Thinsulate Strickhandschuhe

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 650
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Jenner » Mo, 27. Dez 2021, 15:24

Moin,
hat schon jemand die Thinsulate Strickhandschuhe ausprobiert? Eine gewisse Ähnlichkeit zu den Enluva besteht, allerdings müsste imho markenrechtlich auch Thinsulate draufstehen, wenn welches drin ist.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Antares
Beiträge: 688
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Antares » Mo, 27. Dez 2021, 22:49

Eher Enluva zu den Stricker ;-)

Kauf bei H&M, Paar für ca. 3€, lange und schlanke Stulpe.
Perfekt für Manschette auf Manschette. Ist aber nur meine Meinung.
Man kann natürlich das 10x bezahlen und auf das 10x Iso hoffen, kommt man auch ans Ziel.

Nur wer, nur wer? :pfeif

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 221
Registriert: Sa, 24. Nov 2018, 17:16
Tauchgänge: 1350
Ausbildung: SSI, iac, iantd, TDI
Sidemount-System: XDeep Stealth
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Jens » Di, 28. Dez 2021, 8:43

Hallo,

funktionieren auch. IMHO, nicht wärmer oder kälter als andere Wollhandschuhe. Vielleicht nicht so langlebig aufgrund der Maschenweite.

Liebe Grüße Jens

Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 69
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle, CMAS Tec SM
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Bärliner » Di, 28. Dez 2021, 11:15

Ich nutz auch die einfachen Strickhandschuhe mit Thinsulate und bin damit sehr zufrieden.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 650
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Jenner » Di, 28. Dez 2021, 13:34

Moin und Danke

Antares hat geschrieben:Eher Enluva zu den Stricker ;-)

Kauf bei H&M, Paar für ca. 3€, lange und schlanke Stulpe.
Perfekt für Manschette auf Manschette. Ist aber nur meine Meinung.
...


Gut zu wissen. Wenn ich damit in die Kubi Handschuhe passe, lege ich mir da einen kleinen Vorrat zu wenn ich das nächste mal an einem h&m vorbei fahre.
Bisher hatte ich immer welche von Lavacore. Relativ dünn, aber trotzdem warm, dafür haben die Nähte bisher immer relativ schnell aufgegeben und die haben ihren Preis.
Das Paar Thinsulate-Strick zum ausprobieren, kostet +- das gleiche, als wenn ich mich ins Auto setze und mir ein Paar besorge.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 650
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Jenner » Do, 30. Dez 2021, 19:44

Der Postbote war da und ich anschließend im Wasser:
Das Thinsulate ist bei meinem Paar wie ein extra Handschuh im Handschuh eingenäht. Ganz schön dick, aber ich komme damit gerade noch in die Kubi Gummihandschuhe. Anfangs ganz schön warm, wurde es nach einer guten halben Stunde zunehmend kalt. Die Hände nach oben strecken, damit warme Luft einströmt, brachte nichts - wahrscheinlich war das Material durch den engen Überhandschuh zu sehr gestaucht und ist komplett durchgekühlt.... Das war mit den Lavacore besser und feinfühliger.
Im Real bin ich an einem Ständer mit normalen Strickhandschuhen vorbeigelaufen, mal sehen wie die sind.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3561
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 619 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Roby » Fr, 31. Dez 2021, 12:45

Hi Jenner,
dass ist in der Tat zu beachten. Da muss noch Platz sein, um dem Thinsulate Raum und Platz zur Entfaltung zu geben.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.489
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL3500, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 650
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Jenner » Fr, 31. Dez 2021, 17:14

Moin,
etwas mehr Stauchhärte hatte ich schon erwartet.
Einen Versuch war's trotzdem wert... an der Oberfläche, ohne Gummihandschuhe drüber sind die super.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Futuro
Beiträge: 457
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Futuro » So, 2. Jan 2022, 10:42

https://www.berg-freunde.ch/hestra-heli ... 0786592936 Das mit Abstand Wärmste, was ich je an Handschuhen im Trocki hatte. Sie sind dick, ggf. braucht man die Aussenhandschuhe 1 Nr. grösser, bei mir war das knapp nicht nötig. Sie sind auch noch sehr warm, wenn sie eng anliegen, werden offenbar nicht gestaucht. Nach ca. 100 Tauchgängen waren sie nicht mehr so warm, waren deutlich dünner geworden. Immer noch wärmer als alles andere, das ich kenne. Also ersetzt. Sie sind jeden Cent wert.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 650
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Jenner » Sa, 8. Jan 2022, 22:21

Futuro hat geschrieben:https://www.berg-freunde.ch/hestra-heli-ski-liner-5-finger-handschuhe/?aid=96fc33034252b2633fc993c64dbc9671&pid=10004&gclid=EAIaIQobChMI0NWmw-KS9QIV9ZBoCR3ABgQkEAQYBSABEgI5-_D_BwE&wt_mc=ch.pla.google_ch.15641297642.137071693891.570786592936 Das mit Abstand Wärmste, was ich je an Handschuhen im Trocki hatte...


Moin, die Beschreibung zu dem verwendeten G-Loft Material klingt auf jeden Fall plausibel. Für mich kommen die aber derzeit nicht in Frage, weil nicht günstiger und dicker als die Lavacore Handschuhe, die für meine TG bisher warm genug waren und dabei noch relativ viel Feingefühl boten.

Ich konnte dafür heute die 0815 Strickhandschuhe vom Supermarkt ausprobieren:
Einige Zeit schön warm, als es anfing kälter zu werden, genügte es die Hände kurz nach oben zu strecken. Zum Ende des TG wurden die Fingerspitzen durchgängig kalt... Die Handschuhe sind Einheitsgröße und meine Hände ziemlich groß. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Material da etwas zu weit gestreckt wurde. Vielleicht finde ich noch ein größeres Paar.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Antares
Beiträge: 688
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Antares » Mo, 10. Jan 2022, 10:24

Die wärmsten Handschuhe, die ich habe: sind vom Fachgeschäft für Arbeitsbekleidung- für Kältearbeiter in Kühlhäusern.
Das sind 100g Thin Füllung, sehr fest....druckstabil oder so könnte man sagen hier

Was mich jedoch störte, waren die Innenflächen, dort waren Silikon Applikationen (für Handy Bedienung oder besseren Griff wohl eher....keine Ahnung)
Dadurch zogen sie sich sehr bescheiden an, also der Überhandschuh selbst, er backte förmlich daran.....was ich ätzend fand. Nutze die für Rodeln, Outdoor usw. da sind die unschlagbar.
Müsste man mal gezielt suchen, welche ohne die beschissenen Silikon Punkte zu finden...dann wären die absolut genial...oder entfernen?

Futuro
Beiträge: 457
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Thinsulate Strickhandschuhe

Beitragvon Futuro » So, 23. Jan 2022, 8:43

Antares, hast du einen Link?


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste