Rofos Artic vs Bz400 oder doch ne Heizung

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Bernd2905
Beiträge: 4
Registriert: Di, 16. Mär 2021, 12:53

Rofos Artic vs Bz400 oder doch ne Heizung

Beitragvon Bernd2905 » Di, 2. Nov 2021, 8:09

Hey,

Die kalte Jahreszeit beginnt bald wieder, und letztes Jahr habe ich ganz schön in meinem Rofos Artic gefroren, die Xerotherm Wäsche hat zwar nochmal was gebracht, aber nach ca 45min war ich trotzdem immer froh wenn ich raus war.

Jetzt stellt sich mir die Frage lohnt es sich auf den Bz400 von Santi zu wechseln im vergleich zum Artic?

Oder wäre evtl sogar eine Heizlösung zu bevorzugen? Sei es nun Weste mit Handschuhen oder auch Unterzieher +Handschuhe.

Der Artic ist mein erster Unterzieher, und ich habe leider keinen weiteren Vergleich, vom anfassen wirkt der Bz400 zb auch Hochwertiger.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 634
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Rofos Artic vs Bz400 oder doch ne Heizung

Beitragvon Jenner » Di, 2. Nov 2021, 11:43

Welche Kopfhaube benutzt du? Passt noch eine Weste unter deinen Unterzieher?
Der BZ400 ist kein schlechter Unterzieher. Sobald man im Wasser liegt, wird das flauschige auf der Bauchseite aber platt gedrückt und die Isolierwirkung reduziert sich entsprechend.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Bernd2905
Beiträge: 4
Registriert: Di, 16. Mär 2021, 12:53

Re: Rofos Artic vs Bz400 oder doch ne Heizung

Beitragvon Bernd2905 » Di, 2. Nov 2021, 12:07

Also Haube habe ich die Rofos Glide 9mm
Weste würde denke ich noch drunter passen, kommt auf die Dicke an, denke dann bin ich aber schon recht unbeweglich.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 634
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Rofos Artic vs Bz400 oder doch ne Heizung

Beitragvon Jenner » Di, 2. Nov 2021, 23:05

Wenn du die Haube noch nicht platt getaucht hast, sollte das für die Tauchzeiten reichen.
Eine Weste sollte vom Schnitt wenig bis gar nicht in den Bewegungsradius deiner Arme eingreifen.
Das Wasser drückt von der einen Seite und deine Körperfront von der anderen Seite auf das Material vom Unterzieher -> am einfachsten erhöhst du das Wärmepolster durch mehr Material. Biopren kann da auch helfen
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Brookes
Beiträge: 25
Registriert: Di, 9. Okt 2018, 22:20
Ausbildung: CMAS***/IANTD Adv.Nitr./VDST TL*
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 TEC, 2x12l Stahl Faber leicht, Apeks DST/XTX50
Wohnort: Augsburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rofos Artic vs Bz400 oder doch ne Heizung

Beitragvon Brookes » Mi, 24. Nov 2021, 9:39

Ich tauche auch einen Rofos und hatte mir damals auch den Artic und den BZ400 neu gekauft. Der BZ400 ist nochmal deutlich wärmer und kann mit weniger Luft getaucht werden, da er sich nicht so leicht platt drückt wie der Artic. Angenehmer zu tauchen ist der Artic, weil deutlich flexibler und ist bei den meisten Tauchgängen auch meine erste Wahl. Allerdings altert der Artic auch schneller wie der BZ, was die Wärmeleistung angeht. Wenn es lang, kalt und tief wird oder 1h+ kommt der BZ zum Einsatz. Mit entsprechend dicker Kopfhaube habe ich auch bei TG nah an den 2h nicht den Bedarf nach einer Heizung. Bevor du aber jetzt zu einem BZ greifst, es gibt auch die Option einer Unterziehweste, falls die im Trocki noch Platz hat. Die holt auch noch etwas Zeit raus und damit lässt sich die Lebensspanne des Artics verlängern. Falls du doch Interesse am BZ hast, ich hätte noch einen fast neuen mit >10 TG in XXL Short (1,83/damals 105kg) rumliegen. Hintergrund ist starke Gewichtsabnahme und der passt nicht mehr in den aktuellen Trocki.

Bernd2905
Beiträge: 4
Registriert: Di, 16. Mär 2021, 12:53

Re: Rofos Artic vs Bz400 oder doch ne Heizung

Beitragvon Bernd2905 » Mi, 24. Nov 2021, 16:02

Hallo Brookes
Danke für deinen Erfahrungsbericht, ich werde demnächst Bz400 Probetauchen können, und kann dann auch wirklich selber vergleichen.
Ich würde evtl noch etwas unter den Artic bekommen, aber dann ist an bewegen nicht mehr zu denken. Meiner ist von der Länge her schon minimal zu kurz.
Den Santi müsste ich in XXL nehmen, aber wahrscheinlich an einigen Stellen etwas enger machen lassen.


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste