Boltsnap schwer zu betätigen

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
mcluc328
Beiträge: 15
Registriert: So, 29. Mär 2020, 23:21
Tauchgänge: 100
Ausbildung: Master Diver SSI
Hat sich bedankt: 6 Mal

Boltsnap schwer zu betätigen

Beitragvon mcluc328 » Do, 23. Dez 2021, 13:35

Hat von euch irgwer Ideen was ich versuchen kann, da meine Boltnsaps (Xdeep NX) mitlerweile schon etwas schwer zu betätigen sind?!
Danke schonmal in Voraus

RainerH
Beiträge: 6
Registriert: Fr, 2. Apr 2021, 12:44
Tauchgänge: 800
Ausbildung: PADI, CMAS, DSAT, NACD Cave Diver
Sidemount-System: Dive Rite EXP

Re: Boltsnap schwer zu betätigen

Beitragvon RainerH » Do, 23. Dez 2021, 15:52

Ich verwende immer einen Tropfen Fahrradkettenöl.

Rainer

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 754
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 267
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic" ApeksWSX25+WSX45PD AqualungBulletSLT HollisSMSetLX200DCX 15er/8,5er/7/5/4er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Boltsnap schwer zu betätigen

Beitragvon Stunmill » Do, 23. Dez 2021, 20:33

hoffe Biologisches Kettenöl...

i empfehl Ballistol. kann alles und ist lieb zum Gewässer ..

Gesendet von meinem G8441 mit Tapatalk
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3561
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 619 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal
Kontaktdaten:

Re: Boltsnap schwer zu betätigen

Beitragvon Roby » Di, 28. Dez 2021, 9:47

Ballistol
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.489
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL3500, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 69
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle, CMAS Tec SM
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Boltsnap schwer zu betätigen

Beitragvon Bärliner » Di, 28. Dez 2021, 11:17

Tritt bei allen Boltsnaps irgendwann auf, Wasser + Metall = Korrosion
Ein paar Tropfen Ballistol und gut ist.

Futuro
Beiträge: 457
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Boltsnap schwer zu betätigen

Beitragvon Futuro » So, 2. Jan 2022, 10:47

Leider hilft Oel nur kurzfristig, es wird schnell ausgewaschen, gilt auch für Ballistol. Wenn schwergängig, dann stimmt etwas mechanisch nicht (mehr). Korrosion sollte eigentlich nicht stattfinden (weil V4A) aber mechanische Abnutzung kann es schon geben - vielleicht in Kombination mit Korrosion?

Ich hatte auch das Ultraschallbad probiert, half nichts. Alle Oele - egal ob umweltfreundlich oder voll umweltschädlich - halfen nur kurz. Fazit: ersetzen


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste