert..braucht ein bisschen um die perfekte Position zu finden aber wir mögen es


Ich verwende auch Golfbälle an den Schnellablässen. Gibt es auch mit schönen Vereinslogos von Fußballclubs. ;-) Ich weiß, das ist nix für Höhlentaucher und dergleichen und kann zu generellen Diskussionen führen, aber im Freiwasser denke ich ist das eine gute Lösung.
Sidemount-Tauchen und Sidemount-Forum - Erlebe den Unterschied

Bild

Status: SSI DMI #49030, PADI MSDT #976763, CMAS VDST ***
Tauche seit: 2001
Tauchausrüstung: Go Side Mount Razor 2, Finnsub Fly Speleo, xDeep Stealth 2.0 Rec, Bare Trilam Tech Dry Crotch bzw Bare Elastek 7mm, diverse Apeks Automaten wie Apeks DST/TX50, Scubapro Galileo G2, 2*10L/200bar Stahl, 4*10L/200bar Alu...

Benutzeravatar
Atterdiver
Beiträge: 49
Registriert: Di, 21. Jul 2015, 17:30
Tauchgänge: 250
Ausbildung: Tauche seit 1998 - CMAS**
Sidemount-System: X-Deep Stealth 2.0 Rec, 2x12l Stahl, Apeks XTX-50,
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon Atterdiver » Mi, 20. Okt 2021, 15:33

Also der Golfball baumelt durch seinen Abtrieb links und rechts herum und ist ziemlich groß könnte ich mir vorstellen.

Ich würde dir wirklich dringend den Korken - und da nicht die Kugel sondern den Weinkorken - nahelegen ;-)

Übrigens gibt´s die Korken auch aus Kunststoff, also 100% wasserfest. Wobei wie geschrieben der echte Korken jetzt auch schon 3 Jahre tadellos aufgefädelt ist.

Gr3yw0lf
Beiträge: 4
Registriert: Di, 11. Jan 2022, 7:39
Sidemount-System: Xdeep Stealth
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon Gr3yw0lf » Di, 11. Jan 2022, 12:22

hm...

ähnliche probs gibt es ja backmount auch. mir hat geholfen, nicht nach der schnur zu tasten, sondern mit daumen, zeige- und mittelfinger nach dem ventil zu greifen - da liegt dann die schnur fast automatisch in der hand...
life is better in fins

Antares
Beiträge: 688
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon Antares » Di, 11. Jan 2022, 16:35

Ich habe ein Stück Schlauch (Benzinleitung/ähnlich dem Überzug für das Schloss an der Schlauchschelle beim Stage Rigging Kit) dort verknotet. Ist'n Zentimeter lang.

Antares
Beiträge: 688
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Xdeep stealth 2.0 Schnellablass

Beitragvon Antares » Di, 11. Jan 2022, 16:37

Um das Auffinden ging es mir nie, nur um die Griffigkeit, bei langen Tauchgängen( kalt)


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste